Windows 10: Auswählen, welche Apps Informationen auf dem Sperrbildschirm anzeigen

Martin

Webmaster
Teammitglied
Wer von Windows 8 auf Windows 10 umsteigt oder ein Windows Phone besitzt, der kennt bereits den Sperrbildschirm und die Möglichkeit, sich die Benachrichtigungen verschiedener Apps auf diesem anzeigen zu lassen. Dieser Tipp richtet sich daher vornehmlich an Umsteiger von Windows 7, die diese Funktion vielleicht noch nicht kennen.
So kann man sich zum Beispiel Infos zu Mails und Kalender auf dem Sperrbildschirm anzeigen lassen. Der nächste Termin wird somit auch bei gesperrtem Gerät angezeigt, und man muss sein Gerät nicht mehr entsperren um nachzusehen, ob vielleicht neue E-Mails eingegangen sind. So lange das Icon hier nichts anzeigt, ist auch nichts da.

Eingestellt werden die Benachrichtigungen in den Einstellungen unter Personalisierung / Sperrbildschirm.
Hier kann man eine App für die ausführliche Statusanzeige auswählen sowie bis zu sieben weitere, die kurze Statusinformationen bieten. Was hier zur Auswahl steht, hängt von den installierten Apps ab und ob diese eine Funktion anbieten, an dieser Stelle eingebunden zu werden.




Weitere FAQ Videos findet Ihr in unserer FAQ Playlist auf unserem YouTube Kanal.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Oben