Vista kopiert automatisch Files des Benutzerordners auf das andere Laufwerk

Rosengrün

Herzlich willkommen
Ich habe folgendes Problem: Auf dem Computer eines Freundes waren die Benutzerordner auf dem Laufwerk D: angelegt. Auf diesem Laufwerk werden auch die Sicherungskopien abgelegt. Das Bord-Backup macht jedoch keine Backups von jenem Laufwerk, wo die Sicherungskopien draufliegen. Die Folge: Die Benutzerdateien sind ungesichert.

Ich habe die Ordner des Benutzerprofils (Eigene Dokumente usw.) mittels dem von Vista empfohlenen Hilfsprogramm auf C: umkopiert. Dort liegen sie nun, aber ich habe immer noch folgende Probleme:

1. Die 'alten' Ordner auf D: lassen sich nicht löschen.

2. Auf dem Laufwerk D:\ tauchen die Benutzerordner und ihre Inhalte immer noch auf und werden aktualisiert. Das geht so weit, dass auf dem gleichen Pfad zwei mal den Ordner 'Dokumente' habe - mit genau gleicher Pfadbezeichnung. Ich wusste gar nicht, dass das geht.

3. Ich habe versucht, die Verknüpfungen in den Programmen auf den neuen Pfad C:\Benutzer\ zu ändern. Jedoch ist offenbar im System-Default immer noch D:\ eingetragen. Wo kann man das ändern?

Ich frage mich nun folgendes?

a) Was geht hier ab ???
b) Kann man es abschalten?
 
Anzeige

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
AW: Vista kopiert automatisch Files des Benutzerordners auf das andere Laufwerk um

Hallo und willkommen in unsrem Forum, Rosengrün :)

sieht so aus als hättest du dir das teil kräftig "zerschossen"
aber die gute Nachricht, deine Daten sind wenigstens noch da und ich kann dir nur Raten, bevor es hier weiter geht, sie zu sichern

ok welches "Hilfsprogramm" hast du genutzt um sie, und da kommt schon die Lösung, auf C zu kopieren
hast du es wirklich koopiert oder nur ne Verknüpfung angelegt?
bist du als echter Administrator angemeldet?
geht es um den kompletten USER-Ordner oder wirklich nur um den einzelnen Benutzer
 

Rosengrün

Herzlich willkommen
AW: Vista kopiert automatisch Files des Benutzerordners auf das andere Laufwerk um

Hallo und danke für die Willkommensgrüsse.

- Es geht nur um die Benutzerordner (Meine Dokumente, Meine Bilder und so) (also nicht das gesamte Profil).

- Ich habe sie wie folgt kopiert: Auf Start und in der rechten Spalte des Startmenüs zuoberst auf den Benutzernamen gecklickt. Das öffnet ein Explorerfenster mit den entsprechenden Datenordnern. Jetzt ein Rechtsklick z.B. auf Dokumente, danach im Kontextmenü zu Eigenschaften gegangen und zum Reiter Pfad gewechselt. Dort gibts den Button Verschieben.

- Ich bin als entsprechender Benutzer angemeldet, der auch Admin-Rechte hat.

Danke für eure Hinweise.
 

csmulo

gehört zum Inventar
AW: Vista kopiert automatisch Files des Benutzerordners auf das andere Laufwerk um

Achtung Administrator ist nicht gleich Administrator.
Es gibt da noch ein verstecktes ADMIN-Konto das über die Eingabeaufforderung als Administrator ausgeführt werden muss.
Finde es aber gerade leider nicht.
Steht aber hier im Forum beschrieben.
mfg
csmulo
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
AW: Vista kopiert automatisch Files des Benutzerordners auf das andere Laufwerk um

mal zur Kontrolle:
Wenn Du im Startmenü einen Rechtsklick auf "Musik" machst und Eigenschaften wählst, kannst Du nachschauen, auf welchen Pfad die Einstellung zeigt. Ist das schon wieder der, den Du haben willst, also auf C ?
uns, csmulo hat ganz recht, Admin ist nicht gleich Admin und am besten aktiviserst du den "Ober-Admin" von Vista
http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/52-administrator-konto-aktivieren.html
und machst solche Sachen unter diesem Konto
gerade was das löschen betrifft
 

Rosengrün

Herzlich willkommen
AW: Vista kopiert automatisch Files des Benutzerordners auf das andere Laufwerk um

Ja, wenn ich den Pfad eines solchen Ordners auf dem D:-Laufwerk betrachte, erscheint dort der, den ich haben möchte, also das C:-Laufwerk.

Was mir nicht klar ist: Wenn ich mich als Ober-Administrator (wie von csmulo beschrieben) anmelde, welche Auswirkungen hat das auf das fortgesetzte Kopieren (bzw. Anlegen) der Ordner auf das D:-Laufwerk? Wenn ich die Ordner dort lösche, sind und bleiben sie dann weg?
 

Rosengrün

Herzlich willkommen
AW: Vista kopiert automatisch Files des Benutzerordners auf das andere Laufwerk um

Hat jemand vielleicht eine Idee für einen arbeitsfähigen Workaround? Z.B. ein neues Benutzerprofil anlegen? Danke für eure Ideen!
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
AW: Vista kopiert automatisch Files des Benutzerordners auf das andere Laufwerk um

na ja eigentlich ist alles gesagt
hast du denn die Ordenr auf D löschen können
 

Rosengrün

Herzlich willkommen
AW: Vista kopiert automatisch Files des Benutzerordners auf das andere Laufwerk um

Hallo zusammen,

ja, nach zähem Widerstand ist es mir gelungen, als Ober-Administrator diese Ordner vom D: zu löschen. Allerdings legt Vista nach einem Neustart von alleine wieder einen Ordner 'Dokumente' auf D: an. Ich habe Angst, dass dort von irgendwelchen Programmen wieder Ordner und Files geschaffen bzw. abgelegt werden.

Wie lässt verhindern, dass diese Ordner jedes Mal neu entstehen?
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
AW: Vista kopiert automatisch Files des Benutzerordners auf das andere Laufwerk um

glückwunsch erstmal (y)

ich geh mal davon aus, dass du in irgendeinem Programm immer noch den Speicherpfad D:/Dokumente eingegeben hast
das wirst du nur wegbekommen, in dem du alle Programme und deren einstellung überprüfst oder komplett neu aufsetzt
 
Oben