Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Vista Inplace Upgrade ausgegraut - Office Produktaktivierung bei Neuinstallation

moschlen

bekommt Übersicht
Hallo Leute,

mein Laptop mit OS Windows Vista Home Premium fährt nur noch im Abgesicherten Modus hoch.
Allerdings meist erst nach vielen Versuchen. In der Regel bleibt er nach dem Eintrag "Loaded: \Windows\System32\drivers\crcdisk.sys" hängen.
Die Systemreparatur mit Vista-Recovery und Vista-DVD findet nichts.

sfc /SCANNOW hängt sich jedesmal bei 42% auf (keine Fehlermeldung, es bleibt einfach stehen). Wenn die Vista-DVD dabei eingelegt ist und ich SCANNOW ausführe, kommt die Meldung, dass der Reparaturdienst nicht gestartet werden kann.

CHKDSK findet keinen Fehler auf C: (auf der Partition, auf der das OS installiert ist).

Das Inplace Upgrade kann von DVD und im Abgesicherten Modus leider nicht ausgeführt werden. Das Feld ist ausgegraut.

Nun gehen mir die Ideen aus, wie ich es vermeiden könnte, das System komplett neu aufzusetzen.

Ich habe 2 Fragen:

1. Weiss jemand noch eine Möglichkeit, wie das Inplace Upgrade dennoch ausgeführt werden könnte, oder welche Lösungsmöglichkeiten es sonst noch geben könnte?

2. Falls ich das System komplett neu aufsetzen würde:
Gibt es eine Möglichkeit, die Produktaktivierung von Office zu erhalten? Die Office CD samt Produktkey ist noch irgendwo vorhanden, ich habe aber in den kommenden Monaten keine Möglichkeit, daran zu kommen. (Wie etwa hier , das funktioniert aber derart bei mir nicht, da es das Verzeichnis so nicht gibt und ich mir auch nicht sicher bin, ob das so wirklich funktioniert).

Falls jemand also noch Tipps hat, würde ich mich darüber freuen.

Gruß

moschlen
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

moschlen

bekommt Übersicht
Nachtrag

Zu Frage 1) Mittlerweile habe ich die Antwort zu Frage 1 gefunden und es geschafft, das System zu booten, indem ich die Microsoft-Dienste und die Systemstart-Elemente im Abgesicherten Modus deaktiviert habe - als dieser nach X Versuchen dann auch mal startete. Nun kann ich das Vista Inplace Upgrade ausführen und hoffen, dass das Problem sich so löst...
 

moschlen

bekommt Übersicht
Festplatte und Arbeitsspeicher sind in Ordnung. Auch ein Virus ist nicht ausmachbar.

Beim Inplace Upgrade gelange ich nicht über die Kompatibilitätsprüfung hinaus. Einmal lief die etwa 3 Stunden ohne irgendein Ergebnis. Beim nächsten Versuch kam die Meldung, WindowsPowerShell müsse deinstalliert werden. Das habe ich, mit einigem Aufwand, getan. Jetzt läuft wieder die Kompatibilitätsprüfung, seit ca 2 Stunden. Aber es wird kein Fortschritt angezeigt (die grüne Leiste unten bleibt stehen).
Das kommt mir doch sehr merkwürdig vor, dass das so lange dauert. Oder könnte das sein?
 

moschlen

bekommt Übersicht
Nur zur Info: Nach diversen ergebnislosen Festplattendiagnosetool-Durchläufen und einer Chkdsk-Meldung, dass die HD in Ordnung sei, habe ich dennoch eine neue Festplatte ausprobiert und jetzt läuft alles problemlos. Das war ein Krampf...
 
Anzeige
Oben