Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Surface W11 auf Pro 2017, Book 2 etc. (Intel 7th gen CPU)

Miine

gehört zum Inventar
Microsoft hat sich wieder mal eine neue "Begründung" ausgedacht, warum das schöne neue Windows 11 auf diesen Surface nicht offiziell supportet wird.


Auf gut Deutsch, : weil irgendwelche Frickel-PCs im Insider-Channel mit verwandten CPUs vermehrt abstürzen, bekommen wir es auch nicht.
Also ich habe ein Surface gekauft, damit sich Microsoft um Firmware-Updates kümmert und mir nur Treiber draufmacht, die auch ganz wirklich laufen.
Und jetzt sollen wir den Preis für die Unfähigkeit anderer bezahlen? DAS war NICHT der Surface Deal!

Wenn das auch nicht Dein Deal mit Microsoft ist - dann kannst Du das ändern. Dazu brauchst Du die Seriennummer (in der Surface-App nachschauen) und ein Telefon.

Microsoft: +49 (0) 1806 - 67 22 55 (0,20 € / Anruf aus dem deutschen Festnetz. Aus den Mobilfunknetzen höchstens 0,60 € / Anruf.)

Deine Beschwerde
zählt in deren System um Faktor 10-1000 mehr als alles andere, denn Du bist ein legitimer Surface Kunde, der sauer ist und sich die Mühe macht mal anzurufen und nicht ein "Nobody" auf Twitter etc.
... ganz großer Unterschied!

Einfach darum bitten das "einzutackern" und weiterzuleiten. Ändern können die Support-Mitarbeiter das ja leider nicht selber - so gerne sie es wahrscheinlich auch würden. Bei Microsoft gibt's garantiert eine Surface-Fraktion, welche nur darauf wartet, dass sich genügend Leute beschweren, um so "harte Fakten" für ihre Argumentation zu haben...

PS: beim Surface Studio 2 hat es funktioniert. Das wird nun, oh Wunder, ganz offiziell supportet.
Liegt einfach nur an Dir, ob es für DEIN Surface auch funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Ich persönlich sehe da schwarz für das Vorhaben


Unfortunately, there won’t be any more chips added to the list, at least for now. Microsoft has also confirmed that their own Surface products like the Surface Laptop wouldn’t get the upgrade to Windows 11. There won’t be any special treatment for Surface products as only newer models would be allowed to install new Windows.

Leider werden der Liste, zumindest vorerst, keine Chips mehr hinzugefügt. Microsoft hat auch bestätigt, dass seine eigenen Surface-Produkte wie der Surface Laptop das Upgrade auf Windows 11 nicht erhalten würden. Für Surface-Produkte wird es keine Sonderbehandlung geben, da nur neuere Modelle neues Windows installieren dürfen.
 

Miine

gehört zum Inventar
Ich persönlich sehe da schwarz für das Vorhaben
Du meinst was die WindowsCentral H**** das geschrieben haben was Microsoft wollte?

Das widerspricht ja dem was IHR geschrieben hat, das die Meldung im W10 eben NICHT auf eine FINALE Entscheidung hindeutet.

Beim 7280HQ hinzuschauen lohnt sich auch - da werden nur "ganz spezielle Geräte" supported. Natürlich nicht weil sie "Surface" heissen - DAS wäre ja diskriminierend...

Wenn ANDERE Geräte - in welche Breite auch immer - dann AUCH W11 bekommen weil mein Surface Pro 2017 W11 bekommt - schön für die.

Selbst wenn deren Besitzer mal so GARNICHTS machen weil sie jeden Blödsinn glauben und klein beigeben... .


BTW: bei einer Gehaltsverhandlung - wenn jemand sagt beim Chef gibts dieses Jahr nichts, dann gehst man nicht hin und die Gewerkschaft lässt es auch sein? Aber klar doch...

PS: ein Magazin FÜR den Leser - sollte das eigentlich nicht dazu AUFRUFEN das diese ihre ureigenstein Interessen vertreten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben