Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] VLC kann Audio CD nicht lesen?

P

Ponderosa

Gast
Hallo
Wieso kann VLC meine mit CdburnerXP erstellte Audio Rewritable CD nicht lesen?
Windows Media Player kann das.
Ich hab die Audio CD mit CdburnerXP erstellt und gebrannt. CDburner xp ausw.jpg + CDburnerXP audio cd.jpg
Mit FreeCommander sieht die CD so aus CD Freecommander.jpg
Mit Windows Media Player sieht sie so aus WinMedPl.jpg

Nur mit VLC sieht sie so aus VLC CD.jpg

Wieso ? Da ja VLC anscheinend alles können soll.
Es ist VLC media player 2.0.5 Twoflower ohne zusätzliche Plugins.
Es handelt sich um eine wiederbeschreibbare CD , aber ich denke das macht keinen Unterschied.

Danke
 
Anzeige

McC.

gehört zum Inventar
..handelt es sich evtl. um geschützten Inhalt ( Kopierschutz/DRM ?) ? ...und VLC kann die nötigen Info's nicht abrufen , was der WMP evtl. kann ? ( nur eine Vermutung , aber vieleicht hift dir das ja )

mfg McC.
 
P

Ponderosa

Gast
Zuletzt bearbeitet:

!Anwender

Windows 11 aktuell
was mich stutzig macht ist die Titelgrößenangabe im FreeCommander (44Bytes) das kann schon mal nicht stimmen ;)

ist der Vlc auch für MP3 freigeschaltet ? Ich nutze Ihn nämlich nur für Videos , für Musik habe ich andre Proggis ;)
 

Alte Seele

gehört zum Inventar
ist der Vlc auch für MP3 freigeschaltet ?
Eigentlich schon
Unterstützte Formate:
AAC, AC3, ASF, AVI, DTS, FLAC, FLV, MIDI, MKV, MOV, MPG, MPEG (ES, MP3, MP4, PS, PVA, TS), MXF, OGG, OGM, Real (RAM, RM, RMVB, RV), WAV, WMA, WMV, 3GP.
 
P

Ponderosa

Gast
Henry Earth
Bei Win 7 explorer haben die dateien sogar nur 1kb, aber bei anklicken werden sie vom WMP gespielt. explorer.jpg
Komisch, auch die als .mp3 abgespeicherten Dateien werden nicht gelesen.
Ich habe jetzt mal VLC deinstalliert, installiere es dann neu.
Ich hatte die 64bit version installiert, versuche jetzt mal die 32bit.

M.f.G. von der Ponderosa
 
R

Rheinhold

Gast
Das ist bei mir mit dem VLC Player auch so.
Der braucht das dazu:
Beim Installieren des VLC kann man anwählen DVD/CD abspielen.
Da zu " benutzerdefiniert " wählen.
Hast Du das nicht gemacht, dann kann man nur noch die CD einlesen und eine Abspielliste speichern.
Und " andere Dateien " abwählen.
Sonst schnappt der sich sogar andere Datei Formate wie dat ini oder log
 

Anhänge

  • vlc und cd.jpg
    vlc und cd.jpg
    44,8 KB · Aufrufe: 959

0815_neu

Sparkylinux Antester
Ohne das nun im Einzelnen übersehen zu können. Mit welcher Software sind bei Dir die Audio Dateien verknüpft oder sind alle Media Dateien mit dem Vlc verknüpft?
Laut den Angaben sollte der VLC das schon hin bekommen: VideoLAN - VLC - Features
 
P

Ponderosa

Gast
0815_neu
Alle mit VLC verknüpft .mp3 .avi. von der dreambox gespeiherte .ts dateien, einfach ALLE.
Rheinhold
Mache ich normalerweise an da ich viel Musik da runterlade, und die als normale CD oder .mp3 CD brenne für die Arbeit.
So installiere jetz mal die 32bit version.
M.f.G. Ponderosa

So, die 32bit version ist jetzt drauf und funktioniert. Die Dateien haben aber auch nur 1kb.
Sollte der Fehler in der 64bit version liegen? Werde ich morgen auf Läppi versuchen, da ich jetzt zur Arbeit "reiten" muss.
Aber Hauptsache es FUNKTIONIERT. VLC 32bit.jpg

Danke Allen die geholfen haben

M.f.G. von der Ponderosa
 
R

Rheinhold

Gast
Der VLC 64 Bit unterstütz von Haus aus kein CDA:
Unterstützte Formate: AAC, AC3, ASF, AVI, DTS, FLAC, FLV, MIDI, MKV, MOV, MPG, MPEG (ES, MP3, MP4, PS, PVA, TS), MXF, OGG, OGM, Real (RAM, RM, RMVB, RV), WAV, WMA, WMV, 3GP.

Warum der das bei mir abspielt?

Hast du div X installiert: Codecs, Container und Video-Formate | DivX.com
Da nur den Codec installieren.

Der braucht dazu diesen Codec, der ist wohl in div X enthalten:
 

Anhänge

  • vlc und CDA.jpg
    vlc und CDA.jpg
    65,5 KB · Aufrufe: 984
P

Ponderosa

Gast
0815_neu
Diese VLC version war installiert vlc win 64bit.jpg
Rheinhold
bei der Installation von VLC 32bit hab ich alles angeklickt, keine weiteren Codecs eingefügt.
und CDA werden gelesen und gespielt. VLC cda.jpg
 
P

Ponderosa

Gast
Ich möchte mich nochmals bei allen Bedanken, und das Thema als gelöst markieren.
Sollte der Fehler in VLC 64bit liegen, so berichte ich das morgen, wenn ich auf Läppi getestet habe.
Ich muss mich vorbereiten und in 1/2 Stunde zur Arbeit "reiten".

M.f.G. von der Ponderosa
 
R

Rheinhold

Gast
Ja ich habe auch den VLC 64 Bit installiert.
Da ging es sofort.
Und hab nur den div X als Codec Pack ,installiert.
Deshalb die " Vermutung " das es daran lag!
Und diesen " Formatwandler".
Vielleicht bringt der den auch mit?
 

Anhänge

  • Formatwandler.jpg
    Formatwandler.jpg
    65,8 KB · Aufrufe: 641

Alte Seele

gehört zum Inventar
ot:
Falls alle Stricke reisen sollten dann schau dir mal den MPC-HC Player an.
Ist ein kleines Tool, ähnlich wie der VLC Player, unterstütz aber mehr Formate, benutzte ihn auch selber..
Unterstützte Formate:
AC3, AIF, AIFC, AIFF, ALAC, ASF, ASX, AU, AVI, BMP, CDA, DTS, D2V, JPEG, GIF, MIDI, MOV, MPG, MPEG (ES, MP3, MP4, PS, PVA, TS), MP2, MP3, MP4, M3U, OGG, PLS, PNG, QT, SND, SWF, VOB, WAV, WAX, WM, WMA, WMV, WMV3 DXVA.

Home :: MPC-HC ::
Oder über das Dr. Windows Dounlod Portal:
http://www.drwindows.de/player/44286-media-player-classic-home-cinema-multimediaplayer-audio.html

 
Zuletzt bearbeitet:

0815_neu

Sparkylinux Antester
Schön, das es sich zwischenzeitlich erledigt hat. Mein Gedanke ging auch schon in Richtung MPC. Aber den will ich erst dann auspacken wenn der VLC Player nicht zum Laufen zubringen ist.
aber bei anklicken werden sie vom WMP gespielt.
ok so ganz verkehrt lag ich also nicht.
Und diesen " Formatwandler".
Ich glaube die ist meistens kostenpflichtig. Es sei denn du suchst Dir opensource bzw. Freeware Alternativen. Um nochmal auf den MPC zurückzukommen möchte ich nochmal hierher verweisen: http://www.cappoodoo.de/forum/topic.php?id=3932&goto=46745 (MPC in Verbindung mit ffdshow)
ffdshow ist ein erweiterter DirectShow Filter und VFW codec, der viele Audio- und Videoformate unterstützt. Zum Beispiel: H.264, MPEG-4, MPEG-2, H.263, VP3, VP6, Theora, MJPEG, SVQ3, MP3, AC3, DTS, E-AC3, AAC, und Vorbis.

Damit bist du bei solchen Videos besser gerüstet.
Nur wenige Player haben dieses Filter integriert. Man steht dann da, wenn man eine ungewöhnliche Datei abspielen möchte.
 
R

Rheinhold

Gast
Den Lame hab ich auch drauf im zusammen hang mit dem Audiograbber.
Muss da natürlich auch CDA lesen können.
So wird das wohl sein.
Hat ich gar nicht dran gedacht!
Hab den von hier: LAME MP3-Encoder 3.99.5 - MP3-Codec (64bit) - Downloads - Winhelpline
und direkt in den Grabber eingebunden als " externen ".
Geht da direkt 5 mal so schnell die Wandlung.

@ 0815_neu,

Der Wandler ,der ist von einer Zeitschriften DVD und als SE kostenlos.
Die " Voll Version " kann nur: batch & mehrere CD / DVD auf einmal wandeln.!
Aber wer braucht das schon?
 
Anzeige
Oben