[gelöst] Von Win7 Home Premium über Win8 Pro zu Win10 Pro - oder direkt?

markalex

gehört zum Inventar
Hallo,

man soll ja ab demnächst kostenlos von Win7 oder 8 auf Win10 upgraden können. Ich habe meinen Desktop-PC kurz vor Erscheinen von Win8 gekauft, installiert war - wie üblich - Windows 7 Home Premium.

Wenn ich nun direkt auf 10 upgrade, erhalte ich Windows 10 Home.

Allerdings habe ich nach Erscheinen von 8 das Angebot von MS angenommen und mir Win8 Pro heruntergeladen, allerdings bisher noch nicht installiert, weil 7 gut lief und (fast) alle mir wichtigen Progs auch. Will ich aber nach Erscheinen von 10 auf 10 Pro upgraden, muss ich vermutlich zunächst den Upgrade auf 8 Pro machen, oder?

Ich muss ja eh alles neu einrichten, weil von 7 auf 8 ebenso wie von 7 auf 10 alle Progs neu installiert und alle Dateien neu aufgespielt werden müssen. Oder irre ich mich da? :rolleyes:
 
Anzeige

Copy-Item

gehört zum Inventar
Will ich aber nach Erscheinen von 10 auf 10 Pro upgraden, muss ich vermutlich zunächst den Upgrade auf 8 Pro machen, oder?
Kurz und knapp: Ja!

Ich würde aber nicht alles bis ins Detail neu einrichten, sondern Win 8 Pro installieren,auf Windows 10 Pro upgraden und mit der dann (hoffentlich) verfügbaren ISO nochmal sauber neu installieren.
 

markalex

gehört zum Inventar
Danke für die schnelle Antwort - da kommt also einige Arbeit auf mich zu.......

Schön wäre, wenn Du noch einen Satz verlieren könntest zu dem Vorschlag, nach dem Upgrade von 8 Pro auf 10 Pro letzteres nochmal "sauber neu (zu) installieren". Gehts darum, sonst verbleibende Reste von 8 damit loszuwerden? Oder statt des automatischen Online-Upgrades von MS das neue System nach eigenem Gusto neu aufzusetzen?
 

markalex

gehört zum Inventar
Angeblich soll der Key, der bei dem Upgrade auf Win10 eingegeben wurde, so auf dem PC "installiert" werden, dass auch eine Neuinstallation mit einer Win10-DVD nach Formatierung der HD möglich ist.
 

gial

R.I.P.
Hallo markalex
Wenn du damals das 30€-Angebot für Windows 8 Pro erworben hast, besitzt du zwei gültige Lizenzen, die zu einem Upgrade auf Windows 10 berechtigen. Die Lizenz auf deinem Gerät ist aber an dieses gebunden. Die andere kannst du auf jedem Gerät einsetzen.
Wenn du letztere allerdings auf dem vorhandenen Gerät verwendest um in den Genuss der Pro-Version zu kommen, kannst du die Home-Version nicht mehr auf einem zweiten Gerät verwenden. :)

Den derzeitigen Informationsstand zu deiner Frage in #5 findest du hier:
http://answers.microsoft.com/de-de/...s-10-faq/afb9523f-5a46-4a05-bf67-98c48d2b5532
Wenn sich daran noch was ändert, werden die Informationen dort aktualisiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

markalex

gehört zum Inventar
Das ist ja höchst interessant, wusste ich noch nicht. Das war damals das Angebot für Win7-Lizenzbesitzer, auf ihren PC ein Upgrade auf Win8 Pro herunterzuladen (nach meiner Erinnerung sogar für nur 14,95 € oder so), und ich ging davon aus, dass bei der Nutzung quasi die "alte" Win7-Lizenz nicht mehr genutzt werden kann. Allerdings konnte man damals einen System-Datenträger erstellen, m.E. als Sicherheit, falls die auf dem Rechner gespeicherten Upgrade-Dateien defekt oder sonstwie nicht mehr vorhanden sind.

Wenn ich Dich richtig verstehe, könnte ich also mit meinem Win7 Home-System direkt auf Win10 Home upgraden und die damals erstellte System-DVD Win8 Pro auf einem anderen PC installieren. Ich war bisher davon ausgegangen, dass auch die damals erworbene Win 8 Pro-Version nur auf demjenigen Rechner installiert werden kann, mit dem sie heruntergeladen wurde.
Oder meinst Du es anders herum, dass ich meine Win7-Lizenz nach dem Upgrade auf einem anderen Rechner nutzen kann (es war ja eine beim Kauf bereits installierte Version)?
 

gial

R.I.P.
nach meiner Erinnerung sogar für nur 14,95 € oder so
Dann ist es nicht das, was ich vermutete.
Das Angebot, das ich meine, kostete 29,99 € und war eine vollwertige 8-Pro Lizenz mit einem PC-unabhängigen Key.

ProduktKey8.jpg
 

Copy-Item

gehört zum Inventar
Danke für die schnelle Antwort - da kommt also einige Arbeit auf mich zu.......

Schön wäre, wenn Du noch einen Satz verlieren könntest zu dem Vorschlag, nach dem Upgrade von 8 Pro auf 10 Pro letzteres nochmal "sauber neu (zu) installieren". Gehts darum, sonst verbleibende Reste von 8 damit loszuwerden? Oder statt des automatischen Online-Upgrades von MS das neue System nach eigenem Gusto neu aufzusetzen?

Das war nur ein Standpunkt wie ich es machen würde. Ich bin bei Upgrades für saubere Neuinstallation. Man kann natürlich auch das System Upgraden und es so lassen. Die erweiterte Datenträgerbereinigung sollte den Großteil des alten Systems entfernen. Irgendwelche Reste bleiben aber immer darauf.
 

gial

R.I.P.
@markalex
Das Angebot wird dir leider wohl nicht mehr helfen, siehe Bild:
Ausschnitt aus Link in #10
windows 8 pro upgr.jpg
 

markalex

gehört zum Inventar
Das war nur ein Standpunkt wie ich es machen würde. Ich bin bei Upgrades für saubere Neuinstallation. Man kann natürlich auch das System Upgraden und es so lassen. Die erweiterte Datenträgerbereinigung sollte den Großteil des alten Systems entfernen. Irgendwelche Reste bleiben aber immer darauf.

So mache ich es eigentlich auch immer. Ich bin wahrscheinlich etwas unsicher, ob ich nicht am Ende doch wieder zu Win7 zurückkehren will, sollten eine ganze Reihe von Programmen nicht (wie gewünscht) laufen. Mein Notebook lief von Anfang an unter Win8 (jetzt natürlich 8.1), so dass ich einen guten Vergleich habe.
Schon beim Upgrade auf Win 8 Pro würden ja eh bereits System und Daten gelöscht, so dass ich quasi einen clean install machen muss. Und wenn ich dann direkt auf 10 upgrade, bevor ich großartig alles einrichte und Programme installiere, bliebe ja eh nicht viel davon übrig.
Ich werde auf jeden Fall ein Komplett-Backup der HD machen, die ich im Zweifelsfall auf eine neue HD zurückspielen und ins System einsetzen kann, wenn unter Win10 manche etwas "ungewöhnliche" Aktivitäten nicht mehr möglich sein sollten (will hier nicht ins Detail gehen....)
 

markalex

gehört zum Inventar
Ich muss ja eh alles neu einrichten, weil von 7 auf 8 ebenso wie von 7 auf 10 alle Progs neu installiert und alle Dateien neu aufgespielt werden müssen. Oder irre ich mich da? :rolleyes:

Jetzt zitiere ich mich mal selbst, weil keiner darauf eingegangen ist und ich inzwischen andere Infos dazu gefunden habe: beim Upgrade von 7 auf 8 bleiben sowohl alle Programme wie auch alle Daten erhalten:

Von Windows 7 oder 8 auf 8.1 upgraden ? so geht?s - PC-WELT

was aber nicht für ein Upgrade von 7 auf 8.1 gilt, wobei alle Programme neu installiert werden müssten. Der PC Welt-Artikel bietet deshalb den Vorschlag an, zunächst von 7 auf 8 upzudaten und dann von 8 auf 8.1. So bliebe alles erhalten (allerdings auch manches, was man nicht mehr braucht und was bei einem clean install natürlich beseitigt ist).

Bei einem anschließenden Upgrade auf Win 10 bliebe weiterhin alles erhalten, man müsste schließlich lediglich mit der erweiterten Datenträgerbereinigung - wie von Copy-Item beschrieben - die überflüssigen Rest beseitigen.

Aber immerhin: die ziemlich nervige Neuinstallation der vielen Programme inkl. der zwischenzeitlich erfolgten vielen Updates (wenn ich allein an mein MS Office 2007 denke bzw. andere Prgramme, von denen ich erst mal die Installationsdateien inkl. Kompatibilitätseinstellungen wiederfinden müsste.....) fielen weg.

Das heißt für mich also: Upgrade von 7 Home Premium auf 8 Pro, Installation von Updatepacks, Update auf 8.1 Pro, weitere Updatepacks 8.1 Update etc. und schließlich Upgrade auf 10 innerhalb der vorgegebenen Jahresfrist.
 

Rudolfine Rentier

immer öfter nicht da
Habe von Win 7 auf Build 10166 upgegradet, heute weiter auf 10240. Hat soweit funktioniert. Schlecht daran ist aber, daß mein Original-Win7-SB-Key nicht akzeptiert wird. Mußte mit dem im Netz gefundenen Key aktivieren.
 

markalex

gehört zum Inventar
Ich habe beim Kauf des Win 8 Pro Downloads von MS im Nov. 2012 einen eigenen Product Key für die Version erhalten, mit dem wohl das Upgrade auf 8 Pro usw. funktionieren müsste. Da ich den Rechner dringend jederzeit brauche, habe ich bisher auf die Installation der Technical Preview von Win10 verzichtet........
 

markalex

gehört zum Inventar
Das heißt für mich also: Upgrade von 7 Home Premium auf 8 Pro, Installation von Updatepacks, Update auf 8.1 Pro, weitere Updatepacks 8.1 Update etc. und schließlich Upgrade auf 10 innerhalb der vorgegebenen Jahresfrist.

Schade, dass niemand mehr darauf etwas geschrieben hat, entweder wird das als gute Lösung allgemein akzeptiert (dann kann ich den Thread ja als 'Gelöst' kennzeichnen). Oder keiner hat noch Lust, mitzuteilen, dass er diesen Weg ziemlich dämlich findet :)

:)
 

markalex

gehört zum Inventar
Klar, aber dann kriegt ich nur Win 10, nach einem Upgrade von Win7 auf Win 8 Pro (was ich besitze, wie ich oben schrieb) kriege ich Win 10 Pro ;) - daher das komplizierte Vorgehen.
 
Oben