Frage: Wie kann ich eine Partition vergrößern?

Franzel

kennt sich schon aus
Moin,

ich wurde gerne auf dem Datenträger(0) eine Volumenerweiterung für das
Laufwerk D vornehmen.

Mein Problem ist nun, dass das Laufwerk G Mit 100 MB NTFS dazwischen
hängt und lässt sich weder formatieren noch löschen, weil es sich um ein
(System, Aktiv, Primärpartition) handelt.:cry:

siehe auch:
Anhang

Habe ich da andere Möglichkeiten?

Danke....
 

Anhänge

  • 16jhmjb.jpg
    16jhmjb.jpg
    44,2 KB · Aufrufe: 232
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

Sepulwa

gehört zum Inventar
Hallo Franzl,

Ich würde nach E:\ eine neue Partition erstellen und den Inhalt von D:\ auf "wird dann H:\ sein" darauf Sichern. Dann löscht du D:\ und erstellst dir am Anfang eine neue Partition mit 100 MB und setzt Sie mit der R. Maustaste auf Aktiv. Danach kopierst du Dir den Inhalt von G:\ auf die neue D:\ (würde Ihr aber da vorher den Buchstaben Z:\ zuweißen).

Wichtig beim Kopieren ist, dass die Datei Bootmgr danach auf der neuen D:\ liegt (damit Du die siehst musst du in den Ordneroptionen Geschützte Systemdateien nicht ausblenden und unter Versteckte Dateien und Ordnern den 2. Punkt markieren ).

Dannach musst du mit der Windows 7 DVD booten und eine Systemreparatur durchführen. Nach einem Neustart solltest du G:\löschen können.

Ich würde mir bei der Aktion auch gleich die Auslagerungsdatei-Partition an den Anfang der Platte legen - Du wirst es zwar nicht wahrnehmen, aber von der Logik her dreht die Platte durch den kleineren Durchmesser da schneller.

Dann legst du im System die Auslagerungsdatei auf die neue 12 GB Partition und nach einem weiteren Neustart kannst du auch die alte (E:\) löschen.

Naja.., und der Rest erklärt sich von selbst - Denke ich.
Falls du deine Daten von D:\ auf eine externe Auslagern kannst hast du dann eine neue D:\ mit ~ 220 GB.

Aber achte darauf, dass die neue Partition auf die die Daten von der aktuellen D:\ kommen auch den Buchstaben D:\ hat wenn du da vielleicht deine "Eigenen Dateien" oder sonstwas verlinkt hast.
 

Franzel

kennt sich schon aus
Vielen Dank an Euch beiden, besonders @Sepulwa einen herzlichen Dank.
Ich habe genau die Anweisungen befolgt, wie Du beschrieben hattest und
jetzt habe ich eine absolute saubere Partition.

Vielen Dank.
 

Anhänge

  • partition_2.jpg
    partition_2.jpg
    44,8 KB · Aufrufe: 205

Sepulwa

gehört zum Inventar
Was mir da bei deinem Bild gerade auffällt - eigentlich hätten wir gleich nur eine Partition mit 12 GB erstellen können und auf diese die Bootmgr und die Auslagerungsdatei anlegen können. Aber ist so auch OK - nur für das nächste mal.

Mit einem R. Klick auf D:\ -> Volumen erweitern könntest du jetzt D:\ um den nicht Zugeordneten Speicher Erweitern.
 
Oben