Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage Wie verlief die Wahl bei euch?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

chakko

gehört zum Inventar
Briefwahl ist eine sehr bequeme Alternative zum Gang ins Wahllokal - mache ich schon seit Jahren.
Ich hab's dieses Jahr auch zum ersten mal gemacht, und werde es auch das nächste mal tun.

Wenn ich bis dahin nicht so Politik-verdrossen bin, dass ich gar nicht hin gehe...
 
Anzeige

Webwatcher

gehört zum Inventar

chakko

gehört zum Inventar
Weiß ich doch. ;) Aber, wenn man nur die Wahl zwischen denen die lügen und versprechen, und denen die noch mehr lügen und noch mehr versprechen, hat, dann hat man irgendwann echt die Schnauze voll...

Nicht, dass ich es ihnen verüble, bei einem Volk, das immer nur belogen, und dem immer nur versprochen werden kann, weil man sich bei jeder klaren Ansage in die Nesseln setzt, und Gefahr läuft, morgen auf Twitter und Facebook zerrissen zu werden.

Naja, so viel dazu. 😊
 

Sonnschein

gehört zum Inventar
die Wahl zwischen denen die lügen und versprechen, und denen die noch mehr lügen und noch mehr
Darum habe ich die Tierschutzpartei gewählt. Zum wohle der Tiere.

Vor vielen Jahren hat mir mal ein (West) Berliner gesagt, dass man den Propagandisten wählen darf, der dann einen die Politik schmackhaft verkaufen darf, die hinter verschlossenen Türen gemacht wurde.
Ganz so dramatisch sehe ich es nicht, weil einen kleinen Einfluss kann die Person schon nehmen, aber das Grundgerüst steht und kann nicht mehr verändert werden.... 🍻
 

chakko

gehört zum Inventar
Vor vielen Jahren hat mir mal ein (West) Berliner gesagt, dass man den Propagandisten wählen darf, der dann einen die Politik schmackhaft verkaufen darf, die hinter verschlossenen Türen gemacht wurde.
Ist ja im Grunde genommen auch OK, aber, was da heutzutage so angesprochen werden muss, beim Wählervolk, damit kann und möchte ich mich einfach nicht mehr identifizieren.

Als Wähler wähle ich Volksvertreter, die kompetent auf ihrem Fachgebiet sein sollten, und Dinge entscheiden und tun, in Bereichen, in denen ich keine Kompetenz habe. Leider muss es heutzutage jedem recht gemacht werden, und die Medien sind die erste Macht im Staat. So möchte ich das einfach nicht.

Naja, hab schon wieder mehr zu dem Thema gesagt, als ich eigentlich wollte. Ich bin kein Freund von politischen Diskussionen im Netz. Das bringt nur Streit und Zwietracht.
 

PeterK

Inventarlos
Ich schau mir einfach an was die Parteien in der Vergangenheit so gemacht haben und nicht auf das was sie für die Zukunft angeben tun zu wollen, das hilft mir bei meiner Wahl am besten.

Lustig finde ich dann immer nach einem halben Jahr Resümee zu ziehen, welch hochtrabende Wahlversprechen die Parteien bis dann noch nicht umgesetzt worden sind.
 

chakko

gehört zum Inventar
@PeterK So ist es.
Ich schau mir einfach an was die Parteien in der Vergangenheit so gemacht haben und nicht auf das was sie für die Zukunft angeben tun zu wollen, das hilft mir bei meiner Wahl am besten.
Genau das hat dazu geführt, dass die Partei, die ich sonst immer gewählt habe, für mich nicht mehr wählbar ist (allerdings hat sie sich für mich auch durch Aussagen im Vorfeld dieser Wahl einfach selbst disqualifiziert). Und, mittlerweile gehen mir da leider die Optionen aus...
 

Liam.R

treuer Stammgast
Absolut ohne Probleme. Gaben unsere Stimmen schon kurz nach dem Öffnen des Wahllokales ab, und gut. Dann in Spannung die erste Hochrechnung erwartet ... nmhh ... :rolleyes:
Naja, das Wetter war den ganzen Tag sehr schön ;) .
 

sualk49

gehört zum Inventar
Darum kann ich beim besten Willen nicht die SPD wählen 🤷‍♂️
Und bei mir die FDP. Ich erinnere mich noch vor 40 Jahren (!) als die FDP- Minister das Kabinett verlassen haben und dadurch wurde Helmut Schmidt gestürzt.
Gut, die heutige Generation mag daran nicht erinnern, oder wollen darüber nicht reden. Aber ist halt so passiert.
Und jetzt wollen vielleicht SPD und FDP wieder zusammen arbeiten? Oh je ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Webwatcher

gehört zum Inventar
aber wer mit Regieren möchte muss nun Kooperationsbereitschaft zeigen.
So sieht man es auch im Ausland.
Die Zeitung "El Mundo" formuliert es ähnlich: "Die erste Regierung der Ära nach Angela Merkel wird von den Parteien bestimmt werden, die bei der gestrigen Parlamentswahl in Deutschland den dritten und vierten Platz belegt haben." Darüber hinaus bringt das Medium einen bildlichen Vergleich: "Die Zeiten der großen Koalition sind vorbei, jetzt wird der Tango zu dritt getanzt."
 

Sonnschein

gehört zum Inventar
Leider kann ich die Zahl nicht korrigieren.
Wenn du mit dem Handy unterwegs bist.... Siehe Anhang
 

Anhänge

  • Screenshot_20210927_200104_com.microsoft.emmx_edit_88408954092238.jpg
    Screenshot_20210927_200104_com.microsoft.emmx_edit_88408954092238.jpg
    146,3 KB · Aufrufe: 17
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben