Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation: Vista Installations SATA 2 Probleme

Amun-Re

bekommt Übersicht
Hi,

dann fang ich mal dierekt mit einem Problem an. Ich habe bereits in diesem Forum und etlichen anderen Foren gestöbert und so manche Lösungsansätze ausprobiert, aber keines hat gefruchtet. Vlt. kann mir ja hier geholfen werden.


Vorwort:

Habe mitte Dez. 2009 mir einen PackardBell Rechner bei Saturn gekauft bei dem 6 SATA 2 Anschlüsse sind und eine 750 GB Festplatte und ein CD/DVD Laufwerk verbaut sind.

Nun wollte ich das Vista 64 Home Premium OEM runterschmeißen und die Vista Buiseness 64 installieren, welches ich von der MSDNAA runter geladen habe.


Problem:

Bei der Installation kommt zunächst:
- Sprachauswahl (Voreinstellung bebehalten -> klick auf "Weiter")
- Installation starten (klick darauf)
dann steht da für ca. 10 bis 20 sec "Bitte warten ..."

- Nun kommt: erforderlicher CD/DVD-Treiber fehlt. Man solle ihn doch von einem USB stick installieren.

Häääääääääääääää? keine SATA Treiber bei Win Vista DVD?


Bereits versuchte Lösungen:
- (klingt doof ist auch so, soll aber bei manchen gefruchtet haben) langsamer brennen und ansonsten anderes Brennprogramm.
-> zunächst langsamer gebrannt - Ergebniss: negativ, selbes Problem
-> anderes Brennprogramm - Ergebniss: negativ, selbes Problem

- nun hab ich mir gedacht, warum von dvd installieren wenn auch von usb stick möglich. also ein 16 GB stick genommen mit FAT 32 formatiert und vista drauf.
-> Ergebniss: Super, er meckert nicht mehr über die fehlenden Treiber für das CD/DVD-Laufwerk,
ABER er kann die Festplatte nicht erkennen.

AHAAAAAAAA, hab ich mir gedacht. Liegt wahrscheinlich an den fehlenden Treibern für SATA 2 bei der Vista install DVD.

damit kommen wir auch zu Lösungsansatz 3.

- Chipsatz Treiber runtergealden auf ein anderes USB stick und erneut probiert.
-> Ergebniss: er kann mit denen nichts anfangen, bzw. nicht installieren.

- Daraufhin habe ich mir Vista 64 SP1 besorgt, dachte vlt. funzt es.
-> Ergebnis: selbes Problem

- Ich dachte mir dann bist ja nicht blöd. Mach einfach WIN 7 drauf dann klappts auf jeden Fall
-> Ergebniss: dumm gelaufen

- Also die Recovery DVDs ausgepackt und erneut probiert. Damit ging alles ohne Problem, aber wie gesagt, will keine HOME Version

loooooooooooooooooool

was nun?

Alle meine Lösungsansätze habe ich durch recherchen in Foren ebenfalls gefunden. Allerdings helfen mir diese nicht weiter.


PS: die Installation zu Testzwecken auf einem Notebook mit AHCI ging wunderbar mit allen hier vorgestellten Betriebssystemen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Scotty

gehört zum Inventar
Bei der Installation kommt zunächst:
- Sprachauswahl (Voreinstellung bebehalten -> klick auf "Weiter")
- Installation starten (klick darauf)
dann steht da für ca. 10 bis 20 sec "Bitte warten ..."

- Nun kommt: erforderlicher CD/DVD-Treiber fehlt. Man solle ihn doch von einem USB stick installieren.

Das gleiche Problem hatte ich bei dem Laptop eines freundes auch. Ich hatte dort versucht Win7 HP X64 zu inst und bekam den gleichen fehler. Ich hab dann eine Win 7 Ultimate x64 genommen mit der es ohne Probleme Funktioniert hatte. Ich konnte leider nicht groß weiter Probieren und das Problem genau eingrenzen aber vieleicht hilft dir das etwas weiter.

Gruß Scotty
 

Amun-Re

bekommt Übersicht
Leider hilft mir das nicht weiter, da ich ja ebenfalls mit der WIN 7 Prof probiert habe und auf der Ultimate sind so weit ich weiß keine anderen Treiber wie auf der Prof drauf.

Weiterhin wüsste ich nicht wo ich die ultimate her holen soll, außer von irgenwelchen zwiespältigen Seiten.

Trotzdem vielen Dank

Für weitere Vorschläge und Lösungen wäre ich sehr dankbar
 

Amun-Re

bekommt Übersicht
Also zunächst mal mein BIOS ist voll für den A....

Da kann man diese Einstellung nicht mal vornehmen trotz BIOS UPDATE. Auf meinen anderen Rechnern ist das ohne Probleme möglich, sonst hätte ich es gemacht.

ABER:

ICH HABE DIE LÖSUNG:

Hab einfach mal die Recovery DVDs eingelegt und geschaut, ob ich da was finde, was mir vlt. weiter hilft.

Und siehe da, ein Ordner der da nicht hingehört in der obersten Ebene.
"WINPE_DRV".

Kurz reingeschaut, sieht nach den von mir gewünschten Treibern aus.

Allso gut dachte ich mir,
Hab ja noch mein USB-Stick mit dem Vista Buiseness 64, den oben genannten Ordner dazu gepackt und los gings mit der Installation vom USB stick.

An der Stelle wo ich dann die treiber wählen muss hab ich den Ordner angegeben und alles war paletti.

Installation ging ruckzuck und ohne Probleme.

Treiber installiert. System läuft stabil.

Daraufhin dachte ich mir das kann es doch nicht sein, dass bei VISTA und WIN 7 keine Treiber dabei sind für SATA 2.

Also bin ich nochmal in die Stadt gerannt zur technischen Abteilung von Saturn. Kenne da jmd. Hab ihm die Sachlage erklärt und er konnte es mir nicht glauben.
Hab ihn dann gefragt ob wir das vlt bei seinen Ausstellungsstücken probieren könnten. Gesagt getan. Bei HP, Compaq und einem anderen PackerdBell mit ebenfalls nur SATA II - Anschlüssen.

Selbe Problematik wie bei mir.

Am Ende hat bei allen 3 nur die Lösung mit dem USB STick und den Treibern von der Recovery geklappt.

Sollte dazu eine Art Tutorial gewünscht werden, dann werde ich gerne eines schreiben, es ist wirklich schnell gemacht und ich glaube es geht sogar schneller als von der DVD zu installieren.

Vielen Dank für die Antworten.

MfG
 
Anzeige
Oben