Verhindern, dass sich Apps automatisch installieren (Candy Crush usw.)

m.fessler

kennt sich schon aus
Hallo Leute,

weiß jemand die aktuelle funktionierende Einstellung um keine Apps automatisch installiert zu bekommen?
Installiere ich Windows 10, update die Apps über den Store usw. ist erstmal alles sauber.

Bis dann auf einmal nach einer Weile ohne jedes Zutun Candy Crush, Farm Heroes Saga, XING.... installiert werden.
Den Reg Eintrag "SilentInstalledAppsEnabled" sowie "DisableWindowsConsumerFeatures" habe ich bereits versucht - ohne Erfolg.

Wie kann ich das verhindern?

Vielen Dank,
Grüße

Martin
 
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Ich kenne keine einzige App, die sich automatisch installiert. Installierte Apps können sich automatisch aktualisieren, das kann man in den Store-Einstellungen aus/einschalten.
Einmal deinstallierte Apps bleiben deinstalliert.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Wenn ich einen CleanInstall mache, dann sind bei mir nachher Candy Crush & Co auch wieder da.
Doch man kann sie deinstallieren und dann ist Ruhe - zumindest bis zum nächsten CleanInstall.
Nach Install einer neuen Build ( Insider) oder nach einem kumulativen Update, sollten die Dinger aber nicht wieder installiert sein.
Meine persönliche Erfahrung : Erst sind die Candys gar noch nicht "richtig" installiert, sondern eher als Vorschlag von MS einzustufen.
Sucht man Updates im Store, werden sie nämlich erst "richtig" installiert und lassen sich dann danach - und erst danach -problemlos und dauerhaft in den Einstellungen/Apps deinstallieren.Aber wenn man sie nicht installieren lasst,kann man auch nichts deinstallieren.
Ich weiss, das klingt etwas komisch, aber das sind Erfahrungen von mir,seit Jahren.
Und ,klar, wie Pete oben schreibt im Store die automatischen Updates deaktivieren .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lillecca1994

treuer Stammgast
Meine persönliche Erfahrung : Erst sind die Candys gar noch nicht "richtig" installiert, sondern eher als Vorschlag von MS einzustufen.
Sucht man Updates im Store, werden sie nämlich erst "richtig" installiert und lassen sich dann danach problemlos und dauerhaft in den Einstellungen/Apps deinstallieren.Aber wenn man sie nicht installieren lasst,kann man auch nichts deinstallieren.

Teilweise sind die schon richtig installiert, allerdings in einer alten Version. Das merk ich auch zum Beispiel bei der Skype App, Mixed Reailty Viewer. Diese lassen sich deinstallieren tauchen aber nach dem Update als installiert wieder auf.

Um zu verhindern, dass die Apps sich installieren bzw. aktualisieren ist Windows erstmal ohne Internetverbindung zu installieren, danach die entsprechenden Apps und Vorschläge lösen und deinstallieren und dann erst die Internetverbindung herstellen.
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
Meine persönliche Erfahrung:
Da ich ein Microsoft-Konto und schon mehrmals einen Clean Install gemacht habe, scheint Microsoft sich zu merken, wann und ob ich welche Apps deinstalliert habe.
Die vorab deinstallierten Apps sind bei meinem letzten Clean Install (18.03.2020) nicht mehr automatisch installiert worden, tauchen aber im Store unter "Meine Bibliothek" - "Alle in meinem Besitz" auf und können nachträglich installiert werden.
 

m.fessler

kennt sich schon aus
So, hab mir heute "einen Wolf" getestet - ohne Erfolg.

Egal ob nichts verändert, WinSet10 (=SilentInstalledAppsEnabled=0), DisableWindowsConsumerFeatures=1, "Gelegentlich Vorschläge im Startmenü anzeigen"=aus, "Bei der Nutzung von Windows Tipps, Tricks und Vorschläge erhalten=aus" eingestellt - nach wenigen Minuten wird Candy Crush und Farm Heroes Saga heruntergeladen (oder zumindest Teile davon... rund 250MB) und landen dann im Startmenü.

Hat noch jemand einen Vorschlag?

Danke und Grüße,
Martin
 

Porky

gehört zum Inventar
Schreibt doch mal alle, ob ihr Windows 10 Home oder Pro benutzt. Bei meiner Erstinstallation einer Home-Version auf dem neuen PC kam das ganze Zeug auch. Kurz danach Update auf Pro. Vor Kurzem neu installiert. Da kamen keine Süßigkeiten. Ich installiere immer ohne MS-Konto.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Hallo Martin
Ja die Dinger werden installiert.Doch wenn du sie dann unter Einstellungen/Apps deinstallierst, solltest du doch definitiv Ruhe haben. Bei mir ist das jedenfalls so.
Der Witz ist eben, sie müssen erst installiert sein.
Ich habe diese Unart von MS schon seit bald sechs Jahren Insiderbuilds.

Hallo Thorsten
Bei mir erinnert sich Windows nicht daran,oder nur unvollständig. Inzwischen gibt es ja bereits 9 (siehe Screen) verschiedene Candy's von King.com. und Windows denkt von Zeit zu Zeit immer mal, man müsse mir das Neuste unbedingt näher bringen, damit ich ja nichts verpasse:motz:motz:motz
Ich bin ja auch stolzer Besitzer ( Owner) der App's !:stupid:kotz:hirnflash
Ob die Vorgehensweise von Martin überhaupt was bringt,bezweifle ich etwas.:unsure:
 

Anhänge

  • crush.jpg
    crush.jpg
    105,6 KB · Aufrufe: 67
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
@m.fessler

Ich mache einen Clean Install OHNE Internet-Verbindung (LAN/WLAN), dann folgen die benötigten Treiber und die entsprechenden Updates auf die aktuelle Version sowie meine benötigte Software (wie gesagt alles offline).

Im Start-Menü lösche ich alles, was ich nicht brauche. Die von Dir genannten Einstellungen mache ich vorher auch immer im Offline-Modus.

Danach wird eine Internet-Verbindung per LAN hergestellt und eventuelle Updates für Windows 10, den Defender und den Store installiert (Anmeldung mit Microsoft-Konto und der Konto-Bestätigung).

@Iskandar

Die in Deinem Screenshot gezeigten Apps habe ich bis auf die ersten 3 (Candy Crush: Saga - Soda Saga - Jelly Saga) NICHT in meinem Besitz.

Diese Apps werden bei mir bei der Update-Suche (Windows, Defender, Store) und deren Installation trotzdem NICHT installiert.

und Windows denkt von Zeit zu Zeit immer mal, man müsse mir das Neuste unbedingt näher bringen, damit ich ja nichts verpasse

Das habe ich bisher bei meinem Betriebssystem (NICHT-Insider) noch nicht erlebt (Vermutung: Da Du Insider bist, ist es wohlmöglich bei Dir anders.)
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Hallo Thorsten
Dass ich Insider bin,mag ein Grund sein, aber nur desshalb, weil ich bei Cleaninstall auch immer gleich während dem Setup das MS Konto,welches seit 6 Jahren das Gleiche ist, einrichte. Natürlich installiere ich nie offline.
Ich hab ein zweites Notebook mit gleichem System und einem anderen MS Konto.
Dort hat mein Sohnemann schon alle Candys mal gespielt.
Nicht das gleiche Konto, aber das gleiche Netzwerk, welches jedoch nie synchronisiert ist.
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
Danke @Iskandar für Deine Antwort.

Ich mache den Offline-Clean Install deswegen, weil mir in der 1803, 1809 und 1903 bei einem Clean Install mit aktiver Internet-Verbindung seitens Microsoft teilweise Treiber installiert wurden, die ich umständlich wieder entfernen und durch geeignete ersetzen musste (z.B. Grafik Auflösung liess sich nicht anpassen, Touchpad nicht funktionsfähig).

Das MS-Konto [SUP](*)[/SUP] hat sich seit meinem Umstieg von Windows 7 Ultimate auf Windows 10 (1509 oder 1511, bin mir nicht mehr ganz sicher) nicht geändert.

[SUP](*)[/SUP] erstmalig eingerichtet unter Windows 10

ot:
Bin gleich für mehrere Stunden unterwegs: gehe für Bekannte, die wegen Corona das Haus/die Wohnung nicht verlassen dürfen, einkaufen. Mein Testergebnis auf Corona fiel am Donnerstag positiv für mich aus: KEIN Corona!


Ich wünsche allen Gesundheit und ein schönes Wochenende.
 
M

makodako

Gast
@ThorstenBerlin,
die dir unbekannten Apps wurden exklusiv für den König von Indonesien, auf seinen persönlichen Wunsch, entwickelt. :smokin
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Ne,die werden allen im Store angeboten von King.com. Indonesisch ist der nicht sondern so ziemlich global.:D
 
Oben