System: Vista friert ein

Rayam

Herzlich willkommen
Hallo,

habe mir vor ein paar Wochen ein neues Notebook zugelegt (Acer Aspire 7720) und arbeite seit dem auch erstmals mit Windows Vista. Ist eine Home Premium 32 Bit Version.

Nun kenne ich mich noch nicht so gut mit Vista aus und hoffe deswegen hier einiges an Hilfe zu bekommen.

Mein Problem:
Vista arbeitet wunderbar aber manchmal, meistens wenn ich mit dem Browser arbeite (Opera Browser), friert der Rechner ohne erkennbaren Grund ein. Nix geht mehr, weder bewegt sich die Maus noch reagiert der PC auf Tastatureingaben. Das einzige was hilft ist ein Reset.

Nun gibt es da diesen Hotfix: A Windows Vista-based computer stops responding when you resume the computer from hibernation
Bin der Meinung, dass es auch häufig nach dem Ruhzustand passiert, allerdings kann ich dem Ruhezustand noch mehrere Minuten normal arbeiten bevor er einfriet.
Und da ich mal gelesen habe, dass man nicht blind irgendwelche Hotfixes installieren soll, bin ich lieber vorsichtig.

Kann mir jemand helfen?
 
Anzeige

Knarfy

gehört zum Inventar
@Rayam willkommen :),
ich gehe mal davon aus, dass Du die üblichen Verdächtigen (wurde im Forum schon öfters behandelt) durchexerziert hast. Opera gönnt sich (mit zunehmender Surfzeit immer mehr) erheblich viel RAM. Lässt Du die Software gestartet bevor Du den Rechner in den Ruhezustand schickst? Ist nicht zu empfehlen. Auch zwischendurch mal den Browser schließen. Stelle den Cache nicht zu hoch ein.
 

Rayam

Herzlich willkommen
wieso nutzt du nicht den IE 7 der ist doch viel besser und verbraucht kaum RAM.

Sehe das nicht so mit dem besser sein. Arbeite da lieber mit Opera oder Firefox.


@Rayam willkommen :),
ich gehe mal davon aus, dass Du die üblichen Verdächtigen (wurde im Forum schon öfters behandelt) durchexerziert hast. Opera gönnt sich (mit zunehmender Surfzeit immer mehr) erheblich viel RAM. Lässt Du die Software gestartet bevor Du den Rechner in den Ruhezustand schickst? Ist nicht zu empfehlen. Auch zwischendurch mal den Browser schließen. Stelle den Cache nicht zu hoch ein.

Also die "üblichen Verdächtigen" habe ich ehrlich gesagt noch nicht durchexerziert, da ich auch nicht so möglich mein Problem wiedergefunden habe.
Aber du hast recht, manchmal läuft Opera über einen längeren Zeitraum.
Allerdings kam es auch schonmal vor, als ich mit Excel gearbeitet habe und sowas kann sehr ärgerlich enden. Und sowas bei einem Notebook was 2 Wochen alt ist. :(
Deshalb würde ich mich über weitere Hilfe freuen, wie gesagt, bin noch neu bei Vista.
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
was Knarfy meint ist schlicht und ergreifend, dass wir schon öfter hier im Forum ein "einfrierendes VISTA" hatten was du mit der SuFu dieses Forums auch recht schnell findest
die frage ist ob du die Lösungsansätze schon alle durch hast
 

Krabat

kennt sich schon aus
Habe das gleiche Problem.
Aber wenn ich "einfrierendes VISTA" in die Suche eingebe, finde ich nur einen Beitrag. Und zwar diesen hier. :confused:
So gesehen bietet dieser Strang keine Hilfe...
 

Roberto

gehört zum Inventar
Wenn du das gleiche Problem hast, dann poste mal deine Hardware, wann das Problem genau auftritt und fixe bitte mal den Link "hier".
 

Krabat

kennt sich schon aus
Hi,

ich bin noch am Forum durchforsten nach einer Lösung für mein Problem, ich wollte nicht gleich einen neuen Strang auf machen, aber ich muss wohl..
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
gib einfach mal im Suchfeld "VISTA friert ein" ein, und schon bekommst du ne menge Möglichkleite der recherche ausser deinem eigenen Thread
 

cannes04

Erster Beitrag
Hallo Rayam,

auch ich habe (hatte) das Problem. Über die "Zuverlässigkeitsanzeige" in der Systemsteuerung habe ich gesehen, dass der PC immer einfriert, wenn irgendwas installiert wurde, z. B. auch für den Windows Defender.

Bitte fahre den PC nach jeder Installation/Deinstallation runter und dann wieder hoch, also immer einen Neustart vollziehen. Seitdem ich dies praktiziere habe ich kein einfreiren von Vista mehr.

Den Defender habe ich stillgelegt, da ich ein sehr gutes Securityprogramm nutze.

Gruß cannes04
 
R

redlabour

Gast
wieso nutzt du nicht den IE 7 der ist doch viel besser und verbraucht kaum RAM.

Definiere mal "besser". :eek:

IE statt Firefox oder Opera zu empfehlen sollte strafbar sein. Weiter muss man das nun wirklich nicht ausführen - aber bloß weil der IE7 mittlerweile "sicherer" ist als seine Vorgänger macht es ihn aufgrund dutzender Fehler in der Darstellung nicht zum "besseren" Browser.

@Rayam - lösch mal Dein Opera-Profil und probier es erneut. Da Du die Versionsnummer von Opera nicht genannt hast kann man Dir an diesem Punkt nicht weiterhelfen.

BTW - Frozen-Systeme bei Laptops treten meist nur durch veraltete Treiber auf. Bei Acer mal gesurft und alles aktualisiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jumbo

R.I.P.
@redlabour
Servus und Hallo,:)
Glaube nicht das es eine Lösung ist,alles kann man/frau lösen.Keiner hier hat dich Beleidigt oder Angegriffen.(y)
Verstehe deine Reakion nicht.(n)
Doch hoffe, das dir dein Wunsch erfüllt wird.
Gruss Jumbo:)
 
R

redlabour

Gast
@redlabour
Servus und Hallo,:)
Glaube nicht das es eine Lösung ist,alles kann man/frau lösen.Keiner hier hat dich Beleidigt oder Angegriffen.(y)
Verstehe deine Reakion nicht.(n)
Doch hoffe, das dir dein Wunsch erfüllt wird.
Gruss Jumbo:)

Nur kurz - will hier keinen Flame starten. :)

Ich fühle mich nicht beleidigt oder angegriffen - aber ein Forum in dem harte Fakten die entsprechender Fachkenntnis entsprechen nicht ausgesprochen werden dürfen nur damit niemand die harte Realität erfahren muss ist nunmal nichts für mich.

Solche Aussagen lassen sich nicht vermeiden wenn es um IT geht und daher sehe ich das Posting von Murmel als freundlichen Hinweis das wir getrennte Wege gehen müssen.

Das Verhalten eines anderen Moderators tut sein übriges.


Liebe Grüße,

redlabour
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
ot:
aber ein Forum in dem harte Fakten die entsprechender Fachkenntnis entsprechen nicht ausgesprochen werden dürfen nur damit niemand die harte Realität erfahren muss ist nunmal nichts für mich.

Auch in diesem Forum werden harte Fakten genannt
aber, und das ist das gute an diesem Forum, wird hier schon ein büschen auf den Ton geachtet.
Und deine Beiträge aus den letzten 2 Tagen haben einfach, was diesen Punkt betrifft, ein enormes Wachstumspotential

Solche Aussagen lassen sich nicht vermeiden wenn es um IT geht

wenn man will geht das schon,, aber selbst bei deinen Vorschägen zur, aius deiner Sicht, Verbesserung des Forums, ist ein beleidigender Unterton zu verzeichnen, der hier nicht ankommt


und daher sehe ich das Posting von Murmel als freundlichen Hinweis das wir getrennte Wege gehen müssen.

:ROFLMAO::ROFLMAO: das haben wir gerne: austeilen geht, aber einstecken, das wollen mal besser nicht:ROFLMAO::ROFLMAO:
an dem Beiträgen von Murmel sowie Franz ist ja nun mal wirklich gar nicht schlimmes zu entdecken
Aber du hast schon recht, jeder muss wissen, wie und eo er sich am wohlsten fühlt
und wenn Dr. Vista deinen hohen und kompetenten Ansprüchen nicht genügt, werden wir wohl leider auf dich verzichten müssen.

Bye Bye
 

stefank968

nicht mehr wegzudenken
@ redlabour
Ich finde den IE7 besser, da er von sehr vielen Security Suits unterstützt wird. Ich benutze NIS 2008 und das unterstützt Opera und Firefox leider nicht.
 

John Sinclair

gehört zum Inventar
IE statt Firefox oder Opera zu empfehlen sollte strafbar sein.

Du bist scheinbar nicht mehr auf dem Aktuellen Stand.
Solltest mal die Testberichte lesen das der FF einiges an
Sicherheit verlohren hat, der IE8 hat obwohl er noch Beta ist
einiges an Sicherheit aufgeholt. Ich benutze den IE8 nur noch nicht
eben weil dieser Beta ist.

Außerdem muss ich Murmel recht geben, jeder soll den Browser benutzen
womit er am besten zurecht kommt. Und es gibt Leute die mit dem IE7
noch keine Trojaner oder Viren hatten, und genauso gibs Leute die mit
dem FF schon diese hatten. Es kommt einfach nur auf das an was dieser
im Internet macht.

Die Browser können noch so sicher sein, wenn der User vor dem Monitor
nicht weist was er da macht.

mfg John Sinclair
 

stalker600

kennt sich schon aus
Moin Moin also ich hatte das gleiche problem mit nem laptop
habs jedoch nicht beseitigen können
Hab mir einfach das system getauscht von lappi auf dicken rechner lappi war auch von acer neuer rechner auch
KANN es sein das es eventuel an ACER liegt mit den ganzen fehlern
irgend wie haben alle nen acer wen die probleme mit einfrieren haben
 
Oben