USB 3.0 Anschlüsse funktionieren nicht

Tapataco

Erster Beitrag
Hallo zusammen,
ich habe mir vor kurzem einen PC zusammengestell/zusammengebaut und mir ist nun aufgefallen das an meinem Gehäuse die beiden USB 3.0 Stecker nicht richtig funktionieren...Windows erkennt zwar was aber das ist ne Dauerschleife.
Folgende Meldung kommt dann: USB Gerät wurde nicht erkannt. Das letzte USB Gerät, das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows erkannt.

Ich habe ebenso am Gehäuse neben den USB 3.0 Anschlüssen auch einen normalen USB Anschluss, der ohne Probleme funktioniert. Dieser ist ja aber auch seperat am Motherboard angeschlossen. Habe auch extra nochmal den PC aufgeschraubt und nachgeschaut ob ich den 3.0 Stecker auch wirklich in den richtigen Anschluss am MB gesteckt habe, aber es sitzt alles da, wo es sein soll. Ist ja auch nur 1 USB 3.0 Anschluss am MB.
Gelockert hat er sich ebenso nicht.

Meine ganzen USB 3.0/3.1 Anschlüsse, die direkt am Mainboard sind funktionieren ja auch alle.
Treiber sind laut Gerätemanager alle auf dem Aktuellsten stand.

Hier meine Komponenten:

AMD RYZEN 5 1600 6x 3.20GHz So.AM4
Cooltek TG-01 Basic mit Sichtfenster Midi Tower
Asus Prime B350-Plus AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4
6GB KFA2 GeForce GTX 1060 OC Aktiv PCIe 3.0 x16
16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16
128GB Intenso Top III 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s
1000GB Toshiba DT01ACA Serie DT01ACA100 32MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin schon am verzweifeln...
 
Anzeige

syntoh

treuer Stammgast
AW: USB 3.0 Anschlüsse im Gehäuse funktionieren nicht...

Die Frontanschluesse sind oft von der mindesten Qualitaet die es gibt. Billigste und zu lange Kabel. Das betrifft Geheuse und Nachruestsaetze.
Ich aerger mich schon Jahre herum mit diesem Ramsch. Frueher waren die USB-2 Anschluesse betroffen, jetzt sind die 3.0 dran.
Abhilfe gibt es nur, wenn man ein Frontpanel guter Qualitaet kauft. Es kann auch helfen, ein sehr kurzes Kabel zu verwenden von Stecker zum Geraet. Aber mit sporadischen Ausfaellen muss man auch dann rechnen.

syntoh
 

safetytorch2

kennt sich schon aus
Hast du drauf geachtet den USB 3 Stecker wirklich GANZ GANZ gerade reinzustecken?
Die Pins sind nämlich sehr empfindlich wenn du den Stecker nur ein wenig schief einsteckst kann es gut sein das der ein oder andere abbricht.

Oh sorry...Habe die Stelle vorhin übersehen
Dann bin ich der gleichen Meinung wie syntoh.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

build10240

gehört zum Inventar
Ich habe auch seit dem Update Probleme mit USB 3. An mehreren PCs...
Das ist wenig hilfreich ohne Information über die vorliegende Hardware und die Art der USB-Probleme, denn ein allgemeines Problem von Version 1709 mit USB3(.1) gibt es nicht. Zumal hier ja nur die USB3-Ports der Frontblende betroffen sind und es so eher kein Problem der Software ist, weil dieses Mainboard nur über Chipsatz-USB-Ports verfügt. Die USB-Ports an der Rückseite unterscheiden sich ja nicht von denen in der Frontblende, die über den Pfostenstecker versorgt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben