Anzeige

Am Puls von Microsoft

System: Von Windows 7 zu Windows 10 Pro gewechselt und nun Probleme

MaxRichter

kennt sich schon aus
Ich habe vor 2 Wochen von Windows 7 auf Windows 10 Pro gewechselt und nun plagt mich immer das Problem mit dem Task Systemspeicher und komprimierter Speicher. Meine Auslastung durch das Problem sind enorm der Arbeitsspeicher und die Festplatte sind davon bis zu 100%betroffen

Hardware:
8GB RAM
Geforce gtx 750 TI
i5 4590
1 TB Platte

Screenshots folgen.

habe alle treiber aktualisiert

habe schon die Festplatte defragmentiert
und "show me tips about windows" deaktiviert
habe schon Malwarebytes drüber gelaufen lassen
und eine fixmemory.reg von Youtube ausprobiert
alle Treiber via Driver Booster 3 aktualisiert
und Arma 3 als Auslöser für die hohe Auslastung identifiziert aber mit Arma 3 würde ich ungern aufhören.
Arma 3 habe ich 3072 RAM und 2048 VRAM zugewiesen Screenshot (21).png
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Willy sagt:

gehört zum Inventar
Hast du rein zufällig noch mehr Sachen wie driver booster installiert? z.B. Sachen von IObit? Und probier mal die Treiber von der Herstellerseite zu installieren!
Bei mir hatte IObit den PC richtig lahm gemacht!!!
 

gial

R.I.P.
Hallo Max :)
Wie dein Screenshot zeigt, hast du Avira installiert. Da sich fremde AV-Programme hier im Forum als eine der häufigsten Fehlerquellen in Windows erwiesen haben, wäre es einen Versuch wert, Avira zu deinstallieren und mit diesem Tool: https://www.avira.com/de/download/product/avira-registry-cleaner noch Reste zu entfernen. Der in Windows 10 als AV-Schutz integrierte Defender reicht völlig aus; dazu kannst du bei Gelegenheit mal die nachfolgend verlinkten Artikel eines Experten lesen. ;)

Windows 10: Welche Antivirus-Lösung soll ich einsetzen? | Borns IT- und Windows-Blog
Windows 8, Anwenderwahn und die Virenscanner | Borns IT- und Windows-Blog
Achtung Treffer: Deine Antivirus-Software als Sicherheitslücke? | Borns IT- und Windows-Blog
 

AdolfKoch

kennt sich schon aus
Wie ich sehe hast du Advanced System Care und andere Sachen von Iobit installiert. Deinstalliere sie. Durch solche Tuning Tools die nach meiner eigener Erfahrung total unnötig sind gibt es nur Probleme. Vielleicht solltest du Arma 3 weniger Speicher zuweisen, wie du bereits festgestellt hast benötigt Arma 3 zu viele Ressourcen. Hast du ein Laptop oder Desktop PC? Hast du ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt oder einen Clean Installer? Zweite Variante ist besser, weil es nach einem Upgrade nur Probleme gibt.
 
Oben