[gelöst] Windows 10 Bluescreen PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA

Pete-LA

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

aus mir unbekannten Gründen stürzt mein OS (Windows 10) immer wieder ab.

Ich habe mit dem Bluescreenviewer mal ein Screenshot gemacht und hoffe auf Hilfe, außerdem habe ich den letzten Absturz Dump hier hochgeladen:

Ich hoffe damit hat man schon mal einiges an aussagekräftigen Daten? MemTest ist ca. 1h gelaufen und hat keine Fehler gefunden. Gerade beim kompletten re-install der frischen Nvidia Treiber ist das System ebenso hängen geblieben.

Da einige hier so toll Hilfe bekommen haben, versuche ich es auch mal.

Danke
VG
 

Anhänge

  • bluescreenviewer.JPG
    bluescreenviewer.JPG
    394,4 KB · Aufrufe: 40
Anzeige

Silver Server

gehört zum Inventar
STACK_TEXT:
ffffc589`b3acd7e8 fffff806`3901e8bb : 00000000`00000050 ffffd377`e53c8708 00000000`00000000 ffffc589`b3acda90 : nt!KeBugCheckEx
ffffc589`b3acd7f0 fffff806`38e0c960 : 00000000`00000000 00000000`00000000 ffffc589`b3acdb10 00000000`00000000 : nt!MiSystemFault+0x1f40ab
ffffc589`b3acd8f0 fffff806`3900395e : 00000000`00000001 fffff806`4c33888b ffffc589`b3acdbf8 ffffc589`b3acdba8 : nt!MmAccessFault+0x400
ffffc589`b3acda90 fffff806`4c316b0e : ffffc589`b3ace218 ffffd18f`e3651000 ffffc589`b3ace360 ffffc589`b3ace040 : nt!KiPageFault+0x35e
ffffc589`b3acdc20 ffffc589`b3ace218 : ffffd18f`e3651000 ffffc589`b3ace360 ffffc589`b3ace040 ffffc589`ffffffff : nvlddmkm+0x7a6b0e
ffffc589`b3acdc28 ffffd18f`e3651000 : ffffc589`b3ace360 ffffc589`b3ace040 ffffc589`ffffffff ffffc589`b3acdd70 : 0xffffc589`b3ace218
ffffc589`b3acdc30 ffffc589`b3ace360 : ffffc589`b3ace040 ffffc589`ffffffff ffffc589`b3acdd70 ffffd18f`e9c50000 : 0xffffd18f`e3651000
ffffc589`b3acdc38 ffffc589`b3ace040 : ffffc589`ffffffff ffffc589`b3acdd70 ffffd18f`e9c50000 00000000`00000000 : 0xffffc589`b3ace360
ffffc589`b3acdc40 ffffc589`ffffffff : ffffc589`b3acdd70 ffffd18f`e9c50000 00000000`00000000 fffff806`346ee180 : 0xffffc589`b3ace040
ffffc589`b3acdc48 ffffc589`b3acdd70 : ffffd18f`e9c50000 00000000`00000000 fffff806`346ee180 00000000`00000000 : 0xffffc589`ffffffff
ffffc589`b3acdc50 ffffd18f`e9c50000 : 00000000`00000000 fffff806`346ee180 00000000`00000000 00000000`00000000 : 0xffffc589`b3acdd70
ffffc589`b3acdc58 00000000`00000000 : fffff806`346ee180 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : 0xffffd18f`e9c50000


SYMBOL_NAME: nvlddmkm+7a6b0e

: nvMODULE_NAMElddmkm

IMAGE_NAME: nvlddmkm.sys

STACK_COMMAND: .thread ; .cxr ; kb

BUCKET_ID_FUNC_OFFSET: 7a6b0e

FAILURE_BUCKET_ID: AV_R_INVALID_nvlddmkm!unknown_function
Dieser Fehler liegt bei der Grafikkarte.
Treiber neu installieren.
Andere, auch ältere Treiber versuchen.
Grafikkarte wechslen.
 

Pete-LA

kennt sich schon aus
Hallo, ich habe jetzt die Treiber deinstalliert und danach wieder vollständig drauf geknallt und bis jetzt ist nichts passiert.. hab gerade Half Life Alynx zu Ende gespielt..
 

Porky

gehört zum Inventar
Ich sehe da ein AMD Ryzen System auf einem Asus Mainboard. Die Chipsatztreiber sind nicht aktuell. Gehe auf diese Seite und wähle bei Chipsets → AMD Socket AM4 deinen Chipsatz aus: https://www.amd.com/de/support
 
Zuletzt bearbeitet:

Pete-LA

kennt sich schon aus
Ich sehe da ein AMD Ryzen System auf einem Asus Mainboard. Die Chipsatztreiber sind nicht aktuell. Gehe auf diese Seite und wähle bei Chipsets → AMD Socket AM4 deinen Chipsatz aus: https://www.amd.com/de/support
Hi,
ich habe die neusten von Asus auf der Mainboard Support Seite, mhm okay woran genau hast du das erkannt? Danke will ja auch dazu lernen danke.

Update:: Hab jetzt für x570 alles heruntergeladen und installiert.

Was mir sonst noch einfällt:
- Diese Abstürze meine ich kamen auch vermehrt mit der VR Brille HP Reverb G2 aber die Chipsatz Sachen müssen auf jeden Fall Up to Date sein.. logo
 
Zuletzt bearbeitet:

Ari45

gehört zum Inventar
Silver Server hat ja schon den Übeltäter benannt. Ich möchte nur noch den Beweis dazu anbringen:
nt!KiPageFault+0x35e (TrapFrame @ ffffc589`b3acda90)
nvlddmkm+0x7a6b0e
Mit dem TrapFrame kann man sehen, was zwischen dem Aufrufer (nvlddmkm) und dem PageFault passiert ist
TRAP_FRAME: ffffc589b3acda90 -- (.trap 0xffffc589b3acda90)
NOTE: The trap frame does not contain all registers.
Some register values may be zeroed or incorrect.
rax=ffffd18feb557cc0 rbx=0000000000000000 rcx=000001e7fffffe18
rdx=00000000000008b8 rsi=0000000000000000 rdi=0000000000000000
rip=fffff8064c316b0e rsp=ffffc589b3acdc20 rbp=ffffc589b3acdd20
r8=0000000000000000 r9=ffff80000000008b r10=ffffd18fee35c000
r11=0000000000000001 r12=0000000000000000 r13=0000000000000000
r14=0000000000000000 r15=0000000000000000
iopl=0 nv up ei pl zr na po nc
nvlddmkm+0x7a6b0e:
fffff806`4c316b0e 428b8431f0f80000 mov eax,dword ptr [rcx+r14+0F8F0h] ds:000001e8`0000f708=????????
Der Treiber nvlddmkm hat entweder eine freigegebene oder fehlerhafte Adresse verwendet. Das vom Treiber aufgerufene Datensegment ds:000001e8`0000f708=???????? enthält nur Datenmüll.

Ich möchte aber noch mal auf die Modulliste eingehen:
file_tracker.sys Mon May 16 19:39:51 2016

fltsrv.sys Thu Jan 14 19:43:21 2016
tib.sys Mon Apr 25 18:15:19 2016
snapman.sys Tue Mar 15 10:33:00 2016
tib_mounter.sys Thu Apr 7 15:47:00 2016
Diese Module sind Bestandteil von Acronis True Image.
Hier sollte versucht werden, TI zu aktualisieren.

AsIO.sys Wed Aug 22 11:54:47 2012 -> Treiber von ASUS

lvbflt64.sys Tue Oct 23 04:10:38 2012
lvrs64.sys Tue Oct 23 04:11:24 2012
lvuvc64.sys Tue Oct 23 04:12:08 2012
LGJoyXlCore.sys Mon Jun 13 20:47:06 2016
LGVirHid.sys Mon Jun 13 20:47:03 2016
lgcoretemp.sys Tue Jun 9 18:52:10 2015
Diese Treiber gehören zur Logitech-Hardware. Eventuell muss sogar neue Logitech-Hardware her.

amdgpio2.sys Mon Nov 12 10:49:51 2018 -> Motherboard-Treiber.

Diese Treiber (Module) sollten aktualisiert oder die Hardware ausgetauscht werden.

Nachtrag:
Ich sehe gerade noch, dass ungewöhnlich viele NVidia-Treiber in der Liste "Unloaded Modules" stehen. Das ist auch ein Anzeichen dafür, dass mit den Grafiktreibern etwas nicht stimmt.
 

Porky

gehört zum Inventar
Gesehen habe ich das am Dateidatum. Die Treiber direkt von AMD sind immer aktueller.
AsIO.sys und AsIO2.sys gehören zur Asus AI Suite 3, einem Tool zur Lüftersteuerung und zum Overclocking.
 

Pete-LA

kennt sich schon aus
Erstmal ganz herzlichen Dank an alle. Es beruhigt mich ja schon mal, dass es nicht der Arbeitsspeicher ist, dass haben ja auch die Tests gezeigt, also Treiber Thematik und Gewusel um den Chipsatz.

Und dadurch kann der PC ausgehen, als zöge man den Stecker?
 

.Manfred

It's me
Die Tests des Ram besagen nur das er heil ist. Nicht aber ob er zum System passt, da wir keine exakten Daten zum System haben können wir das auch nicht Beurteilen.
 

Mark O.

gehört zum Inventar
eben deswegen wäre mehr Informationen wichtig

also liste bitte deine komplette Hardware auf, dazu gehören auch das Netzteil, der CPU Kühler und das PC Gehäuse mit Lüfter Bestückung

am besten trägst du das gleich auch in dein Foren Profil ein, dann erübrigen sich ständige Nachfragen

zur weiteren Ferndiagnose benötigen wir auch noch eine Systemübersicht deines laufenden Rechners mittels HWiNFO v6.40 in der portablen Version, die du nicht installieren brauchst:

HWINFO v6.40 Downloadübersicht

Das Ganze möglichst so abbilden, dass wir eine komplette Systemübersicht als Screenshot erhalten, wie im folgenden Bild sichtbar:
 

Anhänge

  • hwi-übersicht.jpg
    hwi-übersicht.jpg
    331,3 KB · Aufrufe: 17

Pete-LA

kennt sich schon aus
Hallo,

aber gerne doch:
Mainboard: Asus Rog Strix x570 E-Gaming
Grafikkarte: Asus Strix 3090 OC
Netzteil: Be Quiet Straight Power 850W Gold
M2: c:\ WD_Black SN850 1TB
M2: Samsung 970
CPU: 9590x
RAM: 64GB 4*16 Corsairj Venegeance LPX

Was mir noch aufgefallen ist:
- Intel Chipsatz Treiber waren noch installiert, die neue CPU ist erst seit zwei Wochen eingebaut inkl. Mainboard -> wurden deinstalliert
- AI Tuner -> von Asus -> deinstalliert
- Acronis True Image Home 2017 -> deinstalliert

Empfiehlt es ich auch dieses "Asus Amerory Crate" runter zu werfen?

Soweit erstmal von meiner Seite:
- Nvidia Treiber sind komplett deinstalliert und frisch neu drauf heute Vormittag bereits

Wie kann ich sicherstellen das der Prozessortreiber nicht noch der alte ist?
"GenuineIntel.sys" sagte man mir von Microsoft, ich hab die Chipsatz Software bereits komplett runter, dürfte das reichen?

Ich möchte mich nochmals bei allen ganz herzlich bedanken, wenn das Problem gelöst ist spende ich für das Forum via Paypal, dass ist sicher!

LG
 

Anhänge

  • Übersicht 1.JPG
    Übersicht 1.JPG
    424,4 KB · Aufrufe: 18
  • Übersicht 2.JPG
    Übersicht 2.JPG
    148,4 KB · Aufrufe: 16
  • Übersicht 3.JPG
    Übersicht 3.JPG
    131,5 KB · Aufrufe: 13
  • Übersicht 4.JPG
    Übersicht 4.JPG
    58,6 KB · Aufrufe: 18

Mark O.

gehört zum Inventar
schau dir bitte noch mal meinen Screenshot als Beispiel für HWInfo an und bitte genauso umsetzen

verstehe ich das richtig, du bist von Intel zu AMD ohne Neuinstallation gewechselt?
 

Pete-LA

kennt sich schon aus
@Mark O.
Hallo Mark,

okay hier bitte, sorry.

Ja, ich hab das Mainboard gewechselt und die CPU eingebaut und normal Windows gestartet, im Anschluss daran den Chipsatz-Treiber installiert von der Asus Seite, erst heute habe ich den Intel Chipsatz gelöscht.

Oh oh ich sehe schon dein Gesicht ;)

VG


########
CPU: AMD Ryzen 9 5950X (Vermeer, VMR-B0)
3400 MHz (34.00x100.0) @ 4824 MHz (48.25x100.0)
Motherboard: ASUS ROG STRIX X570-E GAMING
BIOS: 3001, 12/04/2020
Chipset: AMD X570 (Bixby)
Memory: 65536 MBytes @ 1599 MHz, 16-18-18-36
- 16384 MB PC17000 DDR4 SDRAM - Corsair CMK32GX4M2B3200C16
- 16384 MB PC17000 DDR4 SDRAM - Corsair CMK32GX4M2B3200C16
- 16384 MB PC17000 DDR4 SDRAM - Corsair CMK32GX4M2B3200C16
- 16384 MB PC17000 DDR4 SDRAM - Corsair CMK32GX4M2B3200C16
Graphics: ASUS ROG STRIX RTX 3090 Gaming OC 24G
NVIDIA GeForce RTX 3090, 24576 MB GDDR6X SDRAM
Drive: WDC WD40EFRX-68N32N0, 3907.0 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive: ST2000DM001-1CH164, 1953.5 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive: Samsung SSD 850 EVO 1TB, 976.8 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive: WDS100T1X0E-00AFY0, 976.8 GB, NVMe
Drive: Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB, 976.8 GB, NVMe
Sound: NVIDIA, Device ID: 1AEF
Sound: AMD Starship/Matisse/Vermeer - HD Audio Controller
Network: Intel Wi-Fi 6 AX200 160MHz
Network: RealTek Semiconductor RTL8125 Gaming 2.5GbE Family Ethernet Controller
Network: Intel I211AT Copper (Pearsonville) Network Adapter
OS: Microsoft Windows 10 Professional (x64) Build 19042.685

Sensoren.JPG
 

Anhänge

  • Sensoren2.JPG
    Sensoren2.JPG
    428,3 KB · Aufrufe: 19
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mark O.

gehört zum Inventar
das wird auf Dauer nichts, Windows sucht jetzt ständig nach Treibern für dessen Treiber keine Hardware mehr vorhanden ist und du bekommst die Intel Treiber nicht so ohne weiteres nachhaltig aus dem System

darum: Windows 10 clean neu installieren, am besten gleich mit der aktuellen Windows 10H2 Version

dein Corsair Vengeance RAM wird von Corsair nicht für aktuelle AM4 Systeme empfohlen, sondern ausschließlcih für Intel Chipsätze

das kann zwar trotzdem funktionieren, muß es aber nicht

immerhin ist das BIOS aktuell

das Mainboard wäre für eine 1.000€ CPU nicht meine Wahl gewesen, aber das ist ein anderes Thema



Nach der Neuinstallation:

- den Energiesparplan auf AMD Ryzen Balanced stellen, die Leistungsverluste dadurch sind gering, die Vorteile gleichen das locker aus, das System arbeitet stabiler

bei der Installation aktueller Nvidia Grafikkartentreiber sollte man darauf achten, dass der Bereich Geforce Experience nicht mit installiert wird, das erspart später eine langwierige und nervige Suche nach der Ursache für nicht nachvollziehbare Probleme.

- ist der Schnellstart bei dir nach der Neuinstallation aktiv geschaltet? dann deaktiviere ihn

Windows 10: Schnellstart deaktivieren/aktivieren

- achte darauf keine Tuning Tools zu verwenden und auf Drittanbieter Virenscanner unter Windows 10 zu verzichten, der Windows Defender reicht definitiv aus

- im Autostart von Windows 10 (Taskmanager/Autostart) sollte sich außer dem Windows Defender nichts weiter aufhalten
 

Pete-LA

kennt sich schon aus
Hallo Marc,

ich werde Windows demnächst neu installieren, jetzt gingen aber meine Cyperpunk Stände verloren daher verschiebe ich das noch etwas.

Mit den ganzen Maßnahmen habe ich den Eindruck das die CPU schon 4-6 Grad Kühler läuft.

Es gibt ja die Möglichkeit Windows ohne Daten, ohne Apps zurückzusetzen, soll ich diese Methode verwenden oder einen USB Stick erstellen, diesen Media Builder?

Das Mainboard hat schon die besseren VRAMs etc. die x570 Chipsatz Version in der E Version besser ging es doch kaum noch.

Lasse gerade nochmal Memtest durchlaufen, ich habe jetzt zwei Mal keine Fehler gehabt.

Viele Grüße
 

Mark O.

gehört zum Inventar
Es gibt ja die Möglichkeit Windows ohne Daten, ohne Apps zurückzusetzen, soll ich diese Methode verwenden oder einen USB Stick erstellen, diesen Media Builder?

das eleminiert deine Treiber Altlasten nicht


Das Mainboard hat schon die besseren VRAMs etc. die x570 Chipsatz Version in der E Version besser ging es doch kaum noch

das geht sogar erheblich besser:



man beachte die Qualität des VRM/MOSFET Bereiches
 

Pete-LA

kennt sich schon aus
Danke für deine Rückmeldung, wie soll ich denn Windows installieren, wenn nicht von USB Media Builder Stick?
 

.Manfred

It's me
Ich schreibe es gerne noch mal, der Ram-Test besagt nur das der Ram heil ist. Ob er kompatibel mit dem System ist geht aus dem Test nicht hervor, egal wie oft man diesen Test macht.
Wenn @Mark O. schon die Aussage getroffen hat das der Ram nicht zum Board passt kannst du dich darauf verlassen das es so ist.
 
Oben