Frage: Welche Updates sind stabil und sicher?

Stalker

Pixelzähler
Hallo erstmal an alle

Ich mach mir um folgendes Gedanken.

Vor einer Woche hatte ich nach einem Update diese Reboot endlosschleife und da auf meinem anderen Rechnen auch ein Problem war musst ich Tage opfern um beide wieder hinzubekommen.

Jetzt ist der VIsta PC (dieser hier) wieder komplett neu aufgespielt usw. allerdings wie von Werk (1 Update hats mir glaub ich drauf installiert eher ungewollt). Da ich diesen "Spass" nicht nochmal haben will, frage ich mich welche Updates sicher sind bzw wie ich so eine Endlosschleife vermeiden kann.

Grüße Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Knarfy

gehört zum Inventar
Das ist so eine Sache. Es wird Dir wenig helfen, aber es ist unmöglich ob der vielen Hard- und Softwarekonfigurationen ein bestimmtes Update die Schuld zugeben. Will man da sicher gehen, müsstest Du Dir alle Patches notieren. Die Endlosschleife deutet auf ein nicht ordentlich installiertes Update hin.
 

Stalker

Pixelzähler
Hi

waren damals viele Updates weil ich eh nicht viel von halte da ich aufm vista pc ein jahr lange ohne probleme ohne updates gearbeitet hatte. Aber dann wurde mir der Sicherheit wegen empfohlen immer die Updates runter zu laden. Runtergeladen und instzalliert hatte es alles nur beim konfigurieren des 3 Updates war dann Schicht. Jetzt will ich mein Glück nicht nochmal herrausfordern ;)

Grüße Andi
 

bigtwin

nicht mehr wegzudenken
Warum klonst Du das jetzt neu installierte BS nicht einfach auf eine andere Platte. So kannst Du problemlos alle Updates wagen und im Fehlerfall alles rückgängig machen. Ich habe alle Updates von Billy installiert und gottlob keinerlei Probleme damit gehabt.
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
Die Frage wurde eigentlich von Knarfy umfassend beantwortet, auch wenn das Ergebnis unbefriedigend ist.
Aber es ist nun mal so, unterschiedliche Hardware, Programmversionen, Einstellungen des Users machen es unmöglich ein einzelnes Update generell als Übeltäter auszumachen
In deinem Fall ist sicherlich noch dazu gekommen, dass du lange keine Updates gemacht hast, und sich Vista jetzt alles installiert hat, was zur Verfügung stand.
da hat sich wohl das eine oder andere Update einfach "verhakt"
Als zukünftigen Tipp kann ich da nur geben:
1. Wiederherstellungspunkte aktivieren
2. regelmässig Backup durchführen
3. regelmässig Updates durchführen

ich führe einmal die Woche ein Backup durch und habe die WHP's aktiviert
sollte also tatsächlich einmal der GAU eintreten, habe ich maximal eine Woche verloren
 
Oben