[gelöst] Windows 10 Build 10041 und der Defender

blackTears

treuer Stammgast
Bei jedem Systemstart kommt ein kleines Hinweisfenster das der Defender deaktiviert wurde.
Ansich ist das ja auch richtig da ich ein Drittanbieter AV verwende, nur wie werde ich diese Meldung los?

LG
 
Anzeige

gial

R.I.P.
AW: 10041 und der Defender

Hallo blackTears
Ganz einfach: Deinstalliere dein Drittanbieter-AV und verlass dich auf den Defender.
Auf allen von mir betreuten Sytemen läuft seit Jahren ausschließlich der Defender und es gab noch nie ein Virenproblem. Mit dieser Erfahrung bin ich übrigens nicht alleine:
Windows 8, Anwenderwahn und die Virenscanner | Borns IT- und Windows-Blog
Medienberichte, die andere AV-Hersteller besser darstellen, tun das nach meiner Vermutung mit Rücksicht auf die Werbeeinnahmen. :D
Zum Thema Defender hat es hier schon mal einen (viel zu langen) Thread gegeben:
http://www.drwindows.de/windows-8-allgemein/77858-windows-8-1-ist-der-defender-ausreichend.html
Gruß
gial
 

Tekkie Boy

gehört zum Inventar
AW: 10041 und der Defender

Hallo,

Ich kenne nur diese Einstellungen:
image.jpg

Ansonsten sehe ich es wie gial!

MfG
Matthias
 

blackTears

treuer Stammgast
AW: 10041 und der Defender

Der Defender war und ist keine Option, erst recht nicht nach dem letzten OneCast von Dr. Windows.
Es reicht schon einen Ordner zu öffnen in dem, sagen wir mal, 20 exe Dateien liegen. Mit aktiviertem Defender vergeht erst mal ne halbe Ewigkeit bis alle Icons der dateien dargestellt werden.

LG
 

gial

R.I.P.
AW: 10041 und der Defender

War ja auch nur ein Vorschlag.
Selbstverständlich darf sich jeder die Probleme aussuchen, die er gerne haben möchte. :)
 

Tekkie Boy

gehört zum Inventar
@blackTears

Ich möchte nur folgendes zu gial seiner Aussage ergänzen:
Du nutzt derzeit eine Windows Preview Version und ein Antivirenprogramm was noch nicht auf Win10 optimiert sein kann, damit machst Du diese Preview unstabiler als sie vielleicht in wirklichkeit ist und schimpfst unter Umständen auf das Betriebsystem wenn etwas nicht läuft, was aber dem Antivirenprogramm geschuldet ist. Wenn dann so ein Fehler auftritt, wirst Du erstmal unter Umständen gar nicht das AV Programm als Fehlerverursache in Erwägung ziehen und suchst die Schuld im OS.

Ich möchte Dich also damit einfach nur bitten, das Du über die Nutzung eines fremden Antivirenprogramm nachdenkst
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: 10041 und der Defender

Hallo blackTears
Der Defender ist die beste Wahl für Windows 8.1 und 10! Wenn man sich Probleme auf den Rechner holen will,installiert man aber mit Vorteil einen Fremd AV Scanner!
Die von dir geschilderten Probleme,können viele andere Ursachen haben.Ich habe noch nie von solchen Auswirkungen auf eine Datei gehört,wofür der Defender verantwortlich sein soll.
Ich würde vorschlagen,Fremdscanner deinstallieren und dann mal " sfc /scannow "als Administrator in der CMD ausführen.
 

blackTears

treuer Stammgast
Gut, da hier der Defender, trotz nachweisbarer Tests von renomierten Institutionen, als der heilige Gral propagiert wird, auch für Windows 8.1, werde ich es mir in Zukunft verkneifen hier noch irgendwie um Hilfe zu bitten.
 

Manta1102

Ohne Titel
Bei jedem Systemstart kommt ein kleines Hinweisfenster das der Defender deaktiviert wurde.
Ansich ist das ja auch richtig da ich ein Drittanbieter AV verwende, nur wie werde ich diese Meldung los?

LG
Das passiert sicherlich weil es sich bei Win 10 noch um eine Preview handelt. Bei Win 8.1 z.B. schaltet sich der Defender automatisch ab wenn ein Fremdprogramm installiert wird. Da kommt dann auch beim Systemstart keine Meldung mehr das er deaktiviert wurde.
 

Tekkie Boy

gehört zum Inventar
@blackTears

Seh das bitte nicht ganz so eng! Wir möchten nur darauf hinweisen, das die fremden Antiviren- und auch Firewall-, Tuningprogramme gern mal Probleme bereiten. Zum Glück steht es doch jeden frei, welches Programm man installiert.

MfG
Matthias
 

blackTears

treuer Stammgast
Das Problem ist gelöst. Ich habe ein AV Programm installiert welches sich auch schon auf Windows 10 entwickelt. So schlägt man 2 Fliegen mit einer Klappe.
Man hilft MS durch Feedback Windows zu verbessern und den AV Herstellern ihre Produkte besser anzupassen.
Ich habe auch nichts dagegen wenn jemand den Defender nutzt weil er dieser Person ausreicht.
Man sollte aber nicht vergessen das selbst MS sagt das es nur ein Basisschutz ist.

LG
 
Oben