Martin

Webmaster
Teammitglied
Bei der Aktivierung von Windows 10 kommt es mitunter zu Problemen. Häufigste Ursache ist, dass die vorherige Betriebssystemversion nicht korrekt erkannt wurde und Windows 10 nicht aktiviert ist, weil die Berechtigung zum Upgrade nicht nachgewiesen wurde. Dies äußert sich in dem Fehlercode 0xC004F061.
Die meisten Leute, bei denen das passiert, haben Windows 10 auf eine leere Festplatte installiert und einen generischen Produktkey eingegeben. Die Lösung in dem Fall ist leider radikal: Entweder man kauft Windows 10, oder man installiert das zum Upgrade berechtigte System (Windows 7 oder Windows 8.1) neu und führt das Upgrade auf Windows 10 durch. Die gute Nachricht: Wenn Windows 10 ein Mal aktiviert ist, dann wird es bei einer Neuinstallation automatisch immer wieder aktiviert - siehe dazu hier.


Fehlercode 0xC004FC03 - kein Kontakt mit dem Aktivierungssserver
Es konnte keine Online-Verbindung mit dem Aktivierungsserver hergestellt werden. Falls kein grundsätzliches Problem mit der Internetverbindung besteht, könnte eine installierte Sicherheitssoftware den Zugriff blockieren.


0x8004FE33 - Zertifikatsfehler
Tritt auf, wenn ein Proxyserver verwendet wird, an dem man sich mit Benutzernamen und Passwort anmelden muss. Da die Aktivierungsprozedur dies nicht unterstützt, muss in diesem Fall die Aktivierung telefonisch durchgeführt werden.


Fehlercode 0xC004C008 oder 0xC004C020 - Produktkey wurde mehrfach verwendet
Die Seriennummer für Windows 10 wurde mehrfach verwendet und daher blockiert. Eventuell weiß Derjenige, der diese Fehlermeldung sieht, warum sie auftritt, weil er es selbst war, oder er wurde Opfer einer Softwarefälschung. Man kann in diesem Fall versuchen, über die Aktivierungshotline eine Klärung herbei zu führen, in aller Regel wird es aber damit enden, dass man Windows 10 neu erwerben muss.


Fehlercode 0xC004C003 - Produktkey wurde blockiert
Das ist die Steigerung der vorherigen Meldung. Tritt entweder bei generischen Produktkeys auf oder dann, wenn eine Seriennummer wegen offensichtlich illegaler Verwendung manuell gesperrt wurde.
Oder ganz einfach: Der Produktkey wurde versehentlich falsch eingegeben.


Fehlercode 0x80072F8F - ein Sicherheitsproblem ist aufgetreten
Häufigste Ursache: Systemdatum und -Zeit sind nicht korrekt eingestellt.


Fehlercode 0xC004C4AE - Windows Dateien wurden verändert
Eigentlich ist das ein Schutz vor Cracks zur illegalen Aktivierung. Im Zusammenhang mit Windows 10 tritt dieser Fehler allerdings auch dann auf, wenn man unter Windows 7 oder Windows 8.1 Sprachpakete auf nicht offiziellem Weg installiert hatte (in den Home-Versionen war das ja nicht ohne Weiteres möglich). Die Lösung: Rollback auf die vorherige Windows-Version, Deinstallation der Sprachpakete, erneutes Upgrade auf Windows 10.


Ob eure Version von Windows 10 korrekt aktiviert ist, könnt ihr in den Einstellungen unter Update und Sicherheit / Aktivierung nachsehen. Im Idealfalls sieht das so aus:

 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
B

Bannenberg,Dieter <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>

Gast
AW: Artikel:

Habe zum 6 mal die Fehlercode 802 400 20 ohne nähere Begründung! Vielleicht kann man von euch etwas erfahren?

Mit freundlichen Grüßen
 
R

Ratlos <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>[via App]</

Gast
AW: Artikel:

Ich habe seit einigen Tagen auf meinem medion Laptop Windows 10 installiert, welches auch reibungslos klappte.
Allerdings ist seit diesem Zeitpunkt eine Verbindung mit dem Internet nicht mehr möglich.
Kann mir bitte jemand weiterhelfen.
PS: Keine Fehlermeldungen im System;
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Bitte eröffne dazu ein separates Thema im Forum, das passt hier nicht hin.
Gibt sonst nur Durcheinander :).
 

Angie

Erster Beitrag
Wie soll ich das anstellen da noch irgendwas zu verändern wenn ich in keinerlei Einstellungen,App´s, schon gar nicht in programme die mich näher ins System bringen würden. Selbst der versuch den Laptop runter zu fahren ist ein 50-50 sache. Wenn Ihr noch ideen oder tipps hätte wie es noch möglich ist , wäre ich sehr dankebar......
Ich möchte einen mega fetten dank da lassen für die verständliche Anleitung von windows 10 den was ich bist jetzt so gefunden habe war nichts ganzes und nichts halbes aber gefühlte 500 links die gedrückt werden um etwas information zu bekommen............
 

Wolfgang

Moderator
Teammitglied
Hallo Angie, auch dir noch ein herzliches willkommen im Forum :)

Dein Problem ist in dem Beitrag nicht wirklich zu erkennen. Bitte beschreibe mal genauer
wo es klemmt, dann kann dir hier sicher geholfen werden.

Eventuell verschieben wir deinen Beitrag in eine passende Rubrik.
 
T

TeKILLA1983

Gast
Hallo zusammen,

bin neu hier und hoffe direkt mal auf Hilfe.

Ich habe mir vor ein paar Tagen neue PC Teile gekauft. Mainboard, CPU, Speicher...
Windows 10 ist ein Upgrade von Windows 7 bei mir. Nach dem Umbau wurde alle wunderbar erkannt, ich war erstaunt wie reibungslos das funktioniert.
Nun ist Windows auf einmal nicht mehr aktiviert.
Ich habe ein Microsoft Konto, das mit allem verknüpft ist, dennoch wird Windows nicht aktiviert.

Ich habe die 1607 Version von Windows 10 und habe entsprechend sämtlicher Seiten und Hilfen die Problembehandlung gestartet. Dann, in dem neuen Fenster habe ich "Ich habe kürlich die Gerätehardware geändert" angeklickt.

Es öffnet sich ein neues Fenster mit folgendem Text:
"Mocking PostTicketToReturnUrl, skipping authentication
Redirecting to:
https://sdx.microsoft.com/auth/complete-signin?ru=https://sdx.microsoft.com/wlt/flow
in 5 seconds"

Nach etwa 5 Sekunden wird das Bild dann weiß für etwa 10-15 Sekunden, dann kommt folgende Meldung:
"Windows kann nicht aktiviert werden.
Windows kann nicht erneut aktiviert werden, da die Server derzeit nicht verfügbar sind. Warten Sie einige Minuten, oder versuchen Sie, Ihr Microsoft-Konto erneut hinzuzufügen.
Weitere Informationen "

Ich finde leider absolut keinen Lösungsansatz und keine Hilfe, daher mein Versuch nun hier.
In der Windowscommunity wurde mir empfohlen die HDD zu Formatieren und alles neu zu installieren, aber mal ehrlich, das kann doch nicht die einzige Lösung sein?!
Wenn doch, dann wäre ich echt maßlos enttäuscht von MS, was denen zwar herzlich egal ist, aber egal :(

Könnt ihr mir helfen? Braucht ihr noch Infos?

Danke im Voraus für alles.
Gruß,
TeKILLA
 

Willy sagt:

gehört zum Inventar
Moin und Willkommen!:)
Vielleicht solltest du wirklich bis morgen warten, denn es könnte ja sein, dass der Server wirklich überlastet ist! Was du jetzt machen kannst, schon mal deinen Key auslesen und aufschreiben, da du ihn evtl. brauchen könntest!

Ansonsten ist es immer gut wenn du in deinem Profil, unter mein System, deine Hardware einträgst, denn so wissen die Helferlein gleich um was es sich handelt! ;)
 

Manta1102

Ohne Titel
Das auslesen des Keys nutzt nichts. Da es ein Upgrade von Windows 7 war ist der key bei allen der gleiche. Wichtig ist der alte Windows 7 Key. Aber ich würde auch erst mal bis Morgen warten und es dann noch mal versuchen.
 

gial

R.I.P.
Zur Aussage von @Willy sagt:
Das Warten, bis die Aktivierungsserver wieder erreichbar sind, macht Sinn.
Key auslesen ist sinnlos, da die Aktivierung nach Upgrade nicht von einem Key abhängt, sondern mit dem MS-Konto verknüpft ist.

Oops
Manta 1102 war schneller :)
 
T

TeKILLA1983

Gast
Hallo Leute,

wow, so spät habe ich gar nicht mehr mit Antworten gerechnet. Also die Sache ist die, dass ich ja schon seit 3 Tagen warte und jeden Tag versuche die Aktivierung durchzuführen, deshalb tippe ich ja auf eine andere Ursache. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Server 3 Tage nicht erreichbar sind?!

Gruß,
TeKILLA
 
T

TeKILLA1983

Gast
Also ich bin jetzt auf der Kontoseite, aber wo kann man da was zur Aktivierung von Windows finden?

Unter "Ihre Geräte" finde ich nur mein Lumia und meinen PC und beim PC steht:

Seriennummer: System Serial
Number
Windows 10 Home (10.0.xxxxx.xxx) (die X habe ich geschrieben, ka ob das ne wichtige Nummer ist die da steht)
 

Willy sagt:

gehört zum Inventar
Ich habe es jetzt auch mal versucht, mit demselben Ergebnis! :( Server nicht erreichbar!
Hast du denn schon die Tipps von der MS- Seite ausprobiert? Einstellungen/ Update und Sicherheit/ Aktivierung und dich dort mit deinem MS-Konto angemeldet? Dort gibt es auch noch weitere Möglichkeiten!
 

build10240

gehört zum Inventar
In der Windowscommunity wurde mir empfohlen die HDD zu Formatieren und alles neu zu installieren, aber mal ehrlich, das kann doch nicht die einzige Lösung sein?!
Wenn doch, dann wäre ich echt maßlos enttäuscht von MS
Warum? Als Du das Upgrade installiert hast, wurde Dir von Microsoft mitgeteilt, daß die Verwendung von Windows 10 "auf dem Gerät" bzw. "für die Lebenszeit des Geräts" kostenlos ist. Daß man nach einem Tausch quasi des kompletten PCs keine Windows-10-Lizenz mehr hat, sollte jedem klar sein. Auch der Transfer der Lizenz über ein Microsoft-Konto, der hier von manchem als Allheilmittel angepriesen wird, funktioniert nicht in jeder beliebigen Konstellation und ist ebenso nicht für den Tausch des kompletten PCs vorgesehen.

Du kannst froh sein, daß Microsoft die Neuinstallation von Windows 10 weiterhin mit Keys von Windows 7 oder 8(.1) erlaubt. Wobei diese Möglichkeit jederzeit abgeschaltet werden kann und es auch die Meinung gibt, daß man so keine rechtmäßige Lizenz für Windows 10 erwerben kann und Microsoft auf diesen nach dem 29. Juli 2016 erstmals auf Windows 10 aktualisierten Systemen jederzeit Windows 10 deaktivieren könnte.
 
T

TeKILLA1983

Gast
Danke build10240, das hilft echt weiter. Bistn super Typ. So einen wie dich braucht man, um Probleme zu lösen. Hauptsache dumm klug daherkommen... Meine Fresse was ist nur los mit den Menschen...

Ich denke, ich habe mich dann doch in der Community geirrt. Machts gut...
 

build10240

gehört zum Inventar
Wenn Du die Fakten nicht hören willst, kann man Dir nicht helfen. Dir wurde doch schon erklärt, daß es nur zwei Möglichkeiten gibt, warten, bis die Aktivierungsserver wieder funktionieren, - so das überhaupt das Problem ist - oder neu installieren. Alles andere wäre auf jeden Fall illegal. Mein Beitrag war nur eine Ergänzung zu den vorherigen Beiträgen um den Wortlaut auf den Microsoft-Webseiten, der ziemlich eindeutig ist und aus dem man eben nicht die Rechte ableiten kann, die hier und anderswo so gerne verbreitet werden.

Liest man auf Microsoft.com zur Übertragung der Lizenz mit einem Microsoft-Konto, stellt man fest, daß damit kaum der Austausch eines kompletten PCs ermöglicht werden soll. Ja, es ist in einigen Fällen möglich, aber das sind wohl eher Lücken, weil Microsoft die Hardwareerkennung nicht so lösen kann, daß Kunden mit berechtigtem Wunsch zur Lizenzübertragung nicht behindert werden. Das derzeitige Verhalten von Microsoft ist nichts anderes als Kulanz und mit der kann es von heute auf morgen vorbei sein.
 

gial

R.I.P.
Hallo @TeKILLA1983
In mehreren Beiträgen wurde dir mehr oder weniger "durch die Blume" gesagt, wie du Windows 10 neu installieren kannst. Zuletzt von @build10240 sogar sehr deutlich. Dass du ausgerechnet ihm nun solch unsägliche Vorwürfe machst, kann ich nicht nachvollziehen, zumal dir keine großen Geheimnisse verraten wurden, wie du auch hier sehen kannst: Windows 10: Das ewige Gratis-Update? - Dr. Windows
 
Oben