Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Frage Upgrade Win 7 Pro SP1 --> Win 10 (getestet 1803 und 1909) - 0x8007001F - 0x20006

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

fr4nkd

bekommt Übersicht
Hallo,

ich weiß nicht, wie viele 7er ich in den letzten Jahren upgegradet habe - mal mit kleinen, mal mit größeren Problemen, aber dennoch immer erfolgreich, aber ausgerechnet beim Rechner meiner Eltern - nur per Fernwartung derzeit für mich erreichbar - in einer 32Bit Version scheitert es. SFC und DISM waren sonst immer meine Freunde und zielführend, aber hier habe ich immer Korruptionen, die nicht repariert werden können.

Bevor ich die Kiste so lasse, wie sie ist - habe ich heute diverse Posts bei Euch gefunden und aufmerksam das Tool SFCFix gefunden.
Das Tool endet nach Stage 6 mit nicht lösbaren Ergebnissen.

Kann und mag mir jemand helfen?
@skorpion68 traue ich mal direkt zu markieren, Dein Nick tauchte in dem Kontext oft zielführend auf! ;)


LG und vielen Dank,
Frank
 
Anzeige

skorpion68

gehört zum Inventar
Hallo fr4nkd,
um dir helfen zu können bitte ich dich vorerst nichts weiter zu unternehmen und nur wie folgt vorzugehen:

1. Bitte öffne die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten und führe erneut folgenden Befehl aus:
Code:
sfc /scannow
Sollte der Windows-Ressourcenschutz weiterhin Fehler melden welche er nicht reparieren kann dann führe gleich folgenden Befehl aus:
Code:
findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log >"%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt"

2. Belasse die Eingabeaufforderung (cmd.exe) noch offen und führe nun folgenden Befehl aus:
Code:
DISM /Online /Get-Packages /Format:Table /English > "%USERPROFILE%\Desktop\PackagesList.txt"

3. Belasse die Eingabeaufforderung (cmd.exe) weiterhin offen und führe nun noch folgenden Befehl aus:
Code:
DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Die Ausführung ist erst abgeschlossen wenn du erneut folgende Ausgabe siehst:
Code:
C:\Windows\system32>_

4. Schließe nun die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und klicke danach mit der rechten Maustaste im Ordner C:\Windows\Logs\CBS auf das LOG CheckSUR.log und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus. Bestätige den Warnhinweis mit einem Klick auf Ja, sodass das Archiv CheckSUR.zip auf deinem Desktop erstellt wird.

5. Füge die LOGs sfcdetails.txt (sofern nötig) und PackagesList.txt sowie das Archiv CheckSUR.zip an deine nächste Antwort an.

Wichtig, sobald ich die einzelnen LOGs einsehen kann werde ich versuchen dir zu helfen, warte also bitte auf meine Antwort.
 

fr4nkd

bekommt Übersicht
Einen schönen Guten Morgen,

vorab Danke für Deinen Einsatz!
Die Dateien konnte ich erstellen und anhängen.
 

Anhänge

  • CheckSUR.zip
    1,9 KB · Aufrufe: 89
  • PackagesList.txt
    97,7 KB · Aufrufe: 100
  • sfcdetails.txt
    185,7 KB · Aufrufe: 93

skorpion68

gehört zum Inventar
@fr4nkd
Ich benötige zusätzliche Informationen da wir einige Schlüssel und Werte aus der Registry löschen müssen:

1. Öffne dazu bitte die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten und führe erneut folgenden Befehl aus:
Code:
COPY C:\Windows\System32\Config\COMPONENTS "%USERPROFILE%\Desktop"

2. Schließe nun die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und klicke danach mit der rechten Maustaste auf die Datei COMPONENTS welche sich auf deinem Desktop befindet und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus, sodass das Archiv COMPONENTS.zip ebenfalls auf deinem Desktop erstellt wird.

3. Lade das Archiv COMPONENTS.zip in eine Cloud deiner Wahl und füge den Link in deine nächste Antwort ein.
 

skorpion68

gehört zum Inventar
@fr4nkd
Habe mir die LOGs angesehen und zur Reparatur ein Archiv SFCFix.zip erstellt, bitte gehe damit wie folgt vor:

1. Lade dir das Tool SFCFix.exe SFCFix Official Download - Repair Windows Update | Sysnative Forums herunter und speichere dieses auf deinem Desktop. Wenn du dieses Tool bereits auf deinem Desktop heruntergeladen hast solltest du es erneut herunterladen da ich die Quelle deines Downloads nicht kenne.

2. Lade dir zusätzlich das Archiv SFCFix.zip hier WeTransfer herunter und speichere dieses ebenfalls auf deinem Desktop. Stelle sicher, dass dieses Archiv den Namen SFCFix.zip trägt, benenne es nicht um.

3. Speichere nun alle geöffneten Dokumente und schließe alle geöffneten Fenster.

4. Auf deinem Desktop solltest du zwei Dateien sehen: SFCFix.exe und SFCFix.zip.

5. Ziehe das Archiv SFCFix.zip auf das Script SFCFix.exe und lass es öffnen (Drag-and-Drop-Funktion), siehe wie folgt:

SFCFix.jpg

Bestätige die Warnung der Benutzerkontensteuerung (UAC) mit einem Klick auf Ja.

6. Das Skript wird sofort ausgeführt. Es folgt ein Hinweis den du bitte mit einem Druck auf die N-Taste gefolgt von einem Druck auf die Enter-Taste bestätigst.

7. Nach Abschluss wird das LOG SFCFix.txt auf deinem Desktop erstellt.

8. Öffne danach die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten. Führe dort folgende Befehle nacheinander aus:
Code:
sfc /scannow
findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log >"%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt"
Belasse die Eingabeaufforderung (cmd.exe) offen und führe nun noch folgenden Befehl aus:
Code:
DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Die Ausführung ist erst abgeschlossen wenn du erneut folgende Ausgabe siehst:
Code:
C:\Windows\system32>_

Schließe nun die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und klicke danach mit der rechten Maustaste im Ordner C:\Windows\Logs\CBS auf das LOG CheckSUR.log und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus. Bestätige den Warnhinweis mit einem Klick auf Ja, sodass das Archiv CheckSUR.zip auf deinem Desktop erstellt wird. Füge die LOGs SFCFix.txt und sfcdetails.txt sowie das Archiv CheckSUR.zip an deine nächste Antwort an.

Wichtig, unternimm danach keine weiteren Schritte und warte auf meine Antwort.

Edit: Link zum Archiv SFCFix.zip entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:

fr4nkd

bekommt Übersicht
Und bitte - sieht in meinen Augen schon deutlich besser aus! :)
 

Anhänge

  • CheckSUR.zip
    1,2 KB · Aufrufe: 83
  • sfcdetails.txt
    220,7 KB · Aufrufe: 80
  • SFCFix.txt
    28,4 KB · Aufrufe: 111

skorpion68

gehört zum Inventar
Ja, dass Ergebnis ist schon besser als vorher. Zur weiteren Reparatur habe ich dir jetzt noch ein weiteres Archiv SFCFix.zip erstellt und hier angefügt, bitte gehe damit so vor wie ich dir im Beitrag #6 bis Punkt 7 beschrieben habe und mache dann hier ab Punkt 1 wie folgt weiter:

1. Lade nun das angefügte Archiv Remove-Package.zip herunter und entpacke es in einem Ordner deiner Wahl.

2. Klicke danach mit der rechten Maustaste auf das Script Remove-Package.cmd und wähle im Kontextmenü Als Administrator ausführen aus. Bestätige den Warnhinweis der Benutzerkontensteuerung (UAC) mit einem Klick auf Ja damit das Script sofort ausgeführt wird. Letzteres ist notwendig damit das Script 27 Updates deinstallieren kann. Beende das Script erst wenn du dazu aufgefordert wirst. .

Wichtig, sollten unerwartet Fehler auftreten dann dokumentiere diese, ggf. erstelle einen Screenshot. Das Script kannst du im Falle eines Fehlers mit der Tastenkombination Strg + C und Eingabe J für Ja abbrechen.

3. Warte etwas sofern du Windows neu starten musstest und öffne dann die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten. Führe dort folgenden Befehl aus:
Code:
DISM /Online /Get-Packages /Format:Table /English > "%USERPROFILE%\Desktop\PackagesList.txt"

4. Belasse die Eingabeaufforderung (cmd.exe) weiterhin offen und führe nun noch folgenden Befehl aus:
Code:
DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Die Ausführung ist erst abgeschlossen wenn du erneut folgende Ausgabe siehst:
Code:
C:\Windows\system32>_

5. Schließe nun die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und klicke danach mit der rechten Maustaste im Ordner C:\Windows\Logs\CBS auf das LOG CheckSUR.log und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus. Bestätige den Warnhinweis mit einem Klick auf Ja, sodass das Archiv CheckSUR.zip auf deinem Desktop erstellt wird.

6. Füge die LOGs SFCFix.txt und PackagesList.txt sowie das Archiv CheckSUR.zip an deine nächste Antwort an.

Wichtig, unternimm danach keine weiteren Schritte und warte auf meine Antwort.

Edit: Textänderung: 5 Updates in 27 Updates und Archive SFCFix.zip und Remove-Package.zip wieder entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

fr4nkd

bekommt Übersicht
Danke Dir, hier geht es weiter
 

Anhänge

  • CheckSUR.zip
    1 KB · Aufrufe: 78
  • PackagesList.txt
    86 KB · Aufrufe: 89
  • SFCFix.txt
    6,4 KB · Aufrufe: 83

skorpion68

gehört zum Inventar
@fr4nkd
Bevor ich die Reste von Avast aus der Registry entfernen lassen, wollte ich gern alle fehlenden bzw. beschädigten Dateien im Ordner winsxs einpflegen. Leider schneidere ich diesbezüglich bei folgendem Fehler:
Code:
(f)    CSI Payload File Missing    0x00000000    crypt32.dll    x86_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7601.22322_none_5df3db98553d8b1e
Zu dieser Anwendungserweiterung kann ich kein Update finden.

Auch die Deinstallation aller 25 Versionen des Updates KB2952664 brachte nicht den gewünschten Erfolg, sodass immer noch folgende Fehler auftreten:
Code:
(f)    CSI Payload File Missing    0x00000000    hwexclude64.txt    x86_microsoft-windows-a..de-compat-telemetry_31bf3856ad364e35_6.1.7601.18467_none_89807d6e57bda0ec  
(f)    CSI Payload File Missing    0x00000000    hwexclude64.txt    x86_microsoft-windows-a..de-compat-telemetry_31bf3856ad364e35_6.1.7601.18503_none_89bd5db457909111  
(f)    CSI Payload File Missing    0x00000000    sysmain32runtime.sdb    x86_microsoft-windows-a..ence-telemetry-sdbs_31bf3856ad364e35_6.1.7601.18444_none_0a0ac060a8582af4  
(f)    CSI Payload File Missing    0x00000000    sysmain64runtime.sdb    x86_microsoft-windows-a..ence-telemetry-sdbs_31bf3856ad364e35_6.1.7601.18444_none_0a0ac060a8582af4

Hierzu bitte ich dich wie folgt vorzu gehen:

1. Starte bitte Windows 7 neu sofern seit der letzten Aktion noch nicht geschähen.

2. Öffne danach die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten und führe folgende Befehle nacheinander aus:
Code:
COPY C:\Windows\System32\Config\COMPONENTS "%USERPROFILE%\Desktop"
COPY C:\Windows\System32\Config\SOFTWARE "%USERPROFILE%\Desktop"

2. Schließe nun die Eingabeaufforderung (cmd.exe) wieder und klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei COMPONENTS welche sich auf deinem Desktop befindet und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus, sodass das Archiv COMPONENTS.zip ebenfalls auf deinem Desktop erstellt wird. Führe dies ebenfalls für die Datei SOFTWARE aus.

3. Lade die Archive COMPONENTS.zip und SOFTWARE.zip in eine Cloud deiner Wahl und füge den Link in deine nächste Antwort ein.

Die derzeit befindlichen Dateien können vom Desktop entfernt werden.
 

fr4nkd

bekommt Übersicht
Hmm,

- Neustart wurde soeben durchgeführt
- Der Zugriff auf die Config/SOFTWARE wird mir wegen Zugriff durch einen anderen Prozesses auf die Datei verweigert:
1612356513131.png


- DIe COMPONENTS findest Du hier: KLICK


Gruß,
Frank
 

fr4nkd

bekommt Übersicht
Ich habe es gerade mal noch per HoboCopy versucht, auch damit scheitert ein Kopieren der Datei.
Hier ist wohl (auch) etwas im Argen....
 

skorpion68

gehört zum Inventar
Nein, dass war mein Fehler denn dies mit der Datei funktioniert so nicht da sie noch geladen ist. Die Datei SOFTWARE kann man nur kopieren wenn Windows offline ist.

1. Öffne bitte noch einmal die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten und führe folgenden Befehl aus:
Code:
REG EXPORT HKLM\SOFTWARE "%USERPROFILE%\Desktop\SOFTWARE"

2. Warte bis du die Bestätigung erhälts und schließe dann die Eingabeaufforderung (cmd.exe) wieder. Klicke danach mit der rechten Maustaste auf die Datei SOFTWARE welche sich auf deinem Desktop befindet und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus, sodass das Archiv SOFTWARE.zip ebenfalls auf deinem Desktop erstellt wird.

3. Lade das Archiv SOFTWARE.zip in eine Cloud deiner Wahl und füge den Link in deine nächste Antwort ein.

PS: Das Archiv COMPONENTS.zip kann ich diesmal nicht herunterladen, bitte überprüfe den Link in Beitrag #11.
 

skorpion68

gehört zum Inventar
Zur weiteren Reparatur gehe bitte wie folgt vor um vorerst die Reste von Avast zu entfernen:

1. Lade dir hier Download Farbar Recovery Scan Tool das Farbar Recovery Scan Tool (32 Bit) sowie das hier angefügte Script fixlist.txt herunter und speichere beides auf deinem Desktop.

2. Klicke nun mit der rechten Maustaste auf die Anwendung FRST.exe und wähle im Kontextmenü Als Administrator ausführen aus, sodass das Farbar Recovery Scan Tool mit erhöhten Rechten gestartet wird. Bestätige jeweils die Warnung der Benutzerkontosteuerung (UAC) und die Zustimmung der Ausführung des Tools mit einem Klick auf Ja.

3. Klicke im Fenster des Farbar Recovery Scan Tools auf den Button Reparieren. Wenn das Tool aus irgendeinem Grund neu gestartet werden muss dann stelle sicher, dass das System normal neu gestartet wird. Danach lasse das Tool seinen Lauf abschließen. Nach Abschluss generiert die Anwendung FRST.exe das LOG Fixlog.txt auf dem Desktop. Schließe bitte das Fenster der Anwendung FRST.exe und mache mit Punkt 4 weiter.

4. Öffne jetzt die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und folgenden Befehl aus:
Code:
DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
-> Die Ausführung des 2. Befehls ist erst abgeschlossen wenn du erneut folgende Ausgabe siehst:
Code:
C:\Windows\system32>_

5. Schließe die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und klicke dann mit der rechten Maustaste im Ordner C:\Windows\Logs\CBS auf das LOG CheckSUR.log und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus. Bestätige den Warnhinweis mit einem Klick auf Ja, sodass das Archiv CheckSUR.zip auf deinem Desktop erstellt wird. Füge die LOG Fixlog.txt und das Archiv CheckSUR.zip an deine nächste Antwort an.

Wichtig, unternimm danach keine weiteren Schritte und warte auf meine Antwort.

Edit: Script fixlist.txt wieder entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:

fr4nkd

bekommt Übersicht
Ich kann mich nur wiederholen - vielen Dank für Deinen Einsatz!
 

Anhänge

  • CheckSUR.zip
    575 Bytes · Aufrufe: 78
  • Fixlog.txt
    4,8 KB · Aufrufe: 92

skorpion68

gehört zum Inventar
Leider schneidere ich diesbezüglich bei folgendem Fehler: …

Hier bin ich jetzt aber direkt über Microsoft enttäuscht denn die haben bei der Überarbeitung des Support-Artikels zu Update KB2813430 hier Es ist ein Update verfügbar, das Administratoren in die Lage versetzt, vertrauenswürdige und nicht zugelassene Zertifikatvertrauenslisten in getrennten Umgebungen in Windows zu aktualisieren wohl die Versionen vertauscht. Angegeben ist für die Anwendungserweiterung Crypt32.dll mit den Versionen 6.1.7601.18142 (GDR) und 6.1.7601.22311 (LDR) und im Package sind die Versionen 6.1.7601.18151 und 6.1.7601.22322 enthalten.

Auch die Deinstallation aller 25 Versionen des Updates KB2952664 brachte nicht den gewünschten Erfolg, sodass immer noch folgende Fehler auftreten: …

Hier bin ich mit Microsoft sehr zufrieden, es hat wohl doch nur ein Neustart gefehlt um die Reste des Updates zu entfernen.

Zur abschließenden Reparatur habe ich dir noch ein weiteres Archiv SFCFix.zip erstellt und hier angefügt, bitte gehe damit so vor wie ich dir im Beitrag #6 bis Punkt 7 beschrieben habe und mache dann hier ab Punkt 1 wie folgt weiter:

1. Öffne dann die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten und führe folgenden Befehl aus:
Code:
DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Die Ausführung ist erst abgeschlossen wenn du erneut folgende Ausgabe siehst:
Code:
C:\Windows\system32>_

2. Schließe nun die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und klicke danach mit der rechten Maustaste im Ordner C:\Windows\Logs\CBS auf das LOG CheckSUR.log und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus. Bestätige den Warnhinweis mit einem Klick auf Ja, sodass das Archiv CheckSUR.zip auf deinem Desktop erstellt wird.

3. Füge das LOG SFCFix.txt und das Archiv CheckSUR.zip an deine nächste Antwort an.

Edit: Archiv SFCFix.zip wieder entfernt.

Wichtig, unternimm danach keine weiteren Schritte und warte auf meine Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet:

fr4nkd

bekommt Übersicht
Siehe Anhang

Ich würde mal tippen, dass ich nun noch mal das Upgrade versuchen soll/kann/darf!
Richtig? ;)
 

Anhänge

  • CheckSUR.zip
    466 Bytes · Aufrufe: 74
  • SFCFix.txt
    2,5 KB · Aufrufe: 86

skorpion68

gehört zum Inventar
Ja, mit dem Ergebnis können wir jetzt sehr zufrieden sein und ich möchte vorerst keine weiteren Maßnahmen mehr vornehmen lassen. Bitte bereinige jetzt deinen Desktop wie bereits oben angesprochen, das Farbar Recovery Scan Tool entfernst du bitte wie folgt:

Entfernung von FRST
Um automatisch das Programm selbst und alle Dateien/Ordner, die von FRST erzeugt wurden, entfernen zu können, muss man die Datei FRST/FRST64.exe in uninstall.exe umbenennen und starten.
Die Prozedur benötigt einen Neustart und funktioniert nur außerhalb der Recovery Environment.
Quelle: Anleitung: Farbar Recovery Scan Tool (FRST)

Aktualisiere danach das Backup (sofern vorhanden) und führe das Upgrade auf Windows 10 erneut aus.
 

fr4nkd

bekommt Übersicht
ES HAT FUNKTIONIERT! :oops::D
VIELEN DANK!


Absolut verblüffend für mich, in welcher Tiefe Du da arbeitest - darf ich wissen, aus welcher beruflichen Ecke Du kommst?
Anwendungsentwicklung schätze ich jetzt mal.

Ich bin 42, mache sei 1988 mit Computern rum, seit 1992 den ersten 286er. Administriere schon jeher immer irgendwie und irgendwas... :)
Irgendwann wurde ich ich dann IT-Systemkaufmann und bin seit Juli 2010 selbständiger Netzwerk- und Systemadmin.
Gesehen, geholfen, erlebt habe ich schon echt viel in dem bzw. den IT-Bereichen, aber ein so kaputtes Windows nochmal zur normalen Funktion zu überreden, habe ich noch nie mitgemacht.

Natürlich - für den Kunden wäre das total unwirtschaftlich, klar, dass hier ein neuer Rechner mit Profil(daten-)kopie zielführend gewesen wäre, nebst neuer Garantie für die Hardwareim Sytem - aber für mich zum Sehen, Erfahren und Lernen, was das absolut klasse. Ich muss gestehen, beim Erstellen meines Threads habe ich mir - und das ist keinesfalls hochnäsig gemeint! - die Frage gestellt, wann ich hilfesuchend das letzte Mal einen Eintrag in einem Forum getätugt habe! ;)

Ich habe wirklich 'ne ganze Menge mitgenommen!!
Kann ich Dir irgendwie etwas Gutes tun?


HERZLICHEN DANK, AUCH VON MEINEN ELTERN!

Gruß,
Frank
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben