Was haltet ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Stephan.Mues

kennt sich schon aus
Hallo,

da ich auch Insider bin ist mir aufgefallen das viele Einstellungen aus der Systensteuerung die alt bekannt ist in die Einstellungs-App gewandert ist. (Die in Windows 8(.1) PC-Einstellungen hieß und auch ganz anders war.)
So ist z.B. das einstellen der Uhr komplizierter als bei vorherigen Windows Versionen.
Schreibt mal eure Meinung zu die Einstellungs-App und die Systemsteuerung hierein.

Mit freundlichen Grüßen
Stephan Müßigbrodt
 
Anzeige

Chondaux

treuer Stammgast
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Das wird bestimmt nur gewöhnungsbedürftig sein, persönlich finde ich diese app zur Zeit nur grauenhaft.
 

Manta1102

Ohne Titel
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Noch ist ja die alte Systemsteuerung zu erreichen, (rechte Maustaste auf den Startbutton) aber wenn das wegfällt muß man sich erstmal dran gewöhnen.
 

Alte Seele

gehört zum Inventar
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Ist halt wie schon gesagt sehr Gewöhnungsbedürftig, ich bin da aber sehr Flexibel was Änderungen betrift.
Die Einstellungs-App wird (so hoffe ich doch) bestimmt noch verbessert, bzw. muss da halt noch nachgebessert werden.
 

Rottendam

gehört zum Inventar
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Ich sings heute mal vor...

Das wird bestimmt nur gewöhnungsbedürftig sein, persönlich finde ich diese app zur Zeit nur grauenhaft.

Du bist nicht allein *träller*

Schlimmer ist nur noch die schlechte bis nicht vorhandene update Verwaltung. Sollte die nach release so grottenschlecht bleiben bei gleichzeitiger Beibehaltung der miesen Qualität der updates von Microsoft (hatten wir ja auch gerade erst wieder mit der 10130) in den letzten 2 Jahren können wir uns schon mal auf einen Supergau einstellen

Noch ist ja die alte Systemsteuerung zu erreichen

Nützt einem nur herzlich wenig da Microsoft schon übergegangen ist die Einstellungen quer durch beides zu verteilen und großartig was getan hat sich da von Begin an nicht mehr
 

Manta1102

Ohne Titel
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Mit den automatischen Updates bin ich auch überhaupt nicht einverstanden.
Ich werde Win 10 erst produktiv nutzen, wenn man den Blödsinn wieder abschalten kann.
 

Alte Seele

gehört zum Inventar
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Das mit den automatischen Updates passt mir auch nicht.
Werde erstmal abwarten wie sich das weiter entwickelt. Mich Treibt ja keiner..
 

Andreas996

gehört zum Inventar
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Ich halte davon auch nicht viel, wenn dann sollte alles wieder an einer Stelle zu finden sein.Also entweder wieder alles in der Systemsteuerung oder in der Einstellungsapp,wenns nach mir ginge käme wieder alles in die Systemsteuerung,die App find ich auch einfach nur grausig.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Die alte Systemsteuerung wir Stück für Stück wegfallen , denn auf einem Tablet müsste man dann mit Stift arbeiten ,
für mich macht es kein Problem , habe mich mittlerweile sehr dran gewöhnt ,
und wenn ich gezielte Einstellungen suche habe ich ja noch Godmode :D
 

DM-moinmoin

gehört zum Inventar
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Die aber immer weniger werden in Alle Aufgaben, je mehr in die Einstellungen wandert.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Stimmt , :) oder man gehe in die Suche und schreibe dort was man sucht ;) geht auch super
 

MSFreak

gehört zum Inventar
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Auch ich finde die Einstellung-App nicht besonders gelungen, aber sie ist eben für Desktop- und Touchscreen-Betrieb ausgelegt. Die Systemsteuerung per Touchscreen bedienen, naja ich weiß nicht, kannst leider auch nicht ausprobieren.
Die Symbole recht einfach aber man gewöhnt sich daran. Wir sind ja mit den bunten Icons aufgewachsen und nun wird mit Windows 10 alles anders, mal sehen was noch auf uns zukommt. Für ein Betriebssystem "für lau" aber ansonsten nicht schlecht.

Gruß Micha
 

Stephan.Mues

kennt sich schon aus
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Hallo,

ich bedanke mich erstmal für die bis jetzt eingegangene Antworten und bitte um mehr Antworten aber bis jetzt ist mir auffgefallen das nicht nur ich mich an der neuen Einstellungs-App störe ganz besonderes vertrette ich die meinung von @Andreas996 alles gehört an einem Ort. Außerdem glaube ich nicht das die Systemsteuerung komplett entfernt wird viele entfernte Tools sind immernoch in Windows eingespeichert. Also nehme ich an kann man die Systemsteuerung über die Tastenkombination Windows+R und die eingabe von "control" dann immernoch öffnen und benutzen kann.

Bitte mehr von euren Meinungen von der Einstellungs-App!!!

Hallo @LZ123,

du kannst trotzdem auf Windows 10 Upgraden. Diese Information das dein PC die Systemvorraussetzungen nicht erfüllt steht für die
empfohlene Systemvorraussetzung. Du erfüllst die Minimale Systemvorraussetzung es könnte also sein das du nicht direkt am 29.Juli
sondern etwas ein paar Stunden oder ein Tag später upgraden kannst da Microsoft das Upgrade ausrollt.

Du kannst das Upgrade bedenkenlos ausführen.

Mit freundlichen Grüßen
Stephan Müßigbrodt
 

gial

R.I.P.
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Also nehme ich an kann man die Systemsteuerung über die Tastenkombination Windows+R und die eingabe von "control" dann immernoch öffnen und benutzen kann.
Ja, die alte Systemsteuerung kann man, wie bisher, auf verschiedene Weisen aufrufen. Aber immer mehr Einstellungspfade landen dann doch wieder in den neuen Einstellungsapps. Irgendwann gibt es dann wahrscheinlich nur noch die Apps. :D
 

diet59

gehört zum Inventar
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Wenn die Systemsteuerungselemente irgendwann alle in der App gelandet sind, ist für mich der Zeitpunkt gekommen, wo ich win 10 links liegen lasse und im Alltag wieder win7 / win 8 benutzen werde.

Warum überläßt Microsoft es nicht dem Nutzer, auf welche Weise er sein System steuert?
Kundenfreundlich (aber das ist ja schon traditionell ein Fremdwort für MS) wäre das parallele Angebot beider Varianten.
 

Chondaux

treuer Stammgast
Ich such mich immer dusselig, ja und das Thema Update wurde ja angerissen.

Richtig gut gemacht Microsoft das man Updates nicht ausschalten kann.


Fangen wir bei meinem Mann an, "Wann hast du das letzte mal Windows Update laufen lassen" "Noch nie" solche antworten bekomme ich immer wieder von allemöglichen Menschen aus meinem Umfeld.

Microsoft geht jetzt einen Weg mit Win10 und da es so viele Neuerungen gibt werden wir uns auch mit mit der Einstellungsapp anfreunden. Ich ich sagte es ist die Gewohnheit. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und Änderungen stossen meist erst auf unliebe. Ich werde nicht der einzige sein der jetzt fast 20 Jahre mit der Systemsteuerung gearbeitet hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

D3f3kt

nicht mehr wegzudenken
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

Ich verstehe auch nicht wieso sich jetzt so viele an den Einstellungen aufhängen. Es ist doch nur ein neues Layout an das man sich sicher schnell gewohnten wird. Das ist doch fast schon die gleiche Diskussion wie mit dem Startmenü. Wie man sich so weigern kann mal was neues zu probieren bzw. zu aktzeptieren. Wenn jeder so denkt brauchen wir keinen Fortschritt mehr und können gleich bei Windows XP bleiben. Ob das Fenster nun Systemsteuerung heist oder Einstellungen ist doch wurscht. Solange alle Funktionen vorhanden sind sehe ich da absolut kein Problem. Über die Reihenfolge und Sortierung kann man sich sicher streiten ob das für einen logisch ist oder nicht. Ich finde auch in der Systemsteuerung nicht unbedingt alles logisch oder intuitiv sortiert.
Und damit komme ich auch zum zweiten Teil meines Beitrages: Entgegen den Aussagen oder Vermutungen die hier noch immer ab und an die Runde machen wird die Systemsteuerung nach und nach verschwinden. Das hat MS doch bereits verkündet. Es wird jedoch nicht bis zum Marktstart zu schaffen sein. Die Funktionen werden nach und nach in das Einstellungsfenster integriert und wenn alles erledigt ist wird die Systemsteuerung verschwinden.
 

VistExperiment

Ich sehe auch so Alles
AW: Was hält ihr von der Einstellungsapp in Windows 10?

wenn ich gezielte Einstellungen suche habe ich ja noch Godmode

Die Enstellung um die ollen Verknüpfungspfeile (sind die noch von Win 3.1 ? ) zu entfernen ,
habe ich in der "Godmode" nicht gefunden !? .....ist wohl doch nicht alles dabei ?
 
Oben