Anzeige

Am Puls von Microsoft

Grafikkarte: Vista startet nicht nach Tausch der Grafikkarte

bigtwin

nicht mehr wegzudenken
Moin moin aus Hamburg liebe Leute, ich bin neu hier im Forum und würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann. Ich habe mir einen Rechner komplett neu aufgebaut mit folgenden Komponenten: Vista Home Premium 32bit, AMD Athlon X2 6400, 4x1GB Kingston HyperX 444.. DDR2 800, 2x2 verdammt schnelle Raptor Platten Sata150 zu je einem Raid0 Verbund einmal C: und einmal D: und einem 1000Watt Netzteil. Das Board ist von Gigabyte Typ GA-MA78GM-S2H mit onboard Graka. Nun dachte ich, ich kaufe mir mal ne ATI Graka PCIe mit HD 4850 Chipsatz und mache meinen Rechner damit noch etwas flotter, aber Pustekuchen. Obwohl ich im Bios die interne Graka deaktiviert habe und auch die PCIe Karte aktiviert und mit extra Stromanschlußversehen habe, läuft mein Rechner nur bis zum ersten Vista Startbildschirm und friert dann ein, ich blicke nicht warum.

Gruß :cool:
 
Anzeige

Jean-Phillipe

gehört zum Inventar
Mors, Mors oder auch Hummel, Hummel^^,

hast Du auch bevor Du die HD4850 eingebaut hast die alten Treiber restlos entfernt gehabt? Also auch über den abgesicherten Modus?

Von welchem Anbieter ist die Karte? Mir wurde bei meinem Problem(mit zwei HD4870) gesagt das ich immer die Treiber des Herstellers nehmen soll. In meinem Fall wäre das Sapphire. Da die Anbieter wohl die Treiber noch mal entsprechend gestalten würden.

Dritte Option, die Karte könnte muß aber nicht ne Macke haben. Eventuell mal den Speicher(RAM) prüfen(memtest86+) ob da alles ok ist.

So das war es mal was mir so auf die schnelle eingefallen ist.

Und willkommen bei uns bigtwin:)
 

bigtwin

nicht mehr wegzudenken
hast Du auch bevor Du die HD4850 eingebaut hast die alten Treiber restlos entfernt gehabt? Also auch über den abgesicherten Modus?

Danke für die flotte Antwort, ich muß gestehen, dass ich die alten Treiber drauf gelassen habe, allerdings konnte ich den neuen Treiber von der CD nach dem Neustart wohl einbinden, denn sie läuft ja, nur das verd. Vista hängt. Nach Rückrüstung auf die on board Graka läuft Vista wieder wie gewohnt. Nun könnte ich ja sagen, ok ich laß es so, aber irgendwie wurmt mich das doch und ich werde mir nochmal ne andere Karte mit 4870er Chip kommen lassen.

Die Karte war von Conrad >> Sapphire HD4850 512MB Dual Slot PCIe << habe sie bereits zurück geschickt
 

Jean-Phillipe

gehört zum Inventar
Hi,

na denn:)

Ich weiß jetzt natürlich nicht wie es sich mit den Onboardkarten verhält, aber ich vermute ähnlich wie bei den Notebooks, das Treiber nicht gleich Treiber ist. Kann also schon sein, dass sich Dein Onboard-Treiber und der Treiber für die HD4850 nicht einig waren. Aber lassen wir uns überraschen;)
 

bigtwin

nicht mehr wegzudenken
Was soll der Quatsch? Selbst wenn die Frage kurios wirkt, muss man nicht so reagieren. Wenn du hier auf Hilfe hoffst, dann lass das sein.

Schonmal was von Humor gehört :cool:

Ich hoffe, die PM ist angekommen und das Missverständnis aufgeklärt.

bigtwin :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Burncraw

kennt sich schon aus
ich hatte bei meiner 4870 anfangs so ziemlich dasselbe problem
aber da sie ja 2 DVI Ausgänge hat hab ichs am anderen probiert und voíla es hat gefunzt

mfg

Burncraw
 

bigtwin

nicht mehr wegzudenken
@ Burncraw

Ich habe ja ein Bild und die Karte läuft ja auch, insofern denke ich nicht das ein umstecken was bringen würde, aber probiert hatte ich es nicht. Mein Problem liegt wohl mehr bei Vista, es will mit der Karte offensichtlich nicht voll durchstarten, vielleicht hätte ich den alten Treiber wirklich vorher löschen sollen, wie JeanLegi am Anfang auch geschrieben hatte.
:confused:
 

Burncraw

kennt sich schon aus
ne bei mir war das problem dass anch dem booten das vista logo erschien aber der anmeldescreen nicht
dan hab ich umgestöpselt und es kam ein bild ich hab aber ka warum
 

\-latte-/

Redaktions-Team
anstatt der 2 dvi anschlüsse wird nur 1 dvi und der tv-out anschluss geschaltet.
also 1 bild auf`m fernseher und 1 bild auf einem der 2 dvi anschlüsse.
das ganze kann man dann im catalystcenter einstellen.
entweder über`n frenseher einstellen oder den dvi umstecken!!!
 

bigtwin

nicht mehr wegzudenken
Naja, ich hatte ja ein Bild und kann mir echt nicht vorstellen, dass umstecken was gebracht hätte, ist schon merkwürdig.
 

\-latte-/

Redaktions-Team
nachdem das bios durchgelaufen ist, greift erst die software und nimmt dann die grundeinstellung.
zuerst ist das bild da und wechselt dann auf die softwareeinstellung.
( einer der beiden dvi anschlüsse und tv-out)
an vista liegt es jedenfalls nicht und am board schon gar nicht, hab dasselbe!
am treiber kanns auch nicht liegen weil die onboardkarte auch ne hd( ati ) is.
hatte das problem auch schonmal!!!
 

Sammy_the_Bull

B.O.F.H.
Naja, ich hatte ja ein Bild und kann mir echt nicht vorstellen, dass umstecken was gebracht hätte, ist schon merkwürdig.

Wenn Du Hilfe möchtest, wäre es schön, wenn Du sie denn auch annehmen würdest. Der Vorschlag von \-latte-/ ist nämlich nicht der schlechteste.

Was nützt Dir letztendlich Deine Vorstellung, wenn Du nicht über hinreichend Hintergrundwissen / Erfahrung verfügst, um einen solchen Vorschlag beurteilen zu können?

Aus meiner Erfahrung kann ich Dir nur sagen: JA, dieser Vorschlag könnte tatsächlich Abhilfe bringen.
 

bigtwin

nicht mehr wegzudenken
Ich werde mir nochmal ne Karte kommen lassen und den Vorschlag probieren, mal sehen was passiert. Bin echt gespannt drauf und werde Euch informieren sobald alles gelaufen ist, vielen Dank für die Tips.
 
Oben