Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] VLC Media Player startet nicht mehr in Windows 11

Windux55

kennt sich schon aus
Seit einiger Zeit kann ich den VLC Player nicht mehr starten. Ich habe mehrfach neu installiert (sowohl 64- als auch 32-bit Version).
Ich verwende Windows 11 22H2 (z.Zt. Build 22622.575). Ob der Fehler direkt nach einem Update auftrat kann ich nicht mehr nachvollziehen.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp?
 
Anzeige

Gismon

gehört zum Inventar
Mache mal Folgendes:

1) Windowstaste + R
2) cmd /k wmic startup list full > "%userprofile%\Desktop\Programme.txt" & exit

Auf deinem Desktop wurde eine Textdatei namens "Programme.txt" angelegt.

In dieser werden alle Programme aufgelistet, die bei dir zurzeit laufen.

Öffne diese mal und überprüfe, ob VLC ggf. im Hintergrund gestartet ist.

Gerne kannst du diese Textdatei auch hier einstellen.
 

Windux55

kennt sich schon aus
Hallo @Gismon, Besten Dank für den Tipp. WMIC liefert tatsächlich einen Eintrag, allerdings ist das wohl nur der Updater für VLC. Er lautet
Caption=VLC Plus Player (x86) Updater
Command="C:\Users\Windows\AppData\Local\VLC Plus Player (x86) Updater\Updater.exe"
Description=VLC Plus Player (x86) Updater
Ich hatte auch schon die Ausführung im Hintergrund in Verdacht und im Task-Manager gesucht, dort aber nichts gefunden.
 

Gismon

gehört zum Inventar
Versuche vielleicht mal über den MSStore VLC zu installieren.

Mache mal Folgendes:

1) Windowstaste + R
2) cmd
3) winget install --id=XPDM1ZW6815MQM


EDIT = falsche ID - habe ich jetzt korrigiert.
 

florian-luca

gehört zum Inventar

Anhänge

  • Screenshot 2022-08-23 234152.jpg
    Screenshot 2022-08-23 234152.jpg
    101,3 KB · Aufrufe: 29

Windux55

kennt sich schon aus
Noch mal Danke! Mit der von Dir genannten winget-ID 9N0DXV1TWHL2 wurde allerdings ein anderes Programm heruntergeladen. Den von mir gesuchten VLC-Player habe ich unter der ID VideoLAN.VLC gefunden und installiert. Das Ergebnis ist leider dasselbe, er lässt sich nicht starten.
Irgendeine Konfiguration bei mir muss sich mit dem VLC nicht vertragen.
Vielleicht liegt es auch an einer mit Visual Studio 2022 installierten Komponente. Schwer nachzuvollziehen...
 

Gismon

gehört zum Inventar
in #4 hatte ich es bereits geändert.

winget install --id=XPDM1ZW6815MQM

Das sollte der richtige sein. Sorry.
 

Windux55

kennt sich schon aus
@florian-luca: Danke für den Tipp. Ich habe VLC jedes Mal mit der uninstall.exe entfernt, danach war zumindest der Dateiordner leer. Den Revo-Uninstaller probiere ich morgen (eigentlich schon heute :) ) noch mal aus.
 

Windux55

kennt sich schon aus
Kurzes Feedback: Ich habe nach dem Tipp von @florian-luca alles deinstalliert, was nach VLC-Player aussah, dann nach Neustart mit Winget installiert, wie von @Gismon beschrieben. Trotz der Meldung "Erfolgreich installiert" startet der Player nicht 😒.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Wenn Du in Google folgendes eintippst:
vlc "Windows 11" problem
findest Du weitere Hinweise, die vielleicht zur Lösung Deines Problems beitragen können.

Und noch etwas: Du schreibst "VLC startet nicht". Wie startest Du den VLC-Player?
Was passiert, wenn Du die Windows-Taste kurz drückst und dann VLC eintippst?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gismon

gehört zum Inventar
Ich hatte es gestern selbst mit "winget" ausprobiert. Bei mir hat es funktioniert.

Es existiert ein Programm namens "Registry Finder".

Vielleicht solltest du wie folgt vorgehen:

1) VLC nochmals komplett deinstallieren
2) mit dem Programm "Registry Finder" nach "VLC"-Rückständen suchen
3) vorher von der Registry eine Sicherung erstellen (Datei, Exportieren)
4) dann sämtliche "VLC"-Einträge per Registry Finder aus der Registry löschen.
5) einen Neustart machen
6) VLC nochmals installieren (z.B. gem. #4)
 

Windux55

kennt sich schon aus
Hallo @PeteM92,

mein erster Gedanke war: Google-Suche habe ich doch schon als erstes gemacht. Aber dann habe ich es noch mal genau mit den von Dir vorgeschlagenen Suchbegriffen versucht und dabei auf die Seite


gestoßen, die ich vorher noch nicht gesehen hatte.

Dort gibt es folgenden Hinweis:
"The VLC not working issue can occur too often when you are on the Windows 11 Beta or Dev channels. This happens because your system is unable to process the request properly. To resolve this issue, either leave the Windows Insider Program or simply disable hardware acceleration in VLC."

Ich bin tatsächlich im Beta-Channel des Insider-Programms, den ich jetzt erst mal verlassen habe. Vermutlich muss ich jetzt auf das nächste Update warten, damit mein System zurück gesetzt wird, aber es ist eine plausible Spur und Hoffnung.
Danke!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Windux55

kennt sich schon aus
Später Nachtrag: Auch wenn das Thema vom Admin schon als "gelöst" gekennzeichnet wurde, war es das für mich noch nicht. Der Vollständigkeit halber möchte ich noch darüber informieren, dass sich das Problem am Ende als Hardwarefehler herausgestellt hat. Ich habe erst nach der Diskussion hier gemerkt, dass Windows überhaupt kein Audiogerät mehr findet und weder Lautsprecher noch Kopfhörer funktionieren. Das hat offenbar auch die Abstürze des VLC-Players verursacht. Da das Notebook noch im Garantiezeitraum war har man es mir kostenlos repariert. Und siehe da - jetzt klappt's auch mit dem VLC Media Player.
Trotzdem noch mal Dank an alle, die versucht haben, mir zu helfen!
 
Anzeige
Oben