Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Wiederherstellung geht nicht

kowloonbar

Herzlich willkommen
Hallo,

meine festplatte ist mir um die ohren geflogen, vorher habe ich noch die boot dvd erstellt und ein systemablild auf 11dvd gebrannt. Nun habe ich die neue festplatte eingebaut und die boot dvd reingelegt, der rechner startet auch und bootet, dann kommt ein fenster mit welcher sprache, dann kommt systemwiederherstellungsoption da habe ich das untere ausgewählt: stellen sie den rechner mithilfe eines zuvor erstellten systemabbilds wieder her. Dann kommt ein fenster mit, auf den rechner ist keins gefunden wurden legen sie eine dvd ein. Ich habe die erste dvd von den 11dvd's mit den abbild reingelegt, erlädt kurz und dann kommt das fenster wieder, das er kein systembild gefunden hat.

Nun meine fragen, habe ich etwas falsch gemacht, ist die erste dvd kaputt und wenn ja wie bekomme ich windows wieder auf den rechner?

Ich bedanke mich im vorraus für antworte und würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen könnt

Mit freundlichen gruss

Tom
 
Anzeige

kowloonbar

Herzlich willkommen
So aus lauter verzweifelung habe ich die 11 dvd reingelegt. Er hat geladen und hat nun die erste dvd verlangt. Bin ich auf den richtigen weg?
 

kowloonbar

Herzlich willkommen
Dann habe ich noch eine frage, auf der alten festplatte hatte ich eine datenbank, ist die auch noch da und läuft auch gleich wieder?

Ist das neue system genau wie das alte, als wenn nie etwas passiert ist und alles läuft auf anhieb wieder?

Sorry für die vielen fragen aber wenn der rechner nicht läuft, es gibt es nichts schlimmeres, ihr kennt es bestimmt auch...:ROFLMAO:
 

Manta1102

Ohne Titel
Wenn die Systemwiederherstellung gelingt ist dein System auf dem gleichen Stand wie es war als du die Sicherung erstellt hast.
Ich würde aber nie eine Sicherung auf so vielen DVD´s erstellen. Die Gefahr das da beim Brennen etwas schief geht und ich mein System nicht wieder herstellen kann wäre mir zu groß.
 
Anzeige
Oben