Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Welcher PC ist besser?

cyrez

kennt sich schon aus
PC 1 :

AMD FX-Series FX-4100 Prozessor (4 x 3.60 GHz)
- 8192 MB DDR3 Speicher Dual Channel 1333 MHz
- 500 GB Festplatte SATA II
- 22x DVD Double Layer Brenner SATA
- 2048 MB NVIDIA® GeForce® GTX 550 Ti PCI-E
- ASRock 960GM-GS3 (FX) Mainboard

PC 2 :

Prozessor: Intel® Core(TM) i7 Processor I7-920 2.66GHz Socket 1366
Mainboard: Gigabyte Ultra Durable 3 / EX58-UD3R
Laufwerke: DVD/CD Laufwerk / TSSTcorp DVD-ROM SH-D162C ATA Device
Festplatte: SAMSUNG HD501LJ ATA Device 500 Gb (Im Verkauf NICHT mit enthalten)
Arbeitsspeicher: 4 x 1024 MB Kingston 667Mhz
Grafikkarte: XFX NVIDIA GEFORCE GTX 285 648M 1024 MB DDR3 PCI-E 2.0
Intern. Kartenlesegerät: MS, SD/MMC/, XD, CF/MD, MicroSD, 1 x USB 2.0
Netzteil: Corsair HX 620W (620 Watt) Modular Power Supply
Gehäusezubehör: Blenden, Schrauben, Kabel, etc.

Für den bereich ''gaming''
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
P

Ponderosa

Gast
AW: Welcher Pc ist besser ?

cyrez
Da kann ich dir nicht helfen, bin kein spieler. Und um 6 Uhr weg zum Job.
Ponderosa
 

Savier

gehört zum Inventar
Fürs Gamen sind beide nicht gut geignet, weil der erste nicht besonders schnell und der zweite bereits veraltet ist.

Wieviel möchtest du denn ausgeben?? Dann stell ich dir was brauchbares zusammen....
 

Savier

gehört zum Inventar
Nein geht nicht...spielt keine Rolle auf welchen Platz irgendwelche Hardware zu finden ist. Bei der Graka gibt es bereits 3 Nachfolger!! Außerdem frist das Teil ohne ende Strom. Zusätzlich wird nur Directx 10 unterstützt. Wenn du aktuelle Spiele in voller Grafikpracht zocken willst, schauste hier in die Röhre.

Beim CPU gibt es fürs gleiche Geld schnellere/aktuellere Hardware. Der Sockel 1366 ist bereits tot, es gibt keine Aufrüstmöglichkeiten. Es handelt sich hierbei um alte Lagerware, welche noch an den Mann/Frau gebracht werden muss, für viel Geld versteht sich^^

Wenn du was "vernünftiges" für dein Geld haben willst, solltest du folgende Fragen beantworten...

1. Bugdet

2. Monitor Auflösung/Größe

3. Anwendungsgebiet(e)

4. alte Hardware vorhanden??

5. Betriebssystem vorhanden?

6. AMD/Intel Fanboy?

7. Sonderwünsche?

8. Kannst du Rechner selber zusammen bauen?
 

cyrez

kennt sich schon aus
1.400€
2.1280x720
3.Gaming bzw. Gameplays aufnehmen
4. ???
5.Ja Windows 7 Home Premium
6.Nicht wirklich solang man damit gut zocken kann :D
7.Nope
8.Nein wird immer zu Teuer :((

Was hältst du von dem : Gibts für 320€
zu den Daten:

Cpu: AMD Phenom II X4 955 @ 4 x 3,20 Ghz

Grafikkarte: ATI PowerColor Radeon HD 6790 DDR5 1024MB HDMI

Mainboard: MSI 770-C45 Sockel AM3

Ram: 2 x 2 GB (4GB) Kingston DDR3 1333Mhz

Festplatte: Seagate barracuda 320GB Sata

Netzteil: LC Power 600 Watt

Gehäuse: LC Power - Front 2 x USB 2.0 1x USB 3.0 und Audio
 

Savier

gehört zum Inventar
Ein typischer fertig PC!!

Cpu ist in Ordnung. Das Board ist nicht zu empfehlen, da auch veralteter Sockel...zum gleichen Preis gib es den Sockel AM3+.
Für 5-10€ mehr gibt es 8Gb Arbeitsspeicher. Schrottiges Netzteil!!

Würde mir an deiner Stelle bei Hardwareversand.de einen Rechner zusammen stellen lassen. Der Zusammenbau kostet 20€ und du hast vernünftige Hardware drin.

CPU = AMD Phenom II X4 965 Black Edition Box
Board = ASRock 970 Extreme3
Speicher = 8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9
Graka = Gigabyte Radeon HD 7770 OC
Gehäuse = Cooler Master Elite 361
Laufwerk = LG GH24NS
Netzteil = Cougar A 450 Watt



macht insgesamt ca 400€
 
Zuletzt bearbeitet:

Rottendam

gehört zum Inventar
Von derm Prozessorleistung der zweite, von der Grafikkarte der erste und als Gamingpc mit selbst nur minimaler Zukunft keiner. Der FX Prozessor ist zu langsam und der i7 samt Grafikkarte total veraltet. Wenn man was halbwegs gescheites im unteren Gamingbereich habn will nimmt man im unteren Bereich entweder einen Llano A8 3870 im Crossfire mit einer Radeon 6670 und minimum DDR3 1600er Riegeln oder wesentlich besser und Preislich in etwa gleich den FX-6200 mit einer Radeon 7770 oder einer GTX 550, wenns etwas mehr sein darf vom Preis die GTX 560 oder eine Radeon 6870. Und selbst dann kann man den Leute direkt Raten 5-10€ draufzulegen und direkt zum FX-8120 zu greifen. Kostenpunkt in etwa beim selberschrauben je nach Gehäuse, Motherboard, Grafikkarte, Ram, verbauter Festplatte und Netzteil ohne Betriebssystem ab 450 - 500 € je nach Händlerabzocke und Spielraum nach oben für Aufrüstaktionen. Also in etwa der Preis des FX 4100 bei one
---------------------------------

Na Savier selbst der 965 ist zwar ein Klasse Prozessor aber veraltet und wird wenn ich recht informiert bin auch mittlerweile nicht mehr Nachproduziert. Da dürfte es schon problematisch werden noch einen zu bekommen und selbst wenn liegt man mit einigermaßen gescheiten Komponenten jenseits der 400 €
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cyrez

kennt sich schon aus
So Letzter Pc den ich gefunden hab ! Sollte der nichts sein dann geb ichs auf :D

Hardware Details:

Motherboard: ASUS M5A99-X EVO
CPU: AMD Phenom II X4 955
RAM: 8192 MB Corsair DDR3 PC1600 CL7 Dominator (4 x 2GB)
Grafikkarte EVGA nVidia GeForce GTX 560 Ti (1GB GDDR5)
Gehäuse Coolermaster HAF 932 AMD Edition
Netzteil Super Flower Golden Green 800 Watt 80+Gold
ROM: DVD-Brenner.



Ohne Festplatte kann ich aber von meinem alten pc verwenden !
 

Savier

gehört zum Inventar
Überteuertes Board und Arbeitsspeicher...Graka veraltet, zwar noch ok, gibt aber fürs gleiche Geld Karten welche 30% weniger Strom verbrauchen bei gleicher leistung und preis. Außerdem sollte die Kombi über 400€ kosten

Na Savier selbst der 965 ist zwar ein Klasse Prozessor aber veraltet und wird wenn ich recht informiert bin auch mittlerweile nicht mehr Nachproduziert. Da dürfte es schon problematisch werden noch einen zu bekommen und selbst wenn liegt man mit einigermaßen gescheiten Komponenten jenseits der 400 €

Er braucht ja keine Festplatte, dann kommt man mit 400€ schon brauchbares Material. Ein FX6xxx ist bei Spielen ca 10-15% langsamer und kostet 20€ mehr. Ein FX8xxx ist garade mal genauso schnell bei 20% mehr Stromverbrauch und 50€ teurer.
Also eigentlich geht zu diesem Bugdet nix an einem 965 dran vorbei. Ok die Verfügbarkeit ist zugegebener masen ein wenig schwierig, gibt aber noch genügend Händler die den verkaufen^^

Klar ist der schon eine Generation älter...aber da ist AMD selbst schuld, wenn die nix besseres auf die Reihe kriegen. Mit dem Board ist ja eine gewisse "Zukunftssicherheit" gewährleistet. Geld zum Fenster raus schmeist man bei der CPU definitiv nicht. Hat halt immer noch das beste P/L Verhältnis^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Rottendam

gehört zum Inventar
Beim reinen spieln hast du ja recht das die FX 6000er etwas langsamer sind nur irgendwie muss er seine Gamingvideos auch Rendern und da sind die FX durch die Bank weg schneller als der alte Phenom und in Gesamtheit runder und die 8000er laufen durch die Bank weg in allen Bereichen schneller als der Phenom. Wenn man abr einen reinen Gamingrechner bastelt gebe ich dir recht da langt selbst der Phenom 965 noch heute, wenn man noch einen ausgegraben bekommt.
 
Anzeige
Oben