Was ist mit der One Drive-Suche passiert?

Caramba

treuer Stammgast
Guten Morgen.

Ich bin gerade etwas verwirrt. Die One Drive-Suchfunktion beschränkt sich nur noch auf die Dateinamen, aber nicht auf die Dateiinhalte. Das war aber vor einer Weile noch anders!

Wenn ich einen Suchbegriff (Online-Version im Browser) eingebe, findet die Suchfunktion nur Dateien, die den Suchbegriff im Dateinamen enthalten. Wieso wird nicht mehr nach Dateieinhalten gesucht?

Das Schärfste aber ist: der findet gar nichts. Hab' nach einer Datei gesucht, die wird mir im Suchfeld auch angeboten. Klicke ich drauf heißt es: "Objekt nicht mehr da oder keine Berechtigung". Schaue ich dann selbst mal genauer nach in einem Ordner (ich wußte so ungefähr, wo die Datei liegt) ist sie da.

One Drive findet derzeit also... nichts. Kann man irgendwie den Suchindex in der Cloud neu erstellen lassen? Das ist doch Murks.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Martin

Webmaster
Teammitglied
Mir ist es zuerst am PC aufgefallen, dass die lokale Suche nur noch die Inhalte in den Dateien findet, die auch lokal gespeichert sind, in den Platzhalterdateien dagegen nicht. Das war auch mal anders. Was da passiert ist, kann ich dir leider auch nicht sagen.
 

Caramba

treuer Stammgast
Stellen die irgendwas um?

OneDrive for Business is getting search improvements next month >> OnMSFT.com

Jedenfalls ist der jetzige Zustand sehr unschön. OneDrive ist superstabil im Gegensatz zu diesem Google-Kram, den ich früher verwendet habe. Aber eine Suchfunktion sollte schon funktionieren.

Update 15.10.: Support-Ticket bei Microsoft ist eröffnet, aber noch keine Rückmeldung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben