Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Installation W7 ISO auf mehrere CD Aufteilen

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Peter22

kennt sich schon aus
ZWISCHENMELDUNG
Habe soeben einen Artikel in PC-Welt vom 01.08.2010 (Windows-7-Installations-DVD anpassen)
gefunden, wonach man zuerst vLite 1.16 installieren soll, weil in vLite 1.20 ein wichtiger Treiber fehlt
Werde mal sehen, ob ich dann was erfolgreiches melden kann
 
Anzeige

Peter22

kennt sich schon aus
Na ja, immerhin ein Teilerfolg, aber 42 CD mit ISO-Dateien sind noch nicht die Lösung.
Die müßte so aussehen wie schon in #3 beschrieben, also 4 oder 5 CD's mit den Installationsdateien
 

Anhänge

  • nLite_64_4.doc
    796,5 KB · Aufrufe: 34

IngoBingo

gehört zum Inventar
- einen Ural-Medion-PC mit HDD-LW. Den brauch ich, um auf dem HP Laserjet 6L drucken zu können, weil der LaserJet nicht an den neueren PC anzuschließen geht.

Wäre es nicht deutlich einfacher, ein USB-zu-Parallel Kabel zu besorgen? Dann hängst du den Drucker einfach an den aktuellen PC und hast das Problem viel eleganter gelöst.

Es wäre übrigens viel angenehmer, wenn du Screenshots hier einfach als Bild rein kopierst und nicht erst umständlich in ein Word Dokument verpackst.
 

florian-luca

gehört zum Inventar
Habe WAIk separat heruntergeladen und installiert, bringt aber auch nichts.
NET Framework installieren - siehe Bilder
WAIK Download - mounten (bereitstellen) installieren
NLite 1.2 installieren
Bin am anderen Laptop und habs nochmal komplett installiert
kopiere die 3 Dateien ins Stammverzeichnis von VLite vom ZIP Ordner
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-11-04 001107.png
    Screenshot 2021-11-04 001107.png
    68,7 KB · Aufrufe: 53
  • Screenshot 2021-11-04 003647.png
    Screenshot 2021-11-04 003647.png
    87,6 KB · Aufrufe: 47
  • Screenshot 2021-11-04 003839.png
    Screenshot 2021-11-04 003839.png
    130,9 KB · Aufrufe: 49
  • VLite Extra.zip
    233,6 KB · Aufrufe: 41
Zuletzt bearbeitet:

Peter22

kennt sich schon aus
@IngoBingo
1.) USB-zu-Parallelkabel besorgen.
Sehr gute Idee, mache ich, wenn alle Versuche scheitern sollten, ohne ein solches Kabel den Drucker zu erreichen.
Bei dieser Gelegenheit: Mir geht es bei dem ganzen Thema einfach darum, zu sehen ob es eben prinzipiell überhaupt geht, mit vLite eine W7-ISO (so wie ich es mit vLite und VISTA schon gemacht habe) auf mehrere W7-CD's so aufzuteilen, daß ich W7 von diesen CD's dann auf die leere formatierte Festplatte installieren kann.

2.)Screenshot als Bild reinkopieren:
Habe nachgelesen, wie das gehen soll (Cursor in das erste Bild von vLite, "Druck"-Taste, dann Cursor in den Forumbeitrag setzen, in dem das Bild erscheinen soll und das Bild mit CTRL-V in den Beitrag kopieren). Funktioniert auch, allerdings erscheint nach wenigen Sekunden die Meldung, daß das Bild größer als 1 MB ist und es verschwindet. Wollte nun nochmal die Schritte in vLite posten, die bisher funktioniert haben, aber dazu bräuchte ich nochmal deine Hilfe für das richtige Erstellen der Screenshots

Eine Idee?
 

IngoBingo

gehört zum Inventar
Nutze Alt-Druck, dann wird nur das aktive Fenster kopiert.
Oder Win+Shift+S. Damit wird unter Windows 7 ein Bereich mit der Maus markiert, der dann in die Zwischenablage kopiert wird.
 

Peter22

kennt sich schon aus
@IngoBingo
Supi, jetzt scheint's zu klappen

1636059276172.png

Jetzt möchte ich zunächst an der W7-ISO überhaupt nichts verändern, sondern erst mal nur das Aufteilen ausprobieren:

1636059610219.png


Damit unter "Gerät" ein LW erscheint muß scheinbar eine CD im LW liegen und es muß der Modus "Image brennen" markiert sein

1636060125014.png


Jetzt klicke ich auf "Teilarchive":

1636060295674.png

Jetzt habe ich "Start" geklickt, anschließend als Ziellaufwerk das Verzeichnis "Win ISO" auf meiner Festplatte angegeben und nun erscheint unter "Status" zunächst die Meldung "Teile Abbils" und nach einer Weile "Erstelle ISO-Dateien" und nach ca 2 oder 3 Minuten eine Liste von 42 ISO-Dateien:

1636061207373.png


Das sind aber definitiv zu viele. Ich nehme daher an, daß hier ISO's von allen auf der W7-ISO vorhandenen Windows7-Versionen entstanden sind.
FRAGE: Wie schaffe ich es, nur ISO's von Windows 7 Home Premium zu erstellen. Diese version habe ich ja (siehe erster Screenshot) anfangs ausgewählt.
 

florian-luca

gehört zum Inventar
Hab es Dir doch im Beitrag #19 gezeigt !
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-11-04 223842.jpg
    Screenshot 2021-11-04 223842.jpg
    84,2 KB · Aufrufe: 51
  • Screenshot 2021-11-04 223903.jpg
    Screenshot 2021-11-04 223903.jpg
    87,5 KB · Aufrufe: 43
  • Screenshot 2021-11-04 224000.jpg
    Screenshot 2021-11-04 224000.jpg
    106,6 KB · Aufrufe: 50

Peter22

kennt sich schon aus
@florian-luca
Bitte nicht gleich ungeduldig werden, auch wenn ich mich wahrscheinlich ziemlich unbeholfen anstelle.
#19 und #25
Bei dir stehen richtigerweise 1.953,34 MB unter "Informationen" und "ISO-Dateien:: 5"
Du mußt mir hier wahrscheinlich noch mal helfen. Wie muß ich WAIK verwenden? Sieht bei mir z.Zt wie folgt aus:

1636065314959.png


Ich benötige eben leider nicht nur die großen Zusammenhänge, sondern im Prinzip jeden auch noch so kleinen Schritt erklärt. Wir sind ja schon kurz vor dem Ziel!
 

Porky

gehört zum Inventar
Das a64 steht für 64 Bit und hat Nichts mit AMD zu tun. AMD war nur der erste Hersteller von 64 Bit CPUs. Daher das a als „Andenken”.
 

Peter22

kennt sich schon aus
@florian-luca
@Porky
Ich trau mich schon gar nicht mehr, weiter zu fragen, aber was muß ich jetzt mit waikia64.msi bzw waikx86.msi machen?
Also wie in #25 NetFramework installieren, WAIK mounten, NLite 1.2 installieren?
 

florian-luca

gehört zum Inventar
Ich trau mich schon gar nicht mehr, weiter zu fragen, aber was muß ich jetzt mit waikia64.msi bzw waikx86.msi machen?
Waik mounten (hast Du ja sieht man auf dem Bild ) die passende .msi als Administrator ausführen- Dir wird
ein Menü angezeigt - habe Dir noch ein Bild gemacht - zeigt alles ;)
(y)
 

Anhänge

  • Screenshot (5).png
    Screenshot (5).png
    545,6 KB · Aufrufe: 45

Peter22

kennt sich schon aus
Habe mit Rechtsklick auf WAIKamd64.msi installiert, die anderen wurden abgewiesen, funzt aber noch nicht.
Machen wir Schluß für heute und vielen Dank für Eure Ausdauer und Geduld, Ihr Nachteulen!
P.S. Wie bekommt man Pfeile und Markierungen in das Bild?
 

Peter22

kennt sich schon aus
So, jetzt habe ich mal "wahllos" (weil ich keine Ahnung habe, welche Komponenten ich rausnehmen kann, und welche nicht) einige Komponenten entfernt

1636102656242.png


mit dem Erfolg, daß jetzt von ursprünglich 42 ISO-Dateien jetzt nur 26 gebrannt werden müßten.
Aber das ist sicher nicht der richtige Weg.
Außer dem scheinen die vorgenommenen Änderungen jetzt auch in der ursprünglich heruntergeladenen Win7-Iso vorgenommen worden zu sein, denn ich kann in vLite nicht mehr, wie vorher von den angebotenen Windows-Versionen eine auswählen
Kompliziert, kompliziert!
 

Peter22

kennt sich schon aus
@florian-luca
Habe jetzt die waik-Dateien in das Verzeichnis von vLite kopiert und entpackt:

1636150007529.png


hat aber noch nichts neues gebracht.
In #25 sagst du, ich soll nLite installieren. Ich habe nach nLite im Internet gesucht und es auch gefunden. Allerdings wird dann immer NTLite heruntergeladen. Das nLite ist - glaube ich - für Windows XP, und das NTLite für W7. Das NTLite findet auch meine W7-ISO, allerdings habe ich in NTLite bisher noch keine Möglichkeit entdeckt, wie man die ISO in Teil-ISO's mit max 700 MB splitten kann.

1636150612252.png
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben