System: Willkommensbildschirm entfernen

tino11

kennt sich schon aus
Hatte gestern ein größeres Update für mein Win 10 Prof.
Ging relativ Reibungslos. Nur hatte mir Win meinen Grub (UEFI)zerschossen.
Eigentlich nicht üblich, war aber wirklich so.
Nun habe ich aber wieder diesen blöden Willkommensbildschirm und der muss definitiv weg.
Geht aber nicht.

In der Registry "HKEY_Local_Machine>Software>Policies>Microsoft>Windows>Personalization>"NoLockScreen" steht der Wert auf 1.

Bei den Gruppenrichtlinien ist auch alles richtig eingestellt.
Nur kommt hier eine komische Fehlermeldung:

Namespace "Microsoft.Polices.Sensors.WindowsLocationProvider" ist bereits als Ziel für eine andere Datei im Speicher definiert.
Datei
C:\WINDOWS\PoliceDefinations\Microsoft-Windows-Geolocatio-WLP
Adm.admx, Zeile5,Spalte110

Was könnte hier falsch sein.
Verändert habe ich nichts. Alles nur Ergebnis dieses Update.
 
Anzeige

corvus

gehört zum Inventar
Der "Handy-Lockscreen" ist beim Anniversary gar nicht mehr abschaltbar, aber beim Autologin sieht man ihn bloß kurz, abhängig von der Power des Rechners, bei meinem Netbook schon ne halwe Minute.
 

frankyLE

gehört zum Inventar
Ich habe es auch nur mit netplwiz minimalisiert. Im Augenblick steht meines Wissens noch keine 100 prozentige Lösung bereit.
 

corvus

gehört zum Inventar
Genau so. Ich hatte ja im Vorfeld dbzgl was gelesen und bin daher froh, daß es ist wie es ist und nicht schlimmer(Entsperren nach jedem Reboot, Standby gibts net bei mir).
 
Oben