Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Werbung von pcloud auf drwindows.de

keksvertilger

nicht mehr wegzudenken
...

pCloud-Account gelöscht. Ich durfte jetzt lernen, wenn Anzeige dabei steht, ist es auch nur das: Eine Anzeige. Keinerlei »Empfehlung« oder ähnliches, einfach nur eine Anzeige | Werbung. Ich hatte das anders interpretiert. Das war mein Fehler und das ist keinem Dritten vorzuwerfen. Danke für die Aufklärung und den ehrlichen Umgang mit der Thematik.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

brave78

kennt sich schon aus
Hallo nochmal ;)

Also mein eigentliches Problem ist das Geschäftsmodell, so bietet diese Firma IMMER 75% Rabatt an, man KANN garnicht den "regulären" Preis zahlen, ähnlich wie es auch diverse VPN Anbieter machen - und mal ehrlich wenn dir jemand 75% Rabatt bekommt werde ich normalerweise stutzig, denn

1. entweder macht der jetzt übelste Verluste
2. die Firma hat einen Gewinn von größer 75% (das schafft sonst nur Apple *g*)
3. Es ist reines Clickbait und will mit billigen Preisen locken (und letztendlich die Kunden für Dumm verkaufen)

Das ist es was ich damit sagen will, für den Fall das ich Werbung amchen würde, wäre es mir wichtig auch hinter der Firma, bzw. dem Geschäftsmodell zu stehen. Aber das hier ist natürlich Martin's Ding und ich will ihm natürlich nicht vorschreiben was er zu tun und zu lassen hat - wollte nur mal ein bewusstsein dafür schaffen ;)

Ich verfolge die Dienst schon länger und kann nur sagen das diese Werbe Aktionen schon lange bzw. immer dann aktiv waren wenn ich mal wieder auf der Homepage war ;)

Wiegesagt ich will hier den den DIenst an sich nicht schlecht machen, es kann sein das es ein tolles Produkt ist, es geht mir nur um das Marketing und IMage der Firma, was ich (persönlich) zu hinterfragen finde.

Das wars auch schon

einen schönen Tag euch *winkt*

Gruß
brave
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Grundsätzlich stimme ich dir zu, gleichzeitig sollte man sich generell niemals für irgendwelche Rabattangaben interessieren. Es stellt sich ja eigentlich immer nur die Frage, ob die angebotene Leistung das verlangte Geld wert ist. Ob das dann nun der reguläre Preis oder ein rabattierter ist, sollte egal sein. Aber klar, man will damit die "Geiz ist geil"-Mentalität triggern.
Da ich mich über die Kennzeichnung als Anzeige davon abgrenze, kann ich das verantworten. Anders würde es aussehen, wenn ich das für bösartige Täuschung halten würde oder wenn ich das beworbene Produkt grundsätzlich ablehne. Ich bekomme auch regelmäßig Anfragen von Firmen, die billige Windows-Keys verkaufen, die lesen ganz offensichtlich nicht meine Artikel zu dem Thema :D .Schlimm genug, dass ich das im Bereich der programmatischen Werbung nicht zuverlässig webblocken kann.
 
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
pCloud-Account gelöscht.
Hat das mit dem Thema hier zu tun, oder damit, dass du mit dem Laden nicht mehr zufrieden bist?
Ich bekomme auch regelmäßig Anfragen von Firmen, die billige Windows-Keys verkaufen, die lesen ganz offensichtlich nicht meine Artikel zu dem Thema :D .Schlimm genug, dass ich das im Bereich der programmatischen Werbung nicht zuverlässig webblocken kann.
Am Ende verbuche ich das unter dem Thema "Eigenverantwortung". Nur weil ich so eine Anzeige sehe, muss ich doch noch lange nicht zugreifen. Die Rolex für 50 € vom Mann an der Ecke kann auch nicht echt sein. Gesunder Menschenverstand.
 

keksvertilger

nicht mehr wegzudenken
Hat das mit dem Thema hier zu tun, oder damit, dass du mit dem Laden nicht mehr zufrieden bist?
Das hat was mit dem Thema hier zu tun:
Ich durfte jetzt lernen, wenn Anzeige dabei steht, ist es auch nur das: Eine Anzeige. Keinerlei »Empfehlung« oder ähnliches, einfach nur eine Anzeige | Werbung. Ich hatte das anders interpretiert. Das war mein Fehler und das ist keinem Dritten vorzuwerfen. Danke für die Aufklärung und den ehrlichen Umgang mit der Thematik.
 
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Ich kann den Grund nicht ganz nachvollziehen. Du hast deinen pCloud-Account gelöscht, nur weil du die Anzeige nicht als Anzeige erkannt hast, sondern als Empfehlung?

Vielleicht verstehe ich dich ja auch falsch.
 

keksvertilger

nicht mehr wegzudenken
Richtig! Ganz einfach. Ich ging davon aus, das ist als Anzeige gekennzeichnet, ok, muss halt so sein. Trotzdem vermutete ich auf Grund der Art der Publikation als Beitrag gleichzeitig auch eine Empfehlung für den Dienst. Hier irrte ich. Somit ist der Laden direkt durch.

Ich hätte mich unter normalen Umständen nie mit dem Laden beschäftigt, allein wegen dem Rabatt-Gedöns...
 
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Ok, aber, im Grunde genommen "bestrafst" du damit den Falschen. ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Ok, hörte sich für mich so an, als hättest du bereits gekauft.

Na dann ist doch alles in Butter. :) Auch wenn ich immer noch nicht so ganz verstehe, warum du einen Unterschied zwischen einer Empfehlung von Dr. Windows und einer Anzeige machst.
 
Anzeige
Oben