Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Win 10 erkennt kein Internet

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo , von welchem Anbieter ist das Kabelmodem ? und welcher TYP und welcher Provider ?

die FritzDSL brauchst du dabei nicht mehr ,
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo , öffne bitte das Netzwerk und Freigabecenter , gehe dort auf Adatereinstellungen , deinen Adapter an klicken mit rechts und auf Eigenschaften klicken , dort das TCP/IPv 4 mit links markieren , und dann auf Eigenschaften klicken ,

in all diesen Feldern darf nichts drinstehen , wenn ja , bitte Werte notieren oder Screenshot machen und speichern

Dann auf übernehmen und ok

Deine Box mal 5 Minuten vom Strom trennen und dann wieder einschalten , das kann dann noch ein paar Minuten dauern ;)

Dann schauen ob Netzwerkverbindung hergestellt wird


PS: @RKF , dann übernimm Du den Part weiter , und ich bin hier raus ;)
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Damit sich niemand beschweren muss, meine Moderatoren würden Zensur ausüben, hab ich in diesem Thema mal persönlich durchgewischt, damit sich alle Beteiligten wieder darauf konzentrieren können, dem Fragesteller zu helfen. Danke :).
 

Simples

gehört zum Inventar
Hi A.Renners

war zwar ein Fix für ein leicht anderes Fehler Bild aber versuch mal:


cmd als Admin
netsh winsock reset
netsh int ip reset

Simples
 

A.Remmers

kennt sich schon aus
Hallo
Als ich Fritzbox.exe mal runter hatte, hat mir Chrome das gemeldet "DNS_PROBE_FINISHED_NO_INTERNET".
Ich habe in der Registrierung die Netzwerk Namen gelöscht.
Netzwerkkarten deinstalliert!
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo Lösche mal den DNS-Cache

klicke mit rechts auf Startmenü > CMD als Administrator öffnen


  1. Gebe ipconfig /flushdns ein und drückedie [Return]-Taste. Damit wird der Cache gelöscht.
 

A.Remmers

kennt sich schon aus
Ist das mal sinnvoll?

Windows-IP-Konfiguration
Hostname . . . . . . . . . . . . : PC-1
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter Ethernet 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR8121/AR8113/AR8114 PCI-E Ethernet Controller
Physische Adresse . . . . . . . . : 48-5B-39-02-FE-9E
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:2450:1270:67:106e:e631:63f:bb86(Bevorzugt)
Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:2450:1270:67:d01d:e080:b205:7ac0(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::106e:e631:63f:bb86%2(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.2(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 28. Oktober 2015 19:29:44
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 28. Oktober 2015 20:53:51
Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::de53:7cff:fe09:3e57%2
192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 38296377
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-16-F8-17-D5-48-5B-39-02-FE-9E
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 2a02:2450:dd3f:400f::10
2a02:2450:dd3f:400f::11
62.117.1.25
89.16.129.25
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.{54752174-67B6-423F-AE70-CB7FBA032160}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6abd:18e2:608:3f57:fffd(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::18e2:608:3f57:fffd%4(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . :
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 67108864
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-16-F8-17-D5-48-5B-39-02-FE-9E
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

A.Remmers

kennt sich schon aus
Moin
Meiner Meinung ist alleine Fritzdsl.exe daran schuld.
Diese App verändert irgendwas an den der Verbindung.
Ich denke schon an eine komplette Neuinitialisierung.
Aber da ich ein Upgrade von WIN 7 auf WIN 10 habe.
Kenne ich keinen Weg wie ich das machen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo , Bevor Du das machst, würde ich jetzt noch einen Tipp probieren ,

Nachedem ja nun auch die Netzwerkprofile gelöscht sind und es trotzdem noch nicht funktioniert , mache bitte noch eine Problembehandlung

Netzwerk und Freigabecenter öffnen und dann auf Problembehandlung gehen und Windows dazubringen das Problem selbst zu lösen

;)

Wenn das auch nicht hilft , hole Dir eine ISO win 10 von hier https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 und mache damit eine Cleaninstallation ,

Neuinstallation, Upgrade, Aktivierung: Welche Wege zu Windows 10 funktionieren? - Dr. Windows
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo , der sollt 6 - 8 GB groß sein oder eben mehr und einigermassen gute Qualiltät :)

Oder eben per ISO-DVD machen
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Es geht auch ganz ohne Stick oder DVD , lade Dir einfach die ISO runter in einem Ordner deiner Wahl ,

wenn fertig klicke die ISO mit rechts an und dann auf bereitstellen klicken , dann die Setup.exe anklicken und weiter wie oben beschrieben

Windows 10 wird im Laufe des Vorgangs erneut einen Product Key verlangen, hier kannst Du jetzt aber "Überspringen" klicken und Windows 10 installieren.

Anschließend ist auch dieses System wieder aktiviert
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo , versuche es mal so

  • Rechtsklick auf die ISO-Datei
  • "Öffnen mit" klicken
  • Explorer auswählen
  • Dann Rechtsklick auf ISO > Bereitstellen
  • Auf Iso_Laufwerk klicken und öffnen
  • Setup.exe dann ausführen
 

win_men

Windows 7 8.1
Den WLAN-Router mit integriertem Kabel-Modem CH7485E von Telecolumbus resp. des Herstellers Compal Broadband Networks der Sicherheit halber per Ethernetkabel mit dem Computer verbinden - nicht unbeachtet liegen lassen.
 

A.Remmers

kennt sich schon aus
So der Rechner läuft wieder neuinstalierung hat geklappt.
Nun spinnt der Rechner wieder nach 3 sek Start des PC startet er wieder.
Ohne Ende!
 
Anzeige
Oben