Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation Updatesuche und Installationen dauern ewig

Lukasddro

Herzlich willkommen
Hallo Liebe Community,
ich habe vor ca. 2 Wochen meinen neuen PC zusammengebaut und habe windows auch neu installiert.
Nun habe ich das Problem das ewigkeiten nach Updates gesucht wird, obwohl ich auch automatisch suchen und installieren angekreuzt habe, hat es angeblich noch nie updates gesucht.
Die Manuelle installation mit den Dr. Windows Dateien hab ich auch schon versucht. Leider auch ohne Erfolg beim ersten Update lädt es auch ewig (nach 5h immer noch beim 1.).
Ich habe schon so viel im Internet nachgelesen und ausprobiert und es hat alles nichts gebracht bzw. nichts funktioniert.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn ich verzweifle langsam :)
 

Anhänge

  • windows Update.jpg
    windows Update.jpg
    85,7 KB · Aufrufe: 405
  • Einstellung Update.jpg
    Einstellung Update.jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 251
Anzeige

Dr. Cortana

gehört zum Inventar
Nachdem mein PC nach Neuinstallation von Win 7 seit der Installation des SP1 mittlerweile über 7 Stunden nach Updates sucht werde ich wohl auch eine andere Lösung anstreben - etwas Zeit gebe ich dem PC noch .....nur, weil´s mich interessiert ...:D

Wenn mein Geduldsfaden reißt, dann nehme ich entweder das aktuelle UpdatePack von Martin
http://www.drwindows.de/windows-7-updates-and-patches/15232-windows-7-update-pack-by-drwindows-november.html

oder...bei meiner Recherche die ich in der Zwischenzeit durchgeführt habe bin ich auf diese Anleitung gestossen ...
Die ist ziemlich aktuell (30.Sept 2016)
https://alexanderschimpf.de/windows-7-neu-installieren

PS: Ich wollte es halt nur regulär installieren, dass das allerdings so langwierig wird habe ich nicht geglaubt ...:ROFLMAO:
 

skorpion68

gehört zum Inventar
Dr. Cortana schrieb:
PS: Ich wollte es halt nur regulär installieren, dass das allerdings so langwierig wird habe ich nicht geglaubt ...:ROFLMAO:
Derzeit empfehle ich auch die reguläre Installation von Windows Updates da man so den Überblick hat welche Updates installiert werden. Dabei macht die Unterteilung von Wichtig, Empfohlen und Optional wirklich großen Sinn. Wo Windows 7 SP1 gewünscht wird installiere ich derzeit immer in der von @Manta1102 vorgeschlagenen Variante die ja auch von Microsoft veröffentlicht wurde.
 

Dr. Cortana

gehört zum Inventar
Bin gerade dabei nachfolgende Methode anzuwenden ...

...vom 30.Sept 2016
https://alexanderschimpf.de/windows-7-neu-installieren

PS: 1) Ich musste vor dem downloaden den IE aktualisieren, auf IE 11 (sonst Fehlermeldung, dass IE 8 den DL nicht unterstützt)
2)"Convinience-Update" über Update Katalog link hat bei mir nicht funktioniert, es kam die Meldung dass ein Add on installiert werden muss, habe ich erlaubt ist aber fehlgeschlagen - gibt aber für diesen DL eh einen direkten Link in der Anleitung...

So, nach obiger Anleitung durchgeführt.

Nun Windows Update ....78 Updates gefunden ....werden gerade installiert..
 

skorpion68

gehört zum Inventar
Mit der Methode von Herrn Alexander Schimpf verfolgst Du aber nicht den regulären Weg über den Windows Update GDR-Branch.

Das Rollup Updates hier Benutzerfreundliches Rollup Update für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 wurde bislang nicht über Windows Update angeboten da es ein LDR-Branch-Update ist. Aber auch hier gilt, dass das Update KB3020369 durch das Update hier Servicing stack update for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1: September 20, 2016 ersetzt wurde.

Zu 1. Den Internet Explorer 11 habe ich mit DISM in das Image integriert, einzige Voraussetzung dabei ist dieses Update hier Plattformupdate für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 welches vorher integriert sein muss.

Zu 2. Updates kann man seit geraumer Zeit mit jedem aktuellen Browser über Microsoft Update Catalog suchen und herunterladen.

Dr. Cortana schrieb:
Nun Windows Update ....78 Updates gefunden ....werden gerade installiert..
Und dabei sind halt auch bereits ersetzte Updates inklusive. Bestes Beispiel ist das Update KB2533552 getarnt als Windows 7 Service Pack 1 für x64-basierte Systeme (KB976932) welches bereits durch das Update KB3020369 ersetzt wurde.

Das vorangegangene soll jedoch nur eine Information sein und keine Diskussion anfachen. Jeder sucht halt den Weg des kürzesten Widerstandes.
 

Dr. Cortana

gehört zum Inventar
Danke für die ausführliche und vor allem umfangreiche Info.

Eigentlich wollte ich ja den PC (aus 2007?) auf Win 10 testweise upgraden, was aber in 5 oder 6 Versuchen fehlgeschlagen ist, deshalb habe ich nun wieder Win 7 installiert - ehrlich gesagt, will ich mich mit dieser Thematik gar nicht weiter beschäftigen - die Zukunft gehört Windows 10, das ich ja problemlos auf mein Dell XPS 15 Notebook einsetze.

Auf dem PC lasse ich Windows Update durchlaufen bis nix mehr gefunden wird - dann wird er wieder "verstaut" - wenn jemand Interesse daran hat kann sie/er sich gerne bei mir melden - inkl. Win 7 Ultimate und 30 Zoll Dell-Monitor ... habe eh genug Zeit verschi**en mit dem Versuch auf Windows 10 upzugraden und nun wieder Win 7 neu zu installieren ...:D

Nochmals Danke für all die wertvollen Tipps ...:)

PS: Für alle die es interessiert, hier können die fehlgeschlagenen Versuche auf Windows 10 upzugraden nachgelesen werden....
http://www.drwindows.de/content/11374-windows-10-ewige-gratis-update.html
 

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Aber auch hier gilt, dass das Update KB3020369 durch das Update hier Servicing stack update for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1: September 20, 2016 ersetzt wurde.

...

Und dabei sind halt auch bereits ersetzte Updates inklusive. Bestes Beispiel ist das Update KB2533552 getarnt als Windows 7 Service Pack 1 für x64-basierte Systeme (KB976932) welches bereits durch das Update KB3020369 ersetzt wurde.

Und das soll sich der Otto Normalverbaraucher noch durchsehen können ?
 

Manta1102

Ohne Titel
Beim alten Windows 7 bleiben und sich rumärgern oder zu Linux wechseln. Dauert sicher nicht mehr lange dann kommt von Microsoft ein eigenes Linux raus. :D
 

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Das erzähle mal Dr. Cortana :D - Er wollte ja auf win10 wechseln und obwohl M$ versprochen hat jeder win7 PC kann gratis auf win10 upgraden....... - sollte man klagen ?

Und von M$ nehme ich sicher kein Linux!
 

Dr. Cortana

gehört zum Inventar
Das Upgrade von Win 7 auf Win 10 wurde von MSFT nicht unterbunden - wäre also prinzipiell möglich.

Allerdings wurde ich bei versuchter Windows 10 Installation darauf hingewiesen, dass die 7800 GTX nicht von Windows 10 unterstützt wird. Hatte aber irgendwo gelesen, dass jemand trotzdem erfolgreich auf Win 10 upgegradet hat.

Der PC ist halt 8-10 Jahre alt (2007?), habe dem MSI K8N Diamond aktuell einen Opteron 185 und 3 GB RAM spendiert - für Win 7 ist diese Hardware völlig OK, für Win 10 eben nicht ...
Wahrscheinlich ist die 7800 GTX nur ein Grund, dass es nicht funktionierte, die SB Audigy 2 ZS hatte ich bei einem Versuch sogar ausgebaut und auch den WLAN Stick WNDA 3100 v2 entfernt um eben möglichst wenig "Störfaktoren" im System zu haben ...trotzdem negativ !! :D

Jede Hardware hat ihre Software und umgekehrt ... das war immer schon so, wird immer so sein und ist auch logisch ...:)
 
Anzeige
Oben