Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[UWP] QR Share Companion

STP

nicht mehr wegzudenken
Logo_QR_drw.png

DOWNLOAD im Microsoft Store

DefaultView.jpg

Wenn man mal schnell Daten, wie z.B. Visitenkarten, Web-Links, kurze Texte oder ähnliches auf ein anderes Gerät übertragen will ohne diese Daten dabei über irgendwelche Server schicken zu müssen dann bieten sich dafür QR-Codes an.
QR-Codes funktionieren auf jedem Gerät, jeder Plattform und auch offline ohne jegliche Datenspuren zu hinterlassen.
QR Share Companion hilft dabei textbasierte Daten so einfach wie möglich in QR-Codes umzuwandeln.
Dabei erweitert QR Share Companion jede App, die über eine Freigabefunktion verfügt, mit QR-Codes. So kann man z.B. die Kontakte App, den Edge Browser, die Dr. Windows App und viele weitere mit QR-Codes erweitern.
Also ab in Store und die kostenlose, zeitlich unbegrenzte Testversion von QR Share Companion herunterladen. (y)

Arbeitet man öfters mit QR-Codes dann sind vielleicht die weiteren Funktionen der Vollversion interessant:
  • Daten aus der Zwischenablage einfügen
  • Daten per drag & drop hineinziehen
  • Unterstützung für kompatible *.vcf (Kontakt) und *.ics (Termin) Dateien
  • Overlay-Ansicht

Mit der Overlay-Ansicht legt sich QR Share Companion über alle anderen Programme auf dem Desktop und ist so jederzeit sichtbar und erreichbar; sei es um Daten aus der Zwischenablage einzufügen oder Daten per drag & drop hineinzuziehen.

Tipp: Verändert man die Größe der App so, dass sie quadratisch wird, dann wird nur der QR-Code angezeigt.

Über die Einstellungen hat man noch die Möglichkeit das Aussehen sprich Farben und Transparenz der App anzupassen.



Die Vollversion von QR Share Companion ist kostenpflichtig!
Zur Einführung gibt es zeitlich begrenzte Angebote:
  • bis Sonntag (10.03.2019) ist die Vollversion kostenlos zu haben
  • danach schließt sich noch eine Woche mit einem 50% Rabatt an

Über Feedback würde ich mich natürlich sehr freuen. :)
 
Anzeige

STP

nicht mehr wegzudenken
Update auf Version 1.10.1

  • Es können nun auch *.txt Dateien (z.B. aus dem Explorer) an QR Share Companion geteilt werden.
  • Beim Datei-Öffnen Dialog gibt es nun keine Datei-Typ Begrenzung mehr.
  • Ein QR-Code lässt sich nun auch als Bild abspeichern.

QR Share Companion soll ja als eine allgemeine Erweiterung für alle Apps dienen die eine Freigabefunktionen haben.
Als Beispiel kommt hier natürlich der Edge-Browser in Frage. Doch was macht man, wenn man Chrome nutzt?
In dem Fall ist es auch ganz einfach möglich einen QR-Code zu erstellen.

  1. "qrcode:" vor die URL in der Adresszeile eintippen
    Chrome1_drw.png
  2. Pop-Up bestätigen
    Chrome2_drw.png
  3. QR-Code fertig
    Chrome3_drw.png

Das funktioniert auch mit beliebigen Texten wie z.B. "qrcode: Hallo Welt!" ;)


DOWNLOAD im Microsoft Store
 
Anzeige
Oben