System: Vista 32, Linux 11.2, Bootmanager fehlt

firstfromfour

Herzlich willkommen
Hallo zusammen,

ich bin der Verzweiflung nahe. Nach vielen Stunden in verschiedenen Foren und in Google, habe ich nichts gefunden was mir weiterhilft.
Vorneweg: Meine Erfahrung mit Computern ist nicht sehr groß und veraltet.
Ich will euch nicht mit langem Prosa langweilen, deshalb nur Stichworte.

Zum Anfang des Dramas:
  • Vaters Rechner Toshiba Satellite L350-20H, Vista 32 Home
  • zum Ausprobieren hat er Suse Linux 11 oder 11.1 installiert
  • was er gemacht hat weiß ich nicht, aber Vista startet nicht mehr
  • das Linuxpasswort hat er vergessen, also habe ich Suse Linux 11.2 instlliert
weitere Daten laut Linux:
  • Linux Startmenü -> Linux, Linux abgesichert, Windows1 (verm. c) und Windows2 (verm. d)
  • Linux Start i.O.
  • Windows 1 Start Meldung: rootnoverify (hd0,1) chainloader +1 Bootmgr fehlt Neustart mit ...
  • Windows 2 Start Meldung: rootnoverify (hd0,2) chainloader +1 Bootmgr is missing Press ... restart
  • ??? 1,46GiB sda1 NTFS WinRE
  • C-Ordner 4KiB sda2 NTFS
  • D-Ordner 4,3GiB sda3 NTFS Data
  • 96GiB sda4 Extended
  • 20GiB sda5 Linux LVM
  • Ext3 65MB sda6 Linux native
  • Swap 2GiB sda7 Linux swap
  • Ext4 20GiB sda8 Linux native
  • Ext4/home 52GiB sda9 Linux native
zu meinen bisherigen Bemühungen:
  • laut einem Forumeintrag Linux Bootloader von Grub auf Lilo umstellen, soll helfen -> negativ: keine Veränderung
  • Verwendung der Recovery CD meines Vaters (F2 Bootreihenf. 1. CD; F12 booten v. CD) -> negativ: schw. Bildsch., bl. Curser, läd danach Linux; keine Wiederherstellungskonsole
  • Verwendung der hiesigen Notfall CD -> negativ: schw. Bildsch., bl. Curser rutscht ~2 Zeilen weiter, nichts passiert; keine Wiederherstellungskonsole
  • Verwendung v. USB Stick statt CD -> negativ; keine Wiederherstellungskonsole

1.) Wie komme ich an das Vista heran, wie bringe ich es wieder zum Laufen?
2.) Wie kann ich Suse Linux 11.2 deinstallieren?
Habe nur gelesen, daß es mit dem Installationsprogramm geht, aber nicht wie!
Hat mir jemand einen "Walkthrough" mit dem ich das bewerkstelligen kann (Kombination Linux 11.2 und Vista, Linux 11.2 und XP (anderer Laptop))?

Vielen Dank im Voraus.

firstfromfour

Lösung zu:
1.)

2.) Danke RobertfH, Dein Link hat mir bei meinem Laptop (Linux XP) geholfen, mußte nur XP neu installieren,war o.k.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Jelsche

treuer Stammgast
Hast du von OpenSUSE eine Installations DVD?

Wenn ja, musst du von dieser Booten und dann versuchen SUSE zu deinstallieren.

Vielleicht klappt es ja.
 

firstfromfour

Herzlich willkommen
DVD ist vorhanden.
Gebootet habe ich.
Wenn ich Dich richtig verstehe, starte ich die Installation.
Aber wo finde ich den Knopf fürs Deinstallieren?
Muß ich noch auf irgend etwas aufpassen?
Z.B. Grub?
 

firstfromfour

Herzlich willkommen
Hallo Don,
danke erstmal für den Link, aber ich glaube ein Problem sitzt 30cm vorm Bilschirm.
Ich habe die Anleitung nicht verstanden, da mein Neudeutsch nicht sehr gut ist.
Kannst Du mir erklären wie ich dieses Programm anwenden muß.
Muß ich es auf CD/DVD brennen? ...?
Du siehst ich bin nicht sehr bewandert in dieser Hinsicht.

(siehe auch Ersteintrag: habe Daten erweitert)
 

Jelsche

treuer Stammgast
Ja, du solltest Grub verwenden. Das ist ein Bootloader von SUSE, der dir eine Auswahl verschiedener Betriebssystemversionen bietet.

Zu dem Link; musst du denke ich Brennen und zwar als Bootfähige CD/DVD.
 

firstfromfour

Herzlich willkommen
Hallo Jelsche,
danke für den Tip. Weißt Du vielleicht wo ich den "Knopf Deinstallation" bei Linux finde?
 

firstfromfour

Herzlich willkommen
Ich kann mir nicht denken, daß das hilft, weil ich nur eine Recovery habe und die anscheinend nichts findet (siehe Ersteintrag: meine Bemühungen).

Danke für den Hinweis. Ich werde in Zukunft darauf achten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben