[gelöst] VMware Workstation Pro 15.5.7 "Funktioniert nicht mehr"

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Klaus-Dieter

kennt sich schon aus
Habe jetzt nur Beitrag #20 ausgeführt
 

Anhänge

  • PackagesList.zip
    2,9 KB · Aufrufe: 15
Anzeige

skorpion68

gehört zum Inventar
Wunderbar, meine Befürchtung ist ausgeblieben und ich entschuldige meinen Beitrag #18.

Zur weiteren Reparatur gehe bitte wie folgt vor:

1. Lade dir das Archiv Add-Package.zip herunter und entpacke es in einem Ordner deiner Wahl.

2. Klicke anschließend in diesem Ordner mit der rechten Maustaste auf das Script Add-Package_KB4536952.cmd und wähle im Kontextmenü Als Administrator ausführen aus. Bestätige den Warnhinweis der Benutzerkontensteuerung (UAC) mit einem Klick auf Ja damit das Script sofort ausgeführt wird. Letzteres ist notwendig damit das Script 1 Update herunterladen und installieren kann. Beende das Script erst wenn du dazu aufgefordert wirst.

3. Klicke anschließend in diesem Ordner mit der rechten Maustaste auf das Script Add-Package_KB4534310.cmd und wähle im Kontextmenü Als Administrator ausführen aus. Bestätige den Warnhinweis der Benutzerkontensteuerung (UAC) mit einem Klick auf Ja damit das Script sofort ausgeführt wird. Letzteres ist notwendig damit das Script 1 Update herunterladen und installieren kann. Beende das Script erst wenn du dazu aufgefordert wirst.

Wichtig, sollten unerwartet Fehler auftreten dann dokumentiere diese, ggf. erstelle einen Screenshot. Die Scripts kannst du im Falle eines Fehlers mit der Tastenkombination Strg + C und Eingabe J für Ja abbrechen.

4. Nach dem Script aus Punkt 3 ist Neustart nötig, warte etwas nachdem Windows neu gestartet wurde und öffne erst dann die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten. Führe dort folgenden Befehl aus:
Code:
DISM /Online /Get-Packages /Format:Table /English > "%USERPROFILE%\Desktop\PackagesList.txt"

5. Schließe nun die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und füge LOG PackagesList.txt an deine nächste Antwort an.

6. Zur Überprüfung würde ich noch einen SFC- und CheckSUR-Scan empfehlen, siehe Anleitung in Beitrag #18.

Wichtig, unternimm danach keine weiteren Schritte und warte auf meine Antwort.

Edit: Das Archiv Add-Package.zip wurde wieder entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

skorpion68

gehört zum Inventar
Super, nun haben wir es erst einmal geschafft Windows 7 auf den Update-Stand vom 14. Januar 2020 zu aktualisieren. Hättest du dich diesbezüglich etwas eher gemeldet dann wäre dies selbstverständlich etwas schneller gegangen, dies aber nur als Randbemerkung.

Empfohlen wäre jetzt, dass du jetzt noch Microsoft Office 2016 ProfessionalPlus über Windows Update aktualisierst. Sofern noch optionale Updates für Windows und Office angeboten werden, müssen diese nicht zwingend installiert werden.

Zum eigentlichen Thema hatte ich dir ja in Beitrag #9 vorgeschlagen mal VMWare Workstation 15 Player in Version 15.5.6 zu installieren und zu testen. Mit Beitrag #14 hattest du mir dann den Test bestätigt, welcher leider nicht erfolgreich war. Teste bitte jetzt noch einmal sofern noch nicht geschehen. Sollte auch dies wieder nicht wie gewünscht funktionieren dann schaue bitte hier Ausnahmen für das Programm rein und setze in Kaspersky für Aktivitäten von VMWare Workstation 15 Player auf Ausnahme.

Wenn du mal etwas Zeit hast dann empfehle ich dir noch dieses hier Systempflege in Windows 7: Datenträgerbereinigung mal durchzuführen. Wähle bitte bei Punkt 7 Systemdateien bereinigen aus und hake dort alle Möglichkeiten zur Bereinigung an. Dabei wird auch eine Windows Update-Bereinigung durchgeführt die bei dir über 100 ersetzte Updates entfernen wird. Starte danach Windows 7 neu um die Bereinigung abzuschließen. Wie gesagt, dauert dieser Vorgang etwas an und sollte auf keinen Fall abgebrochen werden. Das Ergebnis der Windows Update-Bereinigung wird im LOG DeepClean.log im Verzeichnis C:\Windows\Logs\CBS protokolliert.

Danach wäre noch folgendes empfohlen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Klaus-Dieter

kennt sich schon aus
Bis hierhin erstmal Danke für deine Hilfe.

Gestern habe ich VMWare Player gestartet, da wurde mir angeboten Demo oder Seriennummer eingeben.
Jetzt heisst es wieder "Funtioniert nicht mehr"
 
Zuletzt bearbeitet:

skorpion68

gehört zum Inventar
Beim Start von VMWare Player gab es wieder einen BSOD 50 mit klflt.sys

Das andere Helfer die Themen nicht richtig lesen bin ich hier gewöhnt aber, dass du nicht wenigstens zuvor meinen Beitrag #24 sorgsam gelesen hast ärgert mich jetzt sehr. Oder tritt der Fehler auch mit einer gesetzten Ausnahme in Kaspersky auf? Den VMWare Workstation 15 Player könntest du für Tests auch erst einmal ohne Lizenz für nicht kommerzielle Zwecke eingeschränkt nutzen. Später kannst du dann deine Lizenz eingeben um auf VMWare Workstation 15 Player Pro zu aktualisieren.

Den Fehler hattest du übrigens auch schon mit Beitrag #12 geschildert und ich hatte dir dazu in Beitrag #13 testweise auch eine Deinstallation von Kaspersky. Letzteres solltest du jetzt auch trotz neu erworbener Lizenz mal tun denn ich bin nicht der Meinung, dass es an Windows 7 liegt. Die Version Version 15.5.6 des VMWare Workstation 15 Players ist 5. Juni 2020 und in den Monaten Februar bis Mai 2020 hat da Microsoft auch nicht viel in den ESU-Updates geändert.
 

skorpion68

gehört zum Inventar
Gut, dann habe ich abschließend nur noch die Bitte, dass du vielleicht in absehbarer Zeit noch den Rest beherzigst.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Oben