[gelöst] Upgrade von Windows 7 Ultimate 64bit zu Windows 10 64bit

MagmaPolle

kennt sich schon aus
Hallo liebe Gemeinde.

Ich bin verzweifelt.

Folgendes Problem.

Egal ob ich Win 8.1 oder Win 10 Upgrade ausführe oder als ISO, USB oder mit dem MediaCreationToolx64 von Microsoft finden beide Installationen keine Festplatte bzw Partition.

Mit Diskpart im Win 10 CMD bzw mit den Installations CMD findet er nur den USB Stick, aber keines der HDD Festplatten (eine 80gb und eine 1TB). Es sind beide über Sata angeschlossen, IDE ist nicht möglich.
Auf der 80 GB läuft ganz normal Windows 7 Ultimate 64 bit.
Wenn ich verschiedene WIN 7 versionen neuinstalliere, findet er beide festplatten, auch im Win 7 CMD finde ich alle Volumen und Datenträger.
aber sobald ich Win 8.1 oder win 10 setup ausführe sind alle Platten weg.

Im Bios sind sie weiterhin aufgelistet. Auch auf AHCI eingestellt. In der Datenträgerverwaltung ist die 80gb Platte die aktive.
Umformatiert habe ich sie auch schon: egal ob FAT32 oder NTFS. Beides wird nicht erkannt. Auch komplette Formatierung beider Platten war ohne Erfolg.
AUch die Sata kabel und steckplätze getauscht, ohne erfolg.
Ich habe mir sagen lassen, es habe was mit dem resavierten Systemfestplattenspeicher zu tun hat, das der zu klein wäre, aber wie das ändere weiß ich auch nicht.

Lange Rede kurzer sinn, hat jemand eine Idee warum Win 10 oder 8.1 die SATA NTFS HDD Festplatten nicht erkennt ?

Freue mich auf ein paar Antworten.

Lg Matze
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Manta1102

Ohne Titel
Lösch mal beim Installieren die 80 GB Festplatte und versuche mal in den unpartionierten Bereich zu installieren. Also nicht formatieren, das macht Windows 8.1/10 selber.
 

MagmaPolle

kennt sich schon aus
Hallo Manta 1102,

das habe ich vergessen zu erwähnen.

Ich habe mit der Win 7 Setup mal alle Partitionen gelöscht und so stehen gelassen, sprich Unpartitioniert und habe dann versucht die Win 10 auszuführen. Leider folgt das gleiche Bild wie vorher: Bei der Partitionsauswahl bzw Datenträgerauswahl ist alles grau, keine Platte wird angezeigt. außer "Treiber suchen" sind keine weiteren Funktionen möglich.

Ich habe bereits die SYS dateien auf den USB stick gepackt, leider nimmt er diese nicht.
 

Manta1102

Ohne Titel
Woher stammt denn die .iso Datei von Windows 10
Laut Titel des Themas willst du ein Upgrade von Windows 7 machen. Dazu muß aber Windows 7 installiert sein. Das Upgrade wird dann aus dem laufenden Windows 7 heraus gestartet.
 

MagmaPolle

kennt sich schon aus
Also,

Versuch 1: Windows 7 ist installiert und habe diese Windows 10 Version ausgeführt (siehe Link)
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
Dieser Launcher bietet 2 Möglichkeiten: Upgrade (Installiert Win 10 auf ein bestehendes Betriebssystem) oder Erstelle ISO für das Installieren auf mehreren PC`s.
Beides ausgeführt, sprich einmal per USB, DvD und Virtuellen Laufwerk. Problem weiterhin.

Versuch 2. Win 7 komplett gelöscht, Festplatte formatiert, ISO WIN 10 ausgefühert über eine DVD und nochmal über ein USB Stick.
Gleiches Problem.

Versuch 3. Eine andere Win 7 Version installiert. (Habe zwei auf DvD, einmal HOME und Ultimate 64 bit). Iso WIN 10 gestartet, leider gleiches problem. Auch Upgrade ausgeführt. Problem weiterhin.

Versuch 4. mit WIN 7 Installations CMD im DISKPART alle Partionen gelöscht und formatiert, einmal in FAT32 und NTFS. WIN 10 erkennt weiterhin keine Platten, nur WIN 7.

Versuch 5. Win 7 vorinstalliert. Win 8.1 ISO von Microsoft gesaugt, gebrannt und aufm USB stick. Installation ausgeführt, gleiche ergebnis. In der Datenträgerauswahl kein Volumen oder Festplatte erkannt.

Hab dann irgendwas gelesen mit UEFI, das Win 8 und 10 ein anderes Bios system nutzen, hat das vielleicht damit zu tun ?
 

MagmaPolle

kennt sich schon aus
Das erste mal habe ich via Upgrade laufen lassen, aber Problem war wie gehabt.

Update!: Folgendes ist passiert.
Ich habe Win 7 Ultimate mal alle System Updates ziehen lassen, Netframework usw, halt alles was da ansteht.
Nun ließ sich wie durch ein Wunder Windows 8.1 installieren via ISO. Er hat nicht einmal nach einer Partition gefragt, sondern einfach eingerichtet und Win 7 überschrieben bzw in windows.old ordner verpackt.

Ich werde mich gleich nochmal melden, ob ein upgrade von win 8.1 auf win 10 geglückt hat.

Danke im Vorraus für die Hilfe.

EDIT / Update : Mit Win 8.1 besteht weiterhin das Problem. Win 10 Iso findet keine Partitionen.

Lasse nun den Launcher laufen von Microsoft und upgrade win 8.1 auf win 10.
 
Zuletzt bearbeitet:

MagmaPolle

kennt sich schon aus
Also beide Versionen sind 64 bit. Ultimate und Home Key.
Bis jetzt habe ich immer nur den Ultimate key genutzt, da er ohne Probleme angenommen wurde. Beim Home Key nimmt er ihn nicht bei der Setup an.
Vielleicht liegt es daran das Win 7 Home schon älter ist, bzw bzw der Key schon älter ist.

Und soweit ich weiß, benötigt man ja kein Win 10 key, sofern man eine Win 7 oder Win 8 Käuflich erworben hat, oder liege ich da falsch?

Jedenfalls konnte ich jetzt Win 8.1 mit den Win 7 Key aktivieren bzw war dann nach der Installation aktiviert.
 

MagmaPolle

kennt sich schon aus
Also,

bei der Home Version steht kein SP 1 bei, nur bei der Ultimate.
Darauf hab ich aber auch ehrlich gesagt nicht geachtet ob SP 1 oder nicht.

Nur nach dem Stundenlangen Systemupdaten von Win 7 Ulti, ging endlich Win 8.1.
Ich hoffe dass gleich das Upgrade verfahren zu win 10 funktioniert.
 

MagmaPolle

kennt sich schon aus
Ich bin es wieder.

Ich habe das Upgradetool unter Win 8.1 ausgeführt. Er lud alle Dateien runter, zog Updates, bereitete die Installation vor, Startete den PC neu und dann wieder das selbe Problem.
Win 10 Setup startet und nur zwei Funktionen: Trobleshoot /Problembehandlung und PC Ausschalten.

Ging auf Problembehandlung - Systemstart fixen - Fehler. Ging auf CMD - diskpart - Erkannte keine Partitionen, Volumen oder ähnliches.

Jemand Tipps?

ISO WIN 10 ging auch nicht. Kann höchstens Win 8.1 Updates ziehen lassen bis das Zwangsupdate auf Win 10 kommt.

EDIT / Update: Win 8.1 Updates fordert mich auf nun auf Win 10 umzusteigen. Windows Systemupdates laufen, mal schauen was passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

build10240

gehört zum Inventar
Gib mal in Diskpart den Befehl list disk ein und füge die Ausgabe in Deinen Beitrag ein. Möglicherweise ist es ein GPT/MBR-Problem. Unter UEFI-Systemen mag Windows nur GPT-Festplatten. Allerdings sollte das beim Upgrade keine Probleme verursachen. Vielleicht gefällt Windows der Partitionsaufbau nicht. Mit einem Standardpartitionsaufbau von Windows 7 oder 8.1 sollte das Upgrade-Setup keine Probleme haben, d.h. es sollten mindestens die System- bzw. EFI-System-Partiton und die Recovery-Partition in der Standardgröße und -formatierung vorhanden sein.

Windows 10 ist nur kostenlos, wenn man das Upgrade vorher von Windows 7 oder 8.1 durchgeführt hat. Dann wird der Hardwareschlüssel Deines Systems bei Microsoft gespeichert und eine Neuinstallation ist ohne Key möglich. Keys von Windows 7/8.1 funktionieren nicht mit Windows 10 und für das Upgrade wird bei Windows 7 m.E. mindestens SP1 vorausgesetzt.
 

MagmaPolle

kennt sich schon aus
Ich befürchte wenn ich im BIOS auf UEFI umstelle, das garnichts mehr funktioniert.

Aber nun gut, ich versuche das umzusetzen, hab schonmal den Installations stick umgeschrieben als FAT32 stick.
Warte noch den Systemupdate ab, wenn das nicht klappt, nehme ich dein Link schritt für schritt vor.

VIELEN DANK!

Edit: Diskpart folgt gleich!

Unbenannt.png
 

MagmaPolle

kennt sich schon aus
2.png

Hier nochmal die Volumenliste

Update / Edit: Systemupdate Fehler.
"Um Windows 10 Home installieren zu können, sind gewisse Vorraussetzungen nötig."

Das heißt nun was ? Werde nun alle "Wichtigen Updates" installieren und nochmal das Optionale Update Win 10 home laden lassen.
 

Anhänge

  • 2.png
    2.png
    156,6 KB · Aufrufe: 94
Zuletzt bearbeitet:

build10240

gehört zum Inventar
Möglicherweise gibt es Probleme, weil Du zwei System-Reserviert Partitionen hast. Hast Du mal nur mit einer eingebauten Festplatte das Upgrade probiert?

Das nachträgliche Umstellen auf UEFI wird bei Windows nicht funktionieren. Obwohl nicht notwendig, verlangt Windows, daß der bei der Installation eingestellte Modus erhalten bleibt. Außerdem ist für Windows UEFI nur mit Festplatten im GPT-Stil möglich, beim Bios-Modus verlangt Windows den MBR-Stil, d.h. das Umstellen erfordert eine komplette Neuinstallation und wegen dem Umstellen auf GPT ist das inklusive einer Neupartitionierung der gesamten Festplatte, d.h. auch die Datenpartitionen müssen gelöscht werden.
 

MagmaPolle

kennt sich schon aus
Also mit Windows 8.1 habe ich es noch nicht probiert mit nur einer Platte zu upgraden.

Mit Windows 7 auf Windows 10 habe ich es bereits versucht, leider ohne Erfolg.

Ich denke, dass ich das mit dem Umstellen noch lasse. In Moment läuft noch das Systemupdate, dann soll angeblich mein System die Vorrausetzung für Win 10 erfüllen.

Ich bedanke mich im Vorraus für die Tipps. Werde mich zwischen durch zu Wort melden ob es Fortschritte gab oder sogar einen Erfolg.
Bis dahin wünsche ich euch allen ein tollen Sonntag.

LG
 

MagmaPolle

kennt sich schon aus
Feierabend ohne Erfolg.

Was bisher geschah: Windows 8.1 installiert. Windows Updates gezogen bis die Meldung kam, das Win 10 installiert werden könne.
Win 10 runterladen lassen, Win 10 aktiviert vor dem aktuallisieren, PC bootet neu und wie immer das gleiche problem: Kein Datenträger.

Unbenannt.png
 
Oben