Anzeige

Am Puls von Microsoft

Hinweis: Vista Anti-Lag optimiert Ihr WLAN unter Windows Vista

yellow

Moderator
Teammitglied
Windows Vista arbeitet nicht mit optimalen Wireless-Einstellungen. Dies kann dazu führen das es zu ca. 1,5 sec langen Aussetzern bei manchen WLAN-Karten kommen kann. Dies ist vor allem bei Online-Games sehr störend. Vista Anti-Lag behebt die regelmäßigen Ping Peaks, die durch Vista verursacht werden.
Quelle und weitere Infos

vielleicht ist das ja für den einen oder anderen Interessant :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
@yellow
Danke für den Beitrag.:)
Habe bereits die Vorversion genutzt.
Auch wenn ich nicht Online Spiele so hilft es zumindest subjektiv die Seiten im Browser schneller zu betrachten.:)
Zudem soll das Toll weiter endwickelt werden, sodas es beim Systemstart aktiviert mit geladen wird.

siehe Bildchen.;)
 

Anhänge

  • Vista Antilag 1.JPG
    Vista Antilag 1.JPG
    55,8 KB · Aufrufe: 2.862

yellow

Moderator
Teammitglied
Hallo Klabautermann :)
heißt das jetzt im Klartext das, das Tool nützlich ist oder
ist es eher doch nicht so der burner :rolleyes:
da ich kein WLAN nutze kann ich es auch leider nicht selber unter
Vista testen.
 

CChris

nicht mehr wegzudenken
Interessant wäre es jetzt noch zu wissen, auf was dieses progrämmchen aufsetzt, bzw., wo es welche einstellungen vornimmt... ^^dann könnte man hier auch noch weiteren support leisten
 

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
@yellow
heißt das jetzt im Klartext das, das Tool nützlich ist oder
ist es eher doch nicht so der burner :rolleyes:
Subjektiv betrachtet kann man es sicherlich einsetzen.
Subjektiv betrachtet gehen die Seiten im FF schneller auf.


@CChris
wo es welche einstellungen vornimmt... ^^dann könnte man hier auch noch weiteren support leisten
Ja, denn könnte man die Einstellungen auch manuell vor nehmen.;)
 

Anhänge

  • Vista Antilag 2.JPG
    Vista Antilag 2.JPG
    10 KB · Aufrufe: 519

Major

Es ist, wie es ist...
das werd ich mal den subjetiv-install durchfuehren und mich objektiv nicht beirren lassen wenn es nichts bringt diesen subjetiven install wieder zu deinstallieren ;))))))
 
U

Unregistriert

Gast
Hi,

ich bin der Entwickler von "Vista Anti-Lag".

Zu der oben gestellten Frage welche Einstellungen geändert werden:
Leider kann man die Einstellungen NICHT manuell setzen, das war mein Grund
dieses Tool zu entwickeln. Die entsprechenden Einstellungen (BackgroundScan etc) können leider nur über die NativeWifi-API von Vista gesetzt werden.

Ich hoffe das Tool hilft einigen hier :)
 

CChris

nicht mehr wegzudenken
hallo, herr Entwickler ;)
Dann ist das natürlich etwas anderes.
Wir hatten auch schon tools hier, die nur irgendweche Reg-Keys geändert haben.... ^^
 
U

Unregistriert

Gast
ich muss sagen es is mist ^^

ich hab es mit und ohne val im ping getestet es hat bei mir nichts geändert ka warum aber da war nix anders

entweder ist das prog zu hardware na das es nur bei bestimmten karten geht - bei meiner geht es ne

notebook is das targa traveller 1577 (glaub ich) bin mir grad ne so sicher ber so etwa

jedenfalls startet das prog activiere val tja und es laggt weiter
 
U

Unregistriert

Gast
grad noch gesehen
proger du musst ändern das wenn wlan aus is val mit fatal error abkackt^^

danke
 

tha_specializt

Herzlich willkommen
Auch wenn ich nicht Online Spiele so hilft es zumindest subjektiv die Seiten im Browser schneller zu betrachten.:)

Äh ... :ROFLMAO: Totaler Blödsinn, es ist genau umgekehrt:

Ein besserer Ping ohne Peaks wird definitiv beim zocken, aber garantiert nicht beim surfen helfen, da HTTP recht wenig von der Latenz abhängig ist -- ausser man würde mehr als 1000ms erfahren, ab hier ist es überhaupt erst MÖGLICH einen Unterschied wahrzunehmen.

Gerade Ballerdspiele wie CS übertragen sehr viele, kleine Pakete die aber auch möglichst sofort ankommen sollten, entsprechend sollte der Ping klein bleiben -- was ja bei diesem angeblichen Bug nicht der Fall ist.

Ich selbst habe auch das Problem und hatte bereits einen AP/Bridge als WLAN-Kartenersatz testweise am Rechner, es änderte nichts an den Peaks also wird es wohl eher nicht an Vista liegen ... aber ich lasse mich gerne belehren und teste heute Abend einige solcher Tools ...
 

corvus

gehört zum Inventar
Die eine oder andere Gedenksekunde beim Seitenaufruf fehlt jetzt mit VAL, man merkt es speziell, wenn noch aktuelle Seitendaten im Explorer-Cache sind, daß die Seiten beim späteren Wiederaufruf schneller stehen. Supi!
 

tha_specializt

Herzlich willkommen
wenn noch aktuelle Seitendaten im Explorer-Cache sind, daß die Seiten beim späteren Wiederaufruf schneller stehen. Supi!

Aha, und was hat das mit der WLAN-Performance zu tun? Nichts, wie du bereits selbst bemerktest kommen die Daten vom Cache. Was ihr hier beschreibt ist schlichtweg nicht MÖGLICH, es sei denn ihr habt alle ein grosses "S" auf der Brust und könnt Verzögerungen im ms-Bereich erspähen!

Das nennt sich übrigens Autosuggestion
 

corvus

gehört zum Inventar
Es findet trotz Caching & unveränderter Seite noch Traffic statt, es sei denn der IE ist so eingestellt, daß er NIE MEHR auf aktualisierte Inhalte überprüft, dann surft man bald in der Vergangenheit...
 

tha_specializt

Herzlich willkommen
na ganz sicher sogar, ändert aber nichts daran dass eine Verbesserung der Pings bzw. Reduktion der Peaks der Schaubilder der Antwortzeiten unmöglich für einen Menschen spürbar sind. Einzige Ausnahme (wie ich bereits sagte): gigantische Latenzen im Bereich > 1000ms, alles darunter würde eine geradezu unmenschliche Aufassungsgabe oder Wireshark vorraussetzen :)

Ich selbst habe (Repetitio!) solche Pings in näherungsweise gleichmässigen Zyklen und kann absolut KEINEN Effekt beim (HTTP) surfen beobachten -- lediglich Unreal, CS und ihr Kind stottern gerne einmal. Das einzig nervige sind die sekundenlangen Totalausfälle wenn ich mehrere Verbindungen gleichzeitig aufhabe - was ich aber bereits auf die immensen Störungen elektromagnetischer Wellen durch unser Haus und die 57832947328943274903274 Nachbarn mit offenen WLAN´s zurückführen konnte :mad:
 

tha_specializt

Herzlich willkommen
das Tool funktioniert übrigens nicht, es macht sogar meinen 1000er-Peak zu einem "Zielhost nicht erreichbar".

OS: s. mein Profil
Treiber: Ralink RT61 2.1.0
 
Oben