Frage: VPN mit Fritz!box und Windows 10?

DonRolando

Professional by day, code monkey at night.
Hallo zusammen,

ich hab eine Fritz!box 7490 und möchte eine VPN-Verbindung damit herstellen.
Nun habe ich zwei Setups versucht und beide sind kläglich bei mir gescheitert:

Variante 1: Fritz!Fernzugang
----------------------------------
Liest sich toll im Internet, klappt aber null. Man richtet eine Verbindung über das Tool "Fritz!Fernzugang einrichten" ein, exportiert das File. Import selbiges in der Fritz!box und ebenso im (immer noch Beta!) Tool "Fritz!Fernzugang". Nur der Import bei zuletzt genanntem Mist-Tool schreibt zwar in die Statusleiste "...erfolgreich importiert", aber es taucht keine Verbindung auf und der "Verbinden" Button in der Toolbar bleibt somit natürlich ausgegraut.
Super, kein Plan wie das Teil ernsthaft funktionieren soll. Bei mir tuts nix.

Variante 2: VPN über Windows 10 Bordmittel
----------------------------------
Ich lege einen Nutzer auf der Box an und schalte ihn für VPN frei. Nun gibts ja diverse Settings als Beispiel für iOS und Android und ich versuchte selbiges äquivalent unter Windows mit diversen Einstellungen... wirkt immer so als ob er die Fritz!Box erreicht, dann beim Herstellen der Verbindung tut sich aber nix mehr... nach einer Minute warten brech ich halt doch irgendwann ab.

In beiden Fällen: Ich bin natürlich nicht im selben Netzwerk, sondern versuche über eine Mobilverbindung ins Heimnetz per VPN zu kommen. Das würde sonst nicht aus dem Zielnetzwerk heraus gehen, soviel ist mir eh klar.


Also die Frage an die Community, hat schon jemand VPN mit Windows 10 und seiner Fritz!Box erfolgreich gemeistert und kann mir verraten wie er das angestellt hat?

Danke!

Nachtrag: Über den Shrew Soft VPN Client gehts (https://avm.de/service/fritzbox/fri...ITZ-Box-mit-Shrew-Soft-VPN-Client-einrichten/)

Wenn jemand aber weiß wie man das mit Windows-Mitteln evt. doch auch machen könnte, dem wäre ich zu Dank verpflichtet. Das wäre mir nämlich lieber als das Starten irgendwelcher Nerd-Tools. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

DonRolando

Professional by day, code monkey at night.
Die Beta-Version für Windows 10 funktioniert bei mir eben nicht... da hilft auch der Link nicht. ;)

Und HTTPS Fernzugriff ist leider keine Lösung, wenn ich von unterwegs über ein proprietäres Protokoll an ein Gerät (!= der Box selbst) im Netz daheim will. :)

Hab nun den Shrew Client... Funktioniert, auch wenn ich an sich lieber OS-Mittel nutze anstelle von separaten Tools wie diesen.
 
Oben