Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] WIN 8.1 und schon Probleme

lumpel

kennt sich schon aus
Hallo Leute, ich bin neu hier und bräuchte mal bitte eure Hilfe:

Ich hab hier mal den Problemfall aufgelistet:

• Laptop erhalten (Medion MD 99016), WIN 8.1 vorinstalliert
• mit Classic Shell die WIN 7 Oberfläche hergestellt
• WIN 8.1 über Telefon aktiviert (problemlos)
• mit Easeus Partition Master von Laufwerk C freien Speicherplatz abgezweigt (um danach eine neue Partition
erstellen zu können)
• Rechner musste neu gestartet werden (um freien Speicher von C abzuzweigen, neue Partition sollte aber noch
nicht erstellt werden)
• dann beim Hochfahren kam eine Fehlermeldung: winload.efi fehlt
• Rechner konnte nicht mehr hochfahren und konnte sich auch nicht reparieren oder in den Auslieferungszustand
zurückversetzen
• Bios ging noch und HDD wurde auch erkannt
• mit Microsoft Media Creation Tool WIN 8.1 auf den USB Stick schreiben lassen
vom USB Stick aus gestartet um WIN 8.1 neu zu installieren
• für die Installation erforderlichen Produkt Key hatte ich nicht, nach Anfrage bei Medion wurde mir gesagt, dass
es diesen Aufkleber (so wie ich ihn kenne) nicht mehr gibt, da der Key im System festgeschrieben ist und das
ich mir das System wahrscheinlich durch die Umpartitionierung zerschossen habe, da die Recovery Partition
jetzt nicht mehr D ist sondern eine andere und deshalb die Recovery nicht ausgeführt werden kann (da diese
auf D sucht)
• mit einem Generic Key (334NH-RXG76-64THK-C7CKG-D3VPT) WIN 8.1 erst mal installiert
• dann habe ich 2x WIN 8.1 auf dem Rechner eins was läuft, das andere nach wie vor nicht, aber ich dachte ich
komme mit dem laufenden Windows auf die Recovery Partition und kann den Läppi in den Auslieferungszustand
versetzen
• das ging natürlich nicht, das Cyberlink Recovery Programm will den Rechner neu starten und bringt mir dann
beim neuen Hochfahren den gleichen Fehlercode wie den, den ich schon bei der winload.efi hatte (0xc0000225)
• dann habe ich das Win 8.1 welches läuft (also was ich mir dem generic Key neu installiert habe) erst mal
auffrischen lassen, denn da war nix installiert (jetzt hat dies also meiner Meinung nach den
Auslieferungszustand (aber ich weiß nicht wie ich es aktivieren kann da ich den Key ja nicht habe) und das
kaputte Windows schwirrt noch auf der Platte rum (welches ich gern weghätte).

Hat von euch wer eine Idee wie ich den Läppi wieder ordentlich in den Auslieferungszustand bekomme?


Danke fürs lesen bis hierher.
 
Anzeige
R

Rheinhold

Gast
Wenn die Recovery Partition durch das abzwacken der Partition weg ist, geht das nicht mehr.
Außer die wäre noch da und du kannst der den Buchstaben D:\ zuweisen.

Hallo lumpel, willkommen im Forum.

Wenn die Recovery Partition durch das abzwacken der Partition weg ist, geht das nicht mehr.
Außer die wäre noch da und du kannst der den Buchstaben D:\ zuweisen.
Schau mal in die Datenträger Verwaltung wo der jetzt ist?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lumpel

kennt sich schon aus
Hallo und danke für die Antwort. Als ich das 2. WIN 8.1 laufen hatte war die Recovery tatsächlich auf F oder so. ich hab Sie dann mit der Datenträgerverwaltung wieder auf D benannt aber ging auch nicht. Eigentlich ist mir die Recovery auch egal, ich würde mein Windows lieber mit nem USB Stick komplett neu aufsetzten uns selber alles installieren, aber ich hab den Produkt Key nicht.

Wie bekomme ich den aus dem System ausgelesen und könnte mein Plan dann funktionieren wenn ich bei der Installation C formatiere (sofern das geht)


Ich hab echt schon einige Rechner mit WIN 7 aufgesetzt und auch immer mit Easeus umpartitioniert, aber sowas hab ich noch nicht erlebt
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, Willkommen ! :)

• Laptop erhalten (Medion MD 99016), WIN 8.1 vorinstalliert
• mit Classic Shell die WIN 7 Oberfläche hergestellt
• WIN 8.1 über Telefon aktiviert (problemlos)

Wieso Telefonisch aktivieren normal sollte sich so ein vorinstalliertes Win 8.1 beim ersten hochfahren mit Internet Anschluss automatisch aktivieren ! :)

vom USB Stick aus gestartet um WIN 8.1 neu zu installieren
• für die Installation erforderlichen Produkt Key hatte ich nicht

Wenn du neu installierst wird der Key automatisch vom Bios geholt ! ;)

Gruß :)
Ps.
könnte mein Plan dann funktionieren wenn ich bei der Installation C formatiere (sofern das geht)

Du bootest vom USB-Stick .... lösche alle Partition ... weiter, nun erledigt das System alles selbstständig ! Wenn das System läuft in der Datenträgerverwaltung C: kleiner, im neuen Bereich Partition D: erstellen ! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

lumpel

kennt sich schon aus
Hallo, Danke für die Antwort. Ich hab mit dem Windows Product Key Viewer und mit Read and Write den Key ausgelesen und beide malen den gleichen erhalten, der sollte es ja dann hoffentlich sein. Würde dann mein Plan mit dem neu aufsetzten funktionieren?

Konnte sich nicht online anktivieren, da ich den Rechner erst online lassen wollte wenn ich Firewall drauf hab.

Bei der installation vom USB Stick wollte das Ding einen Key haben und dann hab ich den generischen genommen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jürgen

Moderator
Teammitglied
die Windowseigene Firewall ist sofort nach der Installation aktiv ebenso auch der Defender , kannst also ohne Sorgen online gehen und aktivieren ;)
 

lumpel

kennt sich schon aus
Danke für die zahlreichen Antworten. Aber eine Frage hab ich noch. Ich hab ja jetzt ein kaputtes 8.1 mit richtigem Key und eins was gerade läuft mit generiertem Key für die Installation. Zieht er sich bei der Neuinstallation aus dem BIOS den richtigen (originalen) Key, denn den sollte es ja nicht überschrieben haben?


Aso, und der Windows Firewall trau ich nicht, aber frag jetzt nich warum :)
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Am besten wäre es jetzt alles platt zu machen , und neu partitionieren nach deinen Wünschen , für C: würde ich etwa 100 GB nehmen, der rest ist egal ;)
 
R

Rheinhold

Gast
Ab Windows 8 und Microsoft neuer Lizenz Politik ist Vorsicht angeraten:
Grad bei OEM Versionen und Laptop:
Statt den bisher verwendeten Schlüsseln soll nun für jedes einzelne Gerät ein individueller Code erstellt werden.
Diese müssen von Microsoft direkt beantragt werden.
Zusätzlich muß der Hersteller im BIOS der Computer die verwendeten Schlüssel eingetragen und sämtliche Geräte mit der vollständigen Windows 8 Installation ausliefern.
Bei der Installation von Windows 8 erfolgt die Übernahme des Schlüssels samt Aktivierung meist automatisch durch den als OA 3.0 (OEM Activation 3.0) bezeichneten Mechanismus.
Allerdings gibt es eine Falle, in die Nutzer solcher Rechner laufen können – da die OA 3.0 ausgehebelt wird und die Aktivierung ist nicht mehr möglich ist.
Das ist oft bei einem Bios update der Fall, oder einer eigen Neuinstallation:
Windows 8 Aktivierungs-FAQ | Borns IT- und Windows-Blog
 

lumpel

kennt sich schon aus
Ich werd das System jetzt mit nem USB Stick neu aufsetzten und nach meinen Wünschen partitionieren. Ich werd euch auf dem Laufenden halten und dann berichten was schiefgegagen ist und euch wieder um Hilfe anbetteln :)
 

gial

R.I.P.
Zieht er sich bei der Neuinstallation aus dem BIOS den richtigen (originalen) Key, denn den sollte es ja nicht überschrieben haben?
Ja, bei der oben von mir beschriebenen Methode wird der richtige Key ausgelesen.
Aso, und der Windows Firewall trau ich nicht, aber frag jetzt nich warum :)
Der kannst du aber ruhig vertrauen, eine zuverlässigere habe ich noch nicht gefunden. ;)

Wenn du selber partitionieren möchtest, lasse am Anfang einen unzugeordneten Bereich, in den du nach meiner o.a. Beschreibung installierst. dann kann nichts mehr schief gehen.
 

lenovo

treuer Stammgast
@lumpel

Keine Panik. Durch dieses neue Tool von Microsoft, braucht man keinen Key mehr eingeben, weder bei der Installation, weder bei Aktivierung. Sobald du mit dem Internet verbunden bist, wird automatisch Windows aktiviert. Funktioniert sogar mit vorinstallierten Windows 8 (eigene Erfahrung). Der Key ist bei einem Windows 8/8.1 fest im Bios/Ufei fest verankert. Durch den gegnerischen Produktkey wird der Key nicht überschrieben.
Da mit du eine saubere Festplatte ohne altes Windows und Recoverypartion usw bekommst, würde ich folgendes vorschlagen :
Vor der Installation wählst du die benutzerdefinierte Installation aus. Tippe dann auf jede Partion und klicke löschen. Das machst du so lange bis keine Partition übrig ist. Dann einfach auf weiter klicken. Wärend der Installation legt Windows selbst Partitionen an.
Dies ist das einfachste, was ich auch immer mache. Gestern selber mal wieder Windows 8.1 installiert, nach dem ich Linux Mint ausprobiert hatte ^^
 

lumpel

kennt sich schon aus
So Jungs, da is schon das erste Problem: Ich muss bei der Installation des Images einen Key eingeben (der zieht sich nix automatisch)

Der den ich ausgelesen habe geht nicht (tolle wurst) was nu? Wieder den generic Key nehmen?

"Der eingegebene Produkt-Key ist für die zur Installation verfügbaren Windows-Images nicht gültig."
 

gial

R.I.P.
Hast du wirlich alles gelöscht und in den unzugeordnrten Bereich installiert???
Lies bitte nochmals meine oben in #9 verlinkte Anleitung. Hat bisher immer funktioniert.
 

lumpel

kennt sich schon aus
Ne, ich hab noch nix gelöscht (die Option gab es noch nicht), ich boote von dem USB Stick auf den ich mit dem media creation tool WIN 8.1 hab. dann gehe ich auf jetzt installieren nachdem ich deutsch gewählt habe und dann will er einen Key.

Die drei Pics die du da hast gab es bei mir noch nicht, kommt sicherlich nach dem Key bzw. bin ich mir sicher das es nach der Keyeingabe kommt, da ich das schonmal gesehen hab.
 

lumpel

kennt sich schon aus
Hmpf, dannn stehe ich etwas auf dem Schlauch.

"Herzlich willkommen im Forum
Nur die Ruhe. Alles halb so schlimm. Mit dem neuen Mediacreationtool ist alles ein Kinderspiel.
Media Creation Tool - Windows 8.1 Herunterladen und ein Installationsmedium Erstellen
Mit diesem Tool erstellst du einen Windows 8.1 Installationsdatenträger, USB-Stick oder DVD. Damit bootest du deinen PC und installierst Windows 8.1 neu."


Aber es wäre nett von dir wenn du es nochmal kurz beschrieben könntest, sofern du weist was ich falsch gemacht habe.

Oder meinst du dass ich hätte ein Iso File runterladen sollen und auf DVD brennen muss?
 

gial

R.I.P.
Evtl. ist bei der Erstellung deines Sticks etwas falsch gelaufen???
Jetzt werde ich es selbst nochmals testen. Dauert allerdings etwas.
 
Anzeige
Oben