Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Vorschlag für besseres Arbeiten

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

tkmopped

gehört zum Inventar
Ich hätte da mal eine Bitte an diejenigen, die diesen Umstieg auf die neue Plattform begleitet haben.
Zur Zeit ist es regelrecht mühsam, die Hardwaredaten von Hilfesuchern zusammenzuklamüsern. Früher war das auf derselben Seite direkt einsehbar. Jetzt habe ich mehrfach HWInfos angefordert, weil ich die als nicht vorhanden vermutet habe. Man kann, bei gezielten Recherchen, auch nicht ständig die Seite wechseln , nur weil man schnell noch etwas konkretisieren will. Derzeit sind die Hardwaredaten im jeweiligen Profil viel zu weit vom Problem entfernt. Auch wenn man zwei PC dafür benutzen könnte , alles geöffnet zu haben, kann man im Ernstfall einen Hinweis zur Lösung nicht kopieren und einfügen.
Dieser Zustand ist zwar nicht dramatisch aber ich würde den mal als unhandlich bezeichnen. Thread> Profil >Informationen und denselben Weg wieder zurück.
Geht das nicht irgendwie, das man dieses gleich im Tread, meinetwegen als Popup, einsehen kann?
Nur mal ein Denkanstoß die ganze Geschichte etwas weniger sperrig zu gestalten.
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Ich meine wir hätten es oft genug geschrieben, dass viele Profildaten nicht immer zum Thema passen, weil nicht gepflegt oder aus Unkenntnis sich diese zu beschaffen. Viele User haben auch mehrere Geräte oder haben Teile ausgewechselt und das Profil nicht aktualisiert,
Warum öffnet man nicht einfach einen 2.Tab für das Profil? Mache ich doch auch, wenn ich was Bestimmtes wissen will aber ich verlasse mich darauf nicht mehr aus oben genannten Gründen. Und mit HW-Info ist man auch bei nicht so erfahrenen Usern auf der sicheren Seite,
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Ja, das war früher etwas einfacher, aber mittlerweile komme ich zurecht.
Ich mache Strg+Linksclick auf das Profilbild, das öffnet in meinem Firefox einen neuen Tab mit der Profilseite des Teilnehmers, dann noch ein Click auf Informationen und schon bin ich da ...

1615469915669.png
 

tkmopped

gehört zum Inventar
Genau dieses "schon bin ich da" ist eben nicht "schon". Vor allem müßte man in jedem eröffneten Thread erstmal die Profile kontrollieren.
Früher war das direkt im Thread greifbar. Ob das aktuell ist kann man dann ja fragen.
Ich weiß auch nicht, aber wenn ich an etwas (zB einem Problem) herumbastel, habe ich sowieso schon mehrere Tabs im Firefox offen. Meistens mehrere Tabs im Thread, die Screenshots (dazu evtl. daneben den Debugger) und sonstige Seiten zum Nachlesen der Supportseiten. Das wären , halber Desktop rechts, zehn bis 12 Tabs im Firefox und halber Desktop links 7zip, der Debugger und evtl. noch andere Progrämmchen.
Wenn das alles offen ist , dann fällt einem ein, nach dem Netzteil zu schauen. Oh Freude - frohlocke, genau das ist der Moment!
Netzteil, Gehäuse und Kühler sind die Sachen die zB im HWInfo nicht gezeigt werden. Auch die Dumpfile gibt darüber keine Auskunft.
Nicht das es nicht gehen würde, aber such mal auf einem vollen Schreibtisch den letzten PostIt von gestern.
Wer das nicht zu wollen meint - alles gut. Mich nervt sowas.
Ob die Forensoftware sowas hergibt - bin ich überfragt. Was ich gerne hätte - steht ja oben. Wenns geht - gerne, wenn nicht kann ichs auch nicht ändern.
Das ist nur ein Vorschlag wie man die Vorgänge etwas optimaler gestalten könnte.

Wenn ich über ein Profil mit der Maus fahre dann steht da "Folgen , Ignorieren und Unterhaltung beginnen". Wenn dort die Hardware steht oder aufgerufen werden kann, würde das doch reichen. Ich schaue um Größenordnungen häufiger nach einer Hardware anstatt das ich Jemanden ignoriere. Dort einen Button auszutauschen und die Hardwaredaten zugänglich zu machen - reicht schon. Rechtsklick , neuer Tab - und gut. Die Hardware ist das , was ich im Forum brauche. Wem ich folge, da weiß ich das schon. Wen ich ignoriere, da brauch ich die nicht mehr. Eine Unterhaltung findet komplett außerhalb von Recherchen und debuggergeklicke statt.
Also das Popup-Fenster gibt es ja schon. Wenn dort anstatt den og. dreien die Informationen gezeigt würden ...
Denkt drüber nach- alles fließt.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Ich sehe in diesem Umfeld ein weiteres Problem.
Sowohl die Profilanzeige als auch die Signatur wird bei allen meinen Beiträgen (egal ob alt oder neu) immer gleich angezeigt. Das führt dazu, dass meine älteren Beiträge, in denen ich mich auf meine damalige Hardware bezogen habe, nun völlig unzutreffend sind.
Ich denke, man müßte die Hardwareanzeige mit dem Beitrag verknüpfen.
Das war weder in der alten Forumssoftware noch in der jetzigen möglich.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Das Thunderbird-Forum macht es vor wie es gehen könnte. da gibt es bei der Thread-Erstellung einen Fragebogen zum Ausfüllen. Leider wird dieser von sehr vielen Fragesteller ignoriert.

TB Infos (01).jpeg
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Die Frage nach Profildaten geht nun schon mehr als 3 Jahre, ein 100% Lösung wird es nie geben :)

Den Fragebogen bzw. die Abfrage im Profil haben wir auch, nur ohne Hilfe füllt die kaum einer aus und diejenige der es kann, macht das meistens nur ein einziges Mal, nämlich kurz nach er Registrierung, und danach verwaisen die Einträge oder bleiben unvollständig,

Was ist daran so schwer nach dem HW-Info Screenshot zu fragen wie es @Mark O. immer macht und man hat fast alles mit einem Screen erschlagen und verbleibt ja auch im Beitrag, erst Recht wenn ich die Bilder von Hostern hole und neu direkt im Beitrag verankere. was ich sowieso des Öfteren machen muss, damit die Bilder auch nach Jahren noch vorhanden sind.
So sind die Daten immer zum Beitrag passend und jederzeit auch aktueller und vollständiger als Daten im Profil.
 

Porky

gehört zum Inventar
Könnte man nicht einen Spoiler in der Signatur dafür missbrauchen? Mal testen...
Hm, ist wohl auch nicht das Wahre.
 
Zuletzt bearbeitet:

tkmopped

gehört zum Inventar
Danke fürs verschieben.
Und schon wird darüber nachgedacht. Immerhin.
HWINFO, da frage ich auch nach. Letztens hatte ich gefragt- und es stand alles im Profil. Der Thread war schon bei über # 40 . Normal blätter ich dann auch mal zurück. Dort gerade nicht...
HWInfo zeigt mehr als die reine Hardware, aber eben entscheidende Sachen nicht. Siehe oben.
Netzteil, Kühlung, Lüfter, Gehäuse...
Schwerpunkt wäre Netzteil
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Die letzten Punkte stehen aber dann auch nicht im Profil, weil die Rubriken nicht ausreichen, auch da bleibt immer noch mühseliges Nachfragen. Peripherie-Geräte fehlen dann auch wie Drucker, externe Festplatten, Router, NAS usw. und wenn ich mir die bisherigen Profile anschaue, steht da meistens noch weniger als nötig.
Mehr als Hilfe zu den Daten auslesen können wir nicht geben. Dort ist auch angegeben, wo sie am besten gebraucht werden, wobei ich immer noch das letztere bevorzuge, weil es im Thema aktuell zu den Antworten und Fragen am besten passt.
 

ThomasB

treuer Stammgast
Hallo

Eine Idee / Vorschlag :

Ein zusätzlicher Button, um zu seinem Beitrag, den man hier schreibt, die Daten aus dem Profil hinzuzufügen.
Klickt man diesen an, wird automatisch ein Spoiler erzeugt mit den Daten. Sind keine hinterlegt, wird darauf hingewiesen und auf das Profil verlinkt.

Vorteil des Ganzen wäre, dass man nur ein Mal seine Daten hinterlegen muss und schnell Thread bezogen hinterlassen kann. Ändern sich später die Daten, bleibt in den alten Beiträgen der Kontext erhalten.
 

Bonnyblank

Freigeist und "musical omnivore"
Es steht, so man will, alles drinnen bei "Informationen" .
Donnerstag, 11. März 2021_17h26m39s_001_.jpg

Alles was fehlt ist nur ein Abkürzungsbutton, (unter dem Namen wie früher) oder ein entsprechender Spoiler.
Die Matrix zum ausfüllen gab es früher auch und wurde, zumindest nach Aufforderung, auch ausgefüllt.
Wenn Martin sagt, dass er nicht mehr so viel an der Forensoftware herumfummeln möchte, verstehe ich das schon. Nur diese ablehnende Haltung seit es diese Diskussion gibt (ist ja nicht das erste mal zur Problematik), kann ich nicht verstehen.

Entweder es geht nicht, oder man will nicht aus besagten Gründen.
 

Gismon

treuer Stammgast
Wir dürfen bitte auch nicht vergessen, dass wir nicht für jedes "kleine" PC Problem immer alle Daten zu unserer Hardware pp. vollumfänglich irgendwo eintragen müssen.

Davon halte ich persönlich gar nichts (Prinzip der Datensparsamkeit).

Ich bin ja hier noch nicht lange dabei, aber ich behebe auch nebenberuflich PC-Probleme und sehr oft handelt es sich um Probleme, wo Angaben zur Hardware vollkommen uninteressant sind.

Dem Windows10-PC ist es vollkommen egal, welcher Prozessor und wie viel Arbeitsspeicher pp. vorhanden ist, wenn z.B. keine Verbindung zum Internet hergestellt werden kann (usw.).

Sicherlich ist es auch oft wichtig, dass wir hier im Forum über diese Daten verfügen, aber m.E. nur im Einzelfall, wenn z.B. PC-Probleme vorliegen, die z.B. kausal auf irgendein Windows-Update zurückzuführen sind (in Vergangenheit z.B., dass nicht gedruckt werden kann o.ä.).

Da liegt es aber am Windows-Update und nicht an der Hardware (Prozessor, Arbeitsspeicher pp.).

Menschen, die hier PC-Probleme posten, sollten vielleicht nicht immer gleich am Anfang ihres Beitrages überfordert werden, dass sie alle Hardware-Eigenschaften ihres PCs online stellen sollten (oder in ihrem Profil einstellen sollten).

Wenn ich jemanden einen Brief schreiben möchte, benötige ich a) den Namen und b) die Anschrift (nicht die Schuhgröße, die Farbe der Haare und das Gewicht). Prinzip der Datensparsamkeit.

Wenn das PC-Problem zu komplex werden sollte, kann man im Einzelfall immer noch um die Angabe aller Hardwareeigenschaften bitten, aber bitte nicht immer gleich als erste Antwort anfordern (das kann normale User in Schwulitäten bringen).

Die Funktion zum Speichern der Hardware ist nützlich, damit wir hier im Forum nicht jedes Mal nachfragen müssen, aber die Angabe aller Hardwareeigenschaften wird de facto nicht für jedes "kleine" PC-Problem benötigt.

Manchmal sind derartige Funktionen zum Speichern der Hardware m.E. auch lediglich zur persönlichen Befriedigung geeignet nach dem Motto (ich habe den Größten, den besten PC, am meisten GB Arbeitsspeicher, die größte Festplatte und den stärksten Prozessor).

Da sage ich mir dann nur: "Jo - aber dein PC funktioniert nicht - und jetzt?".

Haut bitte nicht gleich non-verbal auf mich ein; ich wollte einfach mal eine andere Sichtweise erwähnen ;)
 

tkmopped

gehört zum Inventar
Geht generell nicht, glaube ich nicht wirklich. Geht, irgendwann später, ok das ist Arbeit. Von jetzt auf gleich geht sowieso nicht. Sowas wenigstens in Erwägung zu ziehen, das wäre meine Intention. Es steht ja nirgends, das hier alles in Stein gemeißelt sein muss.
Weil das gerade anklingt, bei Hardware und Treiber wegen Datensparsamkeit die Hardware nicht anzugeben- was soll man dann dazu sagen. Dumpfile ohne SMBios genau so. Da lohnt das anfangen gar nicht.
Welches Bios braucht das Board mit der verbauten CPU, mit welchem RAM aus welcher QVL und welches Netzteil mit welchem ATX Standard und welcher Leistung. Und das ist erst der Anfang! Airflow der nächste Punkt. Sowas geht immer ans Eingemachte.
 
Zuletzt bearbeitet:

tkmopped

gehört zum Inventar
Ist ja nicht schlimm.
Beispiel von Heute: ich habe ein Notebook, vielleicht von Acer , und der Bildschirm bleibt schwarz. Was soll ich tun.
Außer Gemeiplätzen geht da nichts.
Aber wir schweifen ab.
Das Thema sollte angekommen sein. Schaumermal
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ja, ist angekommen. Ich habe auch eine Idee, die ich gerade prüfen lasse, inwiefern das leicht umsetzbar ist.
Die Idee sieht vor, an der markierten Stelle einen Link zur "Info-Seite" des Users einzubauen, dann wäre es nur ein Klick.

1615494446008.png
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben