Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Was benötige ich für ein Backup meiner beiden Platten ( SSD und HDD )?

Fotoknipset

kennt sich schon aus
Hallo liebe Foristen!
Ich habe zwar die Suchfunktion benutzt, aber so richtig fündig wurde ich nicht.
Daher nun meine ganz konkrete Frage:
Mein Desktop-PC ( DELL XPS 8900 ) hat eine SSD ( 512 GB ) für Programme und aktuelle Lightroom-Kataloge , sowie eine 2 TB HDD für die abzuspeichernden Daten ( neben Fotos auch Dokumente, Videos etc. )
Wie stelle ich es an, ein regelmäßiges Backup zu machen?
Von Apple kannte ich nur Time Machine. Das war eine feine Sache.
Nun gibt es ja unter Windows 10 ebenfalls Sicherungstools, Wiederherstellungsmodi usw.
Benötige ich noch ein zusätzliches Programm zur regelmäßigen Backup-Erstellung?

In einem älteren Thread bei Euch las ich vom CC-Cleaner. Ist dieser zur Bereinigung weiterhin noch sinnvoll unter Windows 10?

Wie Ihr sicher merkt, stehe ich noch am Anfang, aber bisher komme ich mit Windows10 gut zurecht und das soll auch so bleiben.

Daher nun meine beiden Anliegen:
- was benötige ich für ein regelmäßiges Backup ( außer ext. Platten, die sind vorhanden ;) ) ?
- wie halte ich meinen PC sauber, mit dem CC-Cleaner oder lieber ein anderes Programm?

Ich freue mich über jeden Tipp!
 
Anzeige
Den Aomei Backupper kann ich auch empfehlen. Habe damit schon viele Systeme erfolgreich wieder hergestellt.
 
Ok, da ist ja schonmal die Frage des Backup fast geklärt.

Wie schaut es mit dem CC-Cleaner aus. Ist von solchen Tools eher abzuraten oder kann ich ihn benutzen ?
 
Vieles was der CCleaner macht kannst du auch mit Bordmitteln durchführen. Damit hast du Sicherheit, das nichts gelöscht wird was eigentlich benötigt wird. Solche Optimierer haben schon zu oft zu Systemfehlern geführt. Ich empfehle daher keine zusätzlichen Tool's zur Optimierung!

Bestes Beispiel für Bordmittel: Datenträgerbereinigung inkl. Systemdatenbereinigung unter der jeweiligen Festplatte in den Eigenschaften.
 
Anzeige
Oben