Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Win 8.1 langsames LAN zwischen 2 Laptops

lennysworld

kennt sich schon aus
Moin Leute,

ich habe zwei HP Probook 6570b, beide Windows 8.1 Pro, 1x 1TB Samsung SSD, 16GB RAM, Intel 82579V Gigabit Lan, 1x 500GB Samsung SSD, 12GB RAM, Intel 82579V Gigabit Lan, FritzBox 7490, Cat.6 verkabelt und ich habe ein dermaßen langsames Lan unter den zwei Laptops, daß ich die Daten fast von Hand rübertragen kann.

An was kann das liegen???

lan-speed.jpg
 
Anzeige

build10240

gehört zum Inventar
Was zeigt denn der Status im Kontextmenü der beiden Netzwerkadapter jeweils für die Übertragungsrate an? Die LAN-Ports an der Fritzbox laufen auch nicht im Green Mode, sondern im Power Mode? (Heimnetzwerk/Netzwerk/Netzwerkeinstellungen in neueren FritzOS, früher unter System/Energiemonitor) Es hängen auch keine anderen Netzwerkelemente zwischen der Fritzbox und den Laptops?
 

lennysworld

kennt sich schon aus
Ah, mein Fehler, hätte ich noch beschreiben sollen. Also FritzBox PowerMode, die Übertragungsrate: 1GBit/s, beide Adapter stehen auf Jumbo Packet.

Als noch Windows 7 auf beiden Lappis war, hatte ich ca. 80 - 90 MB/s.

Treiber sind alle auf dem neuesten Stand.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
In der 7490 sind die Buchsen LAN3 und LAN4 in den Werkseinstellungen auf 100MBit/s eingestellt - das entspricht den 9,34 MByte/s im Bild von Post #1.
Ich würde mal überprüfen, wie das eingestellt ist und gegebenenfalls auf 1 GBit/s umstellen.
Als Fehlerquelle kommt auch ein defektes LAN-Kabel in Frage oder eine defekte LAN-Buchse.
Ich würde mal alle LAN-Kabel tauschen und die Kontakte der LAN-Buchsen genau anschauen.
 

lennysworld

kennt sich schon aus
Es sind natürlich alle 4 Buchsen auf Power Mode eingestellt. An der Verkabelung hat sich ja nichts geändert, außer das die Lappis von Win 7 auf Win 8.1 umgestellt wurden. Box war auch schon ca. 20 Minuten stromlos.
 

ntoskrnl

gehört zum Inventar
Die Netzwerkadapter zeigen beide 1GBit an? Die Übertragungsrate schaut schon verdächtig nach 100MBit aus.

Vielleicht hilft ja ein älterer Treiber wenn es unter Windows 7 funktioniert hat.
 

lennysworld

kennt sich schon aus
So, hier alles in Bildern:

Geschwindigkeit von Laptop 1 zu Laptop 2:

Anhang anzeigen 225129


Geschwindigkeit von Laptop 2 zu Laptop 1:

Anhang anzeigen 225130

Übertragungsrate Laptop 1:

Anhang anzeigen 225131

Übertragungsrate Laptop 2:

Anhang anzeigen 225132

Power Mode FritzBox:

Anhang anzeigen 225133

Nach was soll das aussehen?? Ich brauche um ca. 3,2 GB zu transferieren, über 5 Minuten.... ich glaube mein Pentium 3 mit Sonst-was-für-Netzwerkarte war schneller.

Das kuriose ist ja, im Internet funzen die mit voll Speed, alle beide.... nur im Kack-Heimnetz nicht.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Bilder hochladen hat nicht funktioniert. Mach´s nochmal so wie in Deinem Post #1 oben.

Dein Hinweis auf die Geschwindigkeit im Internet wäre nur richtig, wenn du auch eine 1GBit/s Internet-Leitung hast.
 

lennysworld

kennt sich schon aus
Wie auch gestern, kam diese Fehlermeldung, vielleicht hats deshalb nicht geklappt mit den Bildern so wie im ersten Beitrag. Obwohl ich die Seite mit F5 aktualisiert habe und nur 2 Minuten zum eingeben gebraucht habe......

Fehler

Ihr Seitenaufruf konnte nicht verarbeitet werden, da das Securitytoken nicht mehr gültig war.

Bitte klicken Sie auf "Zurück" und laden Sie die vorherige Seite neu, bevor Sie fortfahren.
Dr. Windows
 

build10240

gehört zum Inventar
Nach was soll das aussehen??
Die netto Übertragungsrate aus dem Screenshot im ersten Beitrag von 9,X MB/s sieht nach Fast Ethernet (100 Mbit/s) aus, auch wenn die Adapter 1 Gbit/s melden.

Das kuriose ist ja, im Internet funzen die mit voll Speed, alle beide.... nur im Kack-Heimnetz nicht.
Du hast da 1 Gbit/s als Anschluß zum Internet?
 
Zuletzt bearbeitet:

lennysworld

kennt sich schon aus
Na ja, schön wärs.... unter Win7 hatte ich nicht 9, ..... sondern 90 bzw. 80 dort stehen, dort musste ich auf eine popelige 3GB Datei keine 5 Minuten warten, das ging viel schneller, max. 1 Minute, meistens drunter.
 

build10240

gehört zum Inventar
Oder für | Alt Gr + < drücken. Bei abweichender Tastaturbelegung tuts auch Alt + 124 (Ziffern vom Nummernblock mit gedrückter Alt-Taste)

Oder auf das | Clip verzichten und die Ausgabe von ipconfig /all markieren und mit Strg + V in die Zwischenablage laden. Mehr macht nämlich Clip auch nicht.
 

lennysworld

kennt sich schon aus
Tut sich nichst, weder bei copy+paste, noch beim eintippen....

ipconfig1.jpg

Ohne Clip gehts.

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : nbhpdesk
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 3:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Virtueller Microsoft-Adapter für direktes
WiFi #2
Physische Adresse . . . . . . . . : E0-9D-31-26-02-B9
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter WiFi 2:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Centrino(R) Advanced-N 6205 #2
Physische Adresse . . . . . . . . : E0-9D-31-26-02-B8
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter Ethernet 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) 82579V Gigabit Network Connectio
n
Physische Adresse . . . . . . . . : 2C-44-FD-67-B1-AC
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:da:673c:dc00:4bc:4375:6cbd:28ef(Bevo
rzugt)
Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:da:673c:dc00:199c:75e3:b59a:9b04(Bev
orzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::4bc:4375:6cbd:28ef%6(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.46(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Sonntag, 18. Oktober 2020 15:37:45
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 28. Oktober 2020 18:13:54
Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::3a10:d5ff:fe65:6596%6
192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 103564541
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-27-14-23-E5-10-60-4B-48-89-C9

DNS-Server . . . . . . . . . . . : fd00::3a10:d5ff:fe65:6596
192.168.178.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

C:\Users\Admin>
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Sorry hatte vergessen zu erwähnen dass Clip in der Zwischenablage landet zum weiterverarbeiten,

Das Protokoll sieht aber jetzt ok aus,

Bleiben nur noch Treiber zum prüfen direkt beim Hersteller
 

lennysworld

kennt sich schon aus
Hab erst die "originalen" HP Treiber von der Webseite verwendet, mit denen das Gerät ausgeliefert wurde. Win7 war ok, aber bei Umstellung auf Win 8.1 gings los. Danach habe ich bei Intel die neuesten Treiber heruntergeladen und installiert, keine Besserung.

Wären die Geräte nicht so teuer gewesen, würde ich sie einfach zusammentreten und entsorgen. Hab alle Möglichkeiten in den Einstellungen ausprobiert, keine Besserung.

Das mit Clip hätte ich eigentlich wissen müssen, aber ich gehe schon auf die 50 zu..... so ist das, wenn man älter wird.... :D
 
Anzeige
Oben