Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] USB 3.0 Nachrüsten

Anzeige
Das hat nichts mit dem Board zu tun, außer das hat kein PCIe Anschluß!
Wird dank Plug and PLay vom Betriebssystem automatisch erkannt.
Da es über die PCIe, meint 4x Schnittstelle angeschlossen wird, und " eigene Treiber " mitbringt läuft das bei dir auch.
Hier ,gibt es aktuelle Treiber: http://www.logilink.eu/content/support/download.htm
Besser sind die mit internen USB 3.0 20-Pin-Stecker Anschluß für USB3 Slots / Card Reader die in die Front eingebaut werden oder sind bei manchen Gehäusen.
Kann um zwei weitere USB 3.0 Ports erweitert werden für Desktop-PCs.
http://www.amazon.de/TeckNet®-PCI-E...4125&sr=8-12&keywords=usb+3+pci+express+karte
Nutze bei mir damit diesen Card Reader:
https://www.alternate.de/ICY-BOX/IB-865-Kartenleser/html/product/988728
 
Zuletzt bearbeitet:
ok, eine doofe Frage habe ich dann doch noch, wie bekomm ich jetzt heraus, ob ich einen PCI e 4X Steckplatz habe? einen PCI e Platz habe ich auf jeden fall, weis nur nicht, ob er 4X ist.
 
Das steht im Handbuch des Mainboards. Ich sehe dass du unter "Mein System" eher die Rechner-Kennung eingetragen hast.
Was sagt denn CPU-Z zum Mainboard?
 
Für eine USB-3 Steckkarte spielt die Speed des PCIe-Slots keine Rolle.
 
Geht um die mechanische " Größe ", das ist ein sogenannter PCIE 1 Slot, der mit 4 Lanes angebunden ist.
Kannst du auch in einen 16zener stecken.
Auch bei 2 16zener ist der zweite oft nur mit 4 Lanes angebunden.
Sieht da so aus:
 

Anhänge

  • PCIE.jpg
    PCIE.jpg
    253,8 KB · Aufrufe: 411
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben