Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Win 10: 2019-04 Kumulatives Update für Win 10 Version 1709 schlägt permanent fehl

billy5

treuer Stammgast
Hallo allerseits,

vor Kurzem hatte mein Händler auf das ASUS-Läppi Win 10 pro (64bit) als Upgrade von Win 8.1 aufgespielt. Da eine neue SSD zum Einsatz kam, auf der das BS nun liegt, weiß ich nicht, ob er zuerst Win 8.1 und dann Win 10 oder letzteres direkt aufgespielt hat. Der Läppi funktioniert soweit gut.
Aber: Beim automatischen Update des Betriebssystems schlägt der Installationsversuch ständig fehl:
"2019-04 Kumulatives Update für Win 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KB4493440)" mit dwr Meldung
"Letzter fehlerhafter Installationsversuch: ‎14.‎01.‎2020 – 0x80240034".
Interessanterweise war dasselbe Update mit gleicher KB vier Tage vorher als erfolgreich deklariert!?
Ich hänge ein screenshot des Updateverlaufs zur besseren Übersicht an.

Wie kann ich das Problem lösen?

Danke vorab für hilfreiche Vorschläge.

Gruß
billy5
 

Anhänge

  • screensh.jpg
    screensh.jpg
    128,6 KB · Aufrufe: 119
Anzeige

areiland

Computer Legastheniker
Der angezeigte Fehlercode 0x80240034 - "WU_E_DOWNLOAD_FAILED" sagt aus, dass die Updatedateien nicht oder nicht vollständig heruntergeladen werden konnten. Wie lange ist der Wechsel zu Windows 10 denn her - die 1709 ist nämlich schon zweieinhalb Jahre alt. Was für ein Virenscanner ist installiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo, Man könnte jetzt ein manuelles Update vornehmen , doch finde ich es schon eine Frechheit des Händlers ein so altes System aufzuspielen, denn das aktuelle System ist mittlerweile schon bei 1909 angelangt,

Hole Dir aus meiner Signatur das aktuelle Windows 10 als ISO mit dem Mediacreationtool und führe damit ein InplaceUpgrade durch
 

billy5

treuer Stammgast
Hallo,
zum besseren Verständnis:der Händler ist eine PC-Werkstatt. Mein Läppi ist 5 Jahre alt und wurde mit Win 7 pro und zusätzlich DVD mit Win 8.1-Option (upgradebar auf Win 10) ausgeliefert. Es ergab sich für mich die Gelegenheit, eine SSD einbauen zulassen und gleichzeitig dann WIN 10 aufspielen zu lassen. Ob der PC-Mann erst die V 8.1 aufspielen musste um dann auf WIN 10 upzugraden, weiß ich nicht. Er sagte mir, das der Key im Bios hinterlegt sei (?). Sonst habe ich auch keinen Aufkleber mit Key gefunden.
Kann es sein, dass wegen des Alters des Läppi irgendwelche Hürden seitens Microsoft eingebaut bzgl. Upgrade WIN 10 wurden?

Gruß
billy5
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Nein es besteht keine Hürde, nur ist für dein Windows 10 in deiner Version 1709 der Support längst beendet, deswegen führe das aus, was ich oben schon beschrieben habe
 

PeterK

Inventarlos
Hallo,
zum besseren Verständnis:der Händler ist eine PC-Werkstatt. Mein Läppi ist 5 Jahre alt und wurde mit Win 7 pro und zusätzlich DVD mit Win 8.1-Option (upgradebar auf Win 10) ausgeliefert.

Ja und das ist doch kein Grund ich habe hier noch ein Notebook Acer Aspire 6930 die Hardware ist mittlerweile 12 Jahre Alt und ist damals mit Windows Vista ausgeliefert worden, da läuft genauso Windows 10 v1909 drauf wie auf all meinen anderen Geräten Okay das Dolby Home Theater läuft nicht richtig das ging aber schon unter Windows 7 nicht mehr weil es keine Hersteller Treiber dafür gibt, ich kann mir deshalb auch nicht vorstellen wieso Windows sich bei einem 5 Jahre alten gerät nicht mehr funktionieren sollte.

Die PC-Werkstatt will dir wahrscheinlich neues Gerät verkaufen das ist alles, ich kenne auch so PC-Werkstätten die so lange daran herumpfrimeln bis nicht mehr geht und einem erzählt wir man solle doch einen neues Notebook kaufen. Es gibt selbstverständlich auch immer ausnahmen das will ich nicht bestreiten aber bei Acer, Asus, MSI, Dell, HP unvm kann ich mir das leider nicht vorstellen.
 

billy5

treuer Stammgast
Halloallerseits,
danke für eure Beiträge.
@Henry: Es genügte dein Link "Windows 10 herunterladen" und schon ist alles in Butter! Jetzt installierte Windows mir die Version 1909.

Gruß
billy5
 
Anzeige
Oben