Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation Von Windows 7 zu Windows 10 updaten oder Windows neu installieren

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo, für Windows 7 läuft ja der Microsoft-Support Anfang 2020 aus und somit bekommen die Normalanwender danach keine Sicherheits-Updates mehr,

Da wird wohl ein Wechsel zu Windows 8.1 oder Windows 10 anstehen, oder eben auch zu anderen Systemen wenn für Windows die Hardware nicht mehr reicht oder es keine passenden Treiber mehr gibt.

Eine gute Nachricht gibt es noch, der Wechsel von Windows 7 oder Windows 8.1 nach Windows 10 ist inoffiziell immer noch kostenlos, sofern ein gültiger Key vorhanden ist.

Damit lässt sich ein Upgrade oder besser noch eine Neuinstallation durchführen,

Wer von Euch ein Upgrade durchführen möchte dem sei anzuraten sich, um sein altes System intensiv zu kümmern, damit das ohne Fehler vonstattengehen kann,

Da hat unser Moderator @Prinblac eine hervorragende Anleitung zu erstellt

Upgrade von Windows 7 und 8.1 auf Windows 10 - So bereitet ihr Euch am Besten vor


Ferner haben wir noch ein paar wichtige Links hier bereitgestellt
[h=2]Update 1909 / 18363.476 Update Installation, Erfahrungen, Austausch[/h]zudem auch ein paar wichtige Anleitung zum neuen System

Windows 10 hat ja allerlei eigene Tools im System die schon von Haus aus installiert sind,

diese sind leider nicht immer bekannt oder schwierig zu finden, obwohl man nur den Namen in der Cortanasuche eingeben müsste oder mal die App liste durchsuchen könnte,

Nun viel Spaß bei der Durchführung
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Wie ich finde noch eine wichtige Mitteilung in Sachen Sicherheit für Windows 7

falls jemand unter Windows 7 die Microsoft Security Essentials (MSE) einsetzt. Diese werden ebenso wie Windows 7 selber keine Updates mehr erhalten. Man ist dann also ungeschützt.
Microsoft selber schreibt dazu: „Ihr Windows 7-Computer ist nach dem 14. Januar 2020 nicht mehr durch die MSE geschützt. MSE ist für Windows 7 spezifisch und folgt den gleichen Lebenszyklen wie beim Support.“ .....

Windows 7: Microsoft Security Essentials (MSE) werden auch ab dem 14.Januar nicht mehr aktualisiert
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied

skorpion68

gehört zum Inventar
Passend zu Beitrag #2 gab es gestern hier Re: Microsoft Security Essentials availability after Win7 EOL - Microsoft Tech Community - 1070283 eine Anfrage von Woody Leonhard (AskWoody).

Michael Cureton (@MikeCure) von Microsoft antwortete, dass es nach dem 14. Januar 2020 weiterhin Definitionsupdates für Microsoft Security Essentials (MSE) geben wird. Das der Support für MSE am 14. Januar 2020 eingestellt wird betrifft nur die Plattform. Bei Letzterem bin ich der Meinung, dass Microsoft den Support schon vor 3 Jahren eingestellt hat, Version 4.10.209.0 ist vom November 2016.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Noch mal zur Erinnerung, Ab morgen wird es ernst mit dem Abschied von Windows 7 bei normalen Versionen die nur normale Updates erhalten

Die Schwachstellen des Systems, die künftig nicht mehr kostenlos geflickt werden, könnten Cyberangriffe erleichtern, warnte ESET. Entwickler von Schadprogrammen hätten bereits gezielt Schadcodes für bekannt gewordene Windows-Schwachstellen programmiert.
"Der Umstieg auf ein modernes Betriebssystem ist für Unternehmen und Privatanwender unausweichlich", sagte Uhlemann. "Cyberkriminelle warten nur darauf, nicht mehr geschlossene Sicherheitslücken bei Windows 7 auszunutzen. Die weiterhin hohen Nutzerzahlen versprechen fette Beute."

Support-Ende von Windows 7 seht unmittelbar bevor



 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Microsoft macht noch eine Ausnahme und es gibt noch mal ein Update

Windows 7 bekommt noch ein zweites allerletztes Update

Dieses wird wohl das Wallpaper-Problem beheben und könnte im selben Zug auch eine Sicherheitslücke im Internet Explorer schließen. Somit bekommt Windows 7 eine neue Gnadenfrist, die vermutlich am 11. Februar abläuft. Nutzer sollten dennoch überlegen, eine neuere Systemversion zu installieren.

Oder selbst beheben
Lösung – Windows 7: Desktop-Hintergrundbild wird schwarz (nach Update)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
Vermutlich gab es genug Shitstorm auf den üblichen Kanälen. Ich würde auch sagen, dass die aktuelle Lücke im IE wegen jscript auch noch behoben wird.
 

skorpion68

gehört zum Inventar
Nicht ganz, es sind noch zwei kostenpflichtige Updates, zu den jeweiligen Patchdays am 13. Dezember 2022 und 10. Januar 2023.

Sven Bauduin schrieb auch in dem von dir verlinkten Artikel auf www.computerbase.de folgendes:
Im Dezember sowie im Januar werden mit den monatlichen Sicherheitsreleases in Form der B- und C-Releases letzte Updates auf entsprechenden Systemen eintreffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben