Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Von USB auf LAN-Betrieb umsteigen, HP Photosmart C5180

winkane

kennt sich schon aus
Hallo!

Ich habe einen HP Photosmart C5180 Drucker, der kein WLAN hat. Bisher war er per USB mit dem PC verbunden ...

Jetzt soll er über eine ungenutzte FritzBox 7360 als Netzwerkdrucker dem PC, Smartphone und Tablet zur Verfügung stehen. Jedes der Geräte soll unabhängig von den anderen Geräten den Drucker nutzen können.

In dem Installationshandbuch des Druckers steht in einem Kästchen auf Seite 9 unter B: (Drahtgebundenes) Ethernet-Netzwerk ein Hinweis. Den könnt ihr im Anhang angucken ( in grün).

Bevor jetzt was schief geht und im schlimmsten Fall noch Win10x64 neu installiert werden muss, würde ich gern wissen wie man beim Umstieg auf LAN-Betrieb am Besten vorgeht. Der Drucker ist ja wie gesagt noch via USB-Kabel am PC dran. Muss erst was deinstalliert werden?

Ich würde mich über Eure Unterstützung freuen

Anleitungen:
Manuels HP Photosmart C5180
 

Anhänge

  • hpc5180_install_hinweis.png
    hpc5180_install_hinweis.png
    328,1 KB · Aufrufe: 243
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
@winkane

Der Hinweis besagt, den Photosmart C5180 entweder über LAN oder USB, (nicht gleichzeitig) an den Router anzuschließen.
Verfahre nach a bis d, so wie im Screenshot beschrieben, und schließe den Drucker an die FritzBox an über einen der vorhandenen LAN-Buchsen.
Danach geht es weiter mit e.

1615729060687.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du den Drucker über ein LAN-Kabel an Deinen Internet-Router anschließt, kannst Du auch über das WLAN dieses Routers auf den Drucker zugreifen.
In einem Netzwerk ist es völlig egal, ob Du etwas über LAN oder WLAN machst, solange Du im selben IP-Bereich bist (das ist normalerweise der Fall).
Die Lösung von @SandyB kannst Du anwenden, wenn der Drucker sich aus räumlichen Gründen nicht per LAN-Kabel mit Deinem Internet-Router verbinden läßt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke Euch Dreien für die Rückmeldungen!!!

Das mit dem selben IP-Adressen und der gleichen Subnetmask kenn ich noch von früher von den LAN-Partys ;)

Die Lösung mit Geräten wie dem aus dem Beitrag von Sandy B würde ich probieren falls es nicht mit der 7360 funktionieren sollte.

Die Fritzbox 7360 lag hier 3 Monate ungenutzt rum. Stammt von meinen Eltern die kürzlich ne neue Fritzbox bekommen haben. Ich hab die vollständig 7360 zurückgesetzt. Sie bekommt definitiv keine Internetverbindung. Sie soll nur allen mobilen Geräten und dem PC unabhängig voneinander den Zugriff auf den Drucker ermöglichen. Alle Geräte haben WLAN. Der Drucker hat leider nur LAN. Da der noch Bombe druckt/ scannt sehe ich keinen Grund einen neuen Drucker mit WLAN zu kaufen ... Eventuell verbinde ich meine Foscam C2 noch mit der 7360. Dann könnte man deren Wiedergabe aufm SmartTV angucken. Das ist aber Zukunftsmusik.

By the way ... kann man mit Smart TV's eigentlich auch was drucken? Wenn ja, was? Hab mich da noch nicht mit befasst ...
 
PC kann weiterhin über USB mit dem Drucker verbunden bleiben, es gibt damit keine Probleme bezüglich des Routers.
Ich habe genau diese Konfiguration, Drucker mit PC über USB und Drucker mit Router über LAN-Kabel.
 
Danke Dir Manfred! Die Option werde ich mir für den Fall aufheben falls der reine Betrieb im kabelgebundenem Netzwerk nicht meinen Vorstellungen entspricht.

Ich werd mich heute an den Wechsel auf LAN machen.

Die HP Software und Treiber für den C5180 sind noch auf dem PC installiert. Einige Teile funktionieren nicht mehr, weil der zwingend notwendige Adobe Flashplayer (Sicherheitsrisiko) automatisch entfernt wurde. HP sieht scheinbar keine Notwendigkeit die eigene Software funktionstüchtig zu halten.

Die Software erfüllt damit ihren Zweck nicht mehr. Kann man die reinen Treiber für den C5180 OHNE die Software HP Solution Center installieren?
Und kann man dann ganz normal über die Office- und Grafikprogramme Drucken, Scannen und Kopieren?
 
Ich habe ebenfalls einen Drucker von HP, und zwar das Modell HP Officejet 4654-All-in-One-Drucker | HP® Kundensupport.

Ich verzichte schon seit längerem darauf, das Software-Paket von HP zu installieren und zu benutzen.
Mit jeder installierten Anwendung kann ich problemlos drucken. Zusätzlich habe ich mir die HP Smart-App aus dem Store installiert zum Scannen und Drucken.
Über "Einstellungen, Geräte, Drucker & Scanner" wird der Drucker im System hinzugefügt.
1615883511325.png


Zwecks Hinzufügen den Drucker einschalten, damit dieser erkannt werden kann.
Es ist ein Versuch wert, deinen Drucker ebenfalls auf die zuvor beschriebene Weise zu installieren.
 
Vielen Dank Alice!

Ich wollte gerade nach Treiber Updates gucken als ich über ne üble Nachricht gestolpert bin. Microsofts Win10 x64 Update hat wieder Probleme mit Druckern verursacht. Ausgerechnet das hat sich automatisch installiert. Bin schon sehr gespannt wie das jetzt weiter abläuft. Erste Abstürze hatte ich bereits beim Neustarten des PC's. Der Startbildschirm erschien ganz kurz und der Rechner stellte sich komplett aus ...

Nach diversen Neustarts fuhr der PC doch noch hoch. Ein weiteres Update wurde runtergeladen und erfolgreich installiert. Bis jetzt funktioniert alles.

Next Try "Umstieg" ...
 
Zuletzt bearbeitet:
UPDATE

- Der Drucker wurde mit Windows Druckertreibern installiert, HP Treiber/ Software wird nicht mehr eingesetzt
- Drucker wird im LAN und WLAN vom PC, Smartphone und Tablet erkannt

Der Testdruck schlug fehl. Es gibt ein Problem mit 2 der Patronen. Die hab ich schon besorgt und versuche es dann nochmal

Da der vorherige Beitrag nicht als aktualisiert in der Forenübersicht angezeigt wird und auch nicht löschbar ist muss ich leider direkt nen neuen Post öffnen ...


Jetzt zeigt der Drucker folgende Nachrichten im Display. Die Patronen hab ich gewechselt. Nach der Anzeige im Display ist die helle magenta nicht funktionstüchtig.
 

Anhänge

  • hp_ps_c5180_fail2.jpg
    hp_ps_c5180_fail2.jpg
    822,6 KB · Aufrufe: 163
  • hp_ps_c5180_fehler.jpg
    hp_ps_c5180_fehler.jpg
    557,5 KB · Aufrufe: 138
Zuletzt bearbeitet:
So ist es ... 😊

Jetzt hab ich mittels 4 unterschiedlicher Resets des Druckers doch tatsächlich ne brauchbare Reaktion bekommen. Diese Seite (Anhang) konnte er drucken ...

Beim 2 Durchgang war leider sämtliches blau weg. Mal sehen was da wieder hakt.

Alle Geräte können aktuell Über LAN und WLAN drucken und scannen. Wenigstens das ist geschafft. Wenn noch wer weiß warum die blauen Farben nach dem ersten farbigen Testdruck nicht mehr gedruckt werden möge er sich bitte hier melden.

Vielen Dank allen für Eure Unterstügzung! Das ist super!!!
 

Anhänge

  • Erster gelungener Druck nach 4 RESETS.jpg
    Erster gelungener Druck nach 4 RESETS.jpg
    447,8 KB · Aufrufe: 147
@winkane

Ist das Problem noch vorhanden oder hast du eine Lösung dafür gefunden?
Bitte um eine Rückmeldung. Vielen Dank. 😎
 
Anzeige
Oben