Anzeige

Am Puls von Microsoft

[gelöst] Verschiedene Windows 10 Bluescreens

Macalanias

kennt sich schon aus
hallo erstmal....hardware info hab ich im profil eingetragen, hoffe das ist i.o.

ich hab seit 3 tagen bluescreens wie zb




irql_not_less_or_equal

security kernel check failure

attempted write to readonly memory

system service exception



und komm da nicht weiter, da es immer wieder andere sind, in untersch. reihenfolge und ich nicht weiss wo ich anfangen soll zu suchen wenn sich doch ständig der fehler ändert.

ich hab schon ne komplett gelöschte / formatierte hdd ohne reste, win 10 64 bit home drauf installiert, aktiviert, und dennoch tauchen die fehler auf. mb graka cpu hab ich erst vor wenigen tagen neu gekauft, ram und nt hab ich behalten. ram wird auch voll erkannt mit den 16gb.

natürlich hab ich dank der etlichen neu-install jetzt schon nicht alle dumpfiles mehr, ein paar konnte ich aber anhängen. ich hoffe sie helfen euch beim aussieben.

mb treiber hab ich direkt von asus den audio und den IRST win 10 gezogen, die anderen erscheien mir nicht als sinnvoll. graka tr3eiber direkt von nvidia version 381.89 64 bit

und nun hoffe ich das ihr weiter wisst :-/ mit einfach nur glatter neu install scheint es ja nicht getan zu sein :-/




edit: bios habe ich schon vom händler aktualisieren lassen beim kauf, da die das anboten und ich es nicht selbst machen wollte
 

Anhänge

  • dumpfiles macalanias.rar
    356,5 KB · Aufrufe: 13
Anzeige

Macalanias

kennt sich schon aus
AW: versch. win 10 bluescreens

reference by pointer

war gerade der nächste screen



schau mir den thread mal an. wenn ich forlaufend neue dumps hochladen soll, dann einfach bescheid sagen
 

Silver Server

gehört zum Inventar
AW: versch. win 10 bluescreens

Wenn Du noch eine weiter File hast kannst du die auch hoch laden.
Aber prüfe erst mal die Festplatte.
 

Macalanias

kennt sich schon aus
AW: versch. win 10 bluescreens

dann ist da der nächste file vom eben erwähnten fehler



wie teste ich mit dem tool denn? vers. 7.0.5. hab ich offen. versteh aber die menü führung nicht auf anhieb.

2/4 platten sind gut. die andern 2 gelb. eine hat 5 ausst. sektoren und 5 nicht korrigierbare. die andere ist meine externe hdd die als datenablage herhalten muss und auf der nichts installiert wird, mit 765 wiederzugewiesenen sektoren und 4576 akt. ausstehenden sektoren.

meine win 10 hdd ist blau und damit als gut gekennzeichnet.



edit:

theoretisch könnt ich die fehler herausfordern durchs spielen, damit mehr files zum auslesen entstehen, damit ne bessere streuung damit man vllt weiss wos herkommt. die frage ist obs das bringt
 

Anhänge

  • 042917-17796-01.rar
    105,1 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:

frankyLE

gehört zum Inventar
AW: versch. win 10 bluescreens

Damit ist klar, du hast Probleme mit 2 Festplatten (gelb). Ein Reparaturversuch wäre:

Mit der Eingabeaufforderung (CMD)
⦁ Klicke mit der rechten Taste auf das Windows-Logo
⦁ Klicke dann auf Eingabeaufforderung (Administrator)

Dann den Befehl chkdsk c: /f (für SSD) oder chkdsk c: /f /r (für HDD) eingeben und Enter drücken.

Das c im Befehl steht für die jeweilige Festplatte.

Handelt es sich um ein Systemlaufwerk erfolgt der Test nach Neustart.
 

Macalanias

kennt sich schon aus
AW: versch. win 10 bluescreens

die eine fest verbaute hdd könnte ich abklemmen die ist mir nicht wichtig.

wie ist es mit der externen hdd als massenspeicher auf der nichts installiert ist? sollte das ganze nicht funktionieren wenn diese ausgeschalten ist?
 

build10240

gehört zum Inventar
AW: versch. win 10 bluescreens

mit 765 wiederzugewiesenen sektoren und 4576 akt. ausstehenden sektoren
Auf der Platte würde ich keine Daten mehr sichern. So schonend wie möglich die Daten von der Festplatte an einen anderen Ort kopieren, dabei sollte die Temperatur unter der maximalen Betriebstemperatur von 55 bis 60 °C bleiben. Man kann so eine Festplatte durchaus weiterverwenden, aber eben nicht für wichtige Daten.

5 ausst. sektoren und 5 nicht korrigierbare.
Extrem vorsichtige Nutzer würden auch so eine Festplatte schon austauschen. Andere beobachten nur den Verlauf der Werte und regieren bei verdächtigen Veränderungen. Datensicherungen und nicht gesicherte Daten sollte man aber auch so einem Laufwerk keinesfalls mehr anvertrauen.

Ausstehende, d.h. defekte, Sektoren lassen sich u.U. durch komplettes Formatieren (nicht Schnellformatieren) durch Reservesektoren ersetzen. Irgendwann sind die Reservesektoren jedoch aufgebraucht.

meine win 10 hdd ist blau und damit als gut gekennzeichnet.
D.h. Laufwerk C: ist nicht auf einer der betroffenen Festplatten? Was hast Du auf den Festplatten gespeichert? Windows kann auch bei Fehlern auf Laufwerken, die nur Daten enthalten, Probleme machen.
 

Silver Server

gehört zum Inventar
AW: versch. win 10 bluescreens

Die beiden Festplatten die mit gelb gekennzeichnet wurden sollten ausgewechselt werden. Früher oder später gehen die ganz kaputt.
 

Macalanias

kennt sich schon aus
AW: versch. win 10 bluescreens

D.h. Laufwerk C: ist nicht auf einer der betroffenen Festplatten? Was hast Du auf den Festplatten gespeichert? Windows kann auch bei Fehlern auf Laufwerken, die nur Daten enthalten, Probleme machen.

richtig, C ist auf meiner intakten 1tb wdc wd1003fzex drauf. diese hab ich auch, wie oben geschrieben, komplett mehrfach gelöscht / formatiert und dennoch tauchen die screens auf.

die andere intakte ist ne 500gb hdd die noch bilder, pfds, musik drauf hat, und eben programme die ehemals installiert waren. durch das löschen der WD haben die ja aber den kompletten zusammenhang zum system verloren m.M.n. und machen keinen ärger, vermute ich




edit:

wenn ich die 2 gelben abklemme / ohne strom führe, dann spielen und wieder screens kommen, was sind dann die nächsten schritte?

führe jetzt mal eben das chkdsk an der gelben 250 gb platte aus. während die externe hdd gerade mal ohne strom ist.
 

Silver Server

gehört zum Inventar
AW: versch. win 10 bluescreens

Ich habe mir Deine letzte Stopp Fehler auch noch angeschaut.
Der Absturz erfolgte wieder beim Spielen.
CUSTOMER_CRASH_COUNT: 1

DEFAULT_BUCKET_ID: CODE_CORRUPTION

BUGCHECK_STR: 0x18

PROCESS_NAME: 7DaysToDie.exe

CURRENT_IRQL: 0

Der eigentliche Fehler der in allen Stopp Fehlern auftaucht ist der memorry
Da mit kann unter anderem der Arbeitsspeicher selbst sein, aber auch die Festplatte ist möglich.
Da Deine Festplatten nicht mehr in Ordnung ist liegt es wohl an diesen beiden Speicher.

MODULE_NAME: memory_corruption

IMAGE_NAME: memory_corruption

FOLLOWUP_NAME: memory_corruption

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 0

MEMORY_CORRUPTOR: ONE_BYTE

FAILURE_BUCKET_ID: X64_MEMORY_CORRUPTION_ONE_BYTE

BUCKET_ID: X64_MEMORY_CORRUPTION_ONE_BYTE

Followup: memory_corruption
 

Macalanias

kennt sich schon aus
AW: versch. win 10 bluescreens

dh ohne die beiden sollte es theoretisch funktionieren?


weiter gedacht, was wenn nicht? dann memtest oder memtest86+ oä laufen lassen? habt ihr ne software empfehlung welche dann die 2 8gb riege l unter die lupe nimmt?
 

Silver Server

gehört zum Inventar
AW: versch. win 10 bluescreens

Eliminiere erst mal die beiden Festplatten. Dann schaue mal ob dann noch Fehler auftreten?
Den Arbeitsspeicher testet man immer mit dem Memtest. Den aber lang genug laufen lassen. Mindestens drei Durchgänge (Passt) machen.
 

Macalanias

kennt sich schon aus
AW: versch. win 10 bluescreens

ich schaue gern schon präventiv 3 schritte weiter vorraus, dann muss ich nicht warten was beim ggf misslingen die nächsten schritte sind, die in den antworten stehen. :)



ich finde gerade nur memtest86+bootfähige ergebnisse. gibts den memtest nicht zum booten?
 

Macalanias

kennt sich schon aus
AW: versch. win 10 bluescreens

aso ok, ich dachte es macht nen unterschied ob memtest oder memtest86


der chkdsk der gelben internen 250gb hdd ist durch:

3 fehlerhafte cluster
12kb in fehlerhaften sektoren


mache den pc mal eben aus, klemme die ab, lasse die externe hdd aus und mache ne proberunde beim zocken.
 

Ari45

gehört zum Inventar
AW: versch. win 10 bluescreens

@Macalanias
Zu Memtest86+ noch diese Hinweise:
-> auf der Herstellerseite scrolle bis zu dieser Ansicht und entscheide, ob du über CD oder USB booten möchtest. Bei der USB-Variante ist in der EXE bereits ein Modul enthalten, das den USB-Stick bootsfähig macht.
Memtest86+_Download.jpg
-> der Memtest86+ sollte drei komplette Durchläufe (oder mehr) machen. Das heißt, bis Pass => 2 und Pass% = 100%
Bei 16 GB RAM dauert das etwa 2,5 bis 3 Stunden.
-> wenn die Anzeige so aussieht, wie auf dem 2. Bild, kann mit >ESC< abgebrochen werden. Dann sind die RAM-Module einzeln zu testen.
IMG_0002_markiert.jpg IMG_0012.jpg
 

Macalanias

kennt sich schon aus
AW: versch. win 10 bluescreens

seit ich die 250gb zhdd abgeklemmt hab und die externe aus ist, läuft es =D

ich bin glücklich wieder fehlerfrei spielen zu können dank euch.

und es ist gut das es was gebtacht hat andere beiträge zu lesen. so hoffe ich war es für euch einfacher mit der suche wo der fehler liegt, da ich die dumpfiles gleich mitliefern konnte =)
 

Silver Server

gehört zum Inventar
AW: versch. win 10 bluescreens

Danke für die Rückmeldung. Auch die Helfer freuen sich wenn es ein gutes Ende gibt. Danke
 

Macalanias

kennt sich schon aus
AW: versch. win 10 bluescreens

und es macht sinn das ihr überall gut strukturiert alles runter betet was es braucht um den fehler ausfindig zu machen. so kann man euch das zeug gleich vor die füße legen statt lange rumzuwurschteln wo was wie denn zu kriegen ist. aber wer hilfe möchte kann sich die mühe auch machen sofern es pc handy tablet oder was auch immer als recherche medium zulassen =)
 
Oben