Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 10 Build 10586.420 für Normalanwender - Eindrücke, Erfahrungen, Austausch

Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    13,1 KB · Aufrufe: 400
Zuletzt bearbeitet:

Uwi58

gehört zum Inventar
Hallo, bei uns gab es keine Probleme mit der Update. Allerdings reizen wir unsere Computer nicht aus, so dass viele Möglichkeiten auf der Strecke bleiben und somit eventuelle Fehler unentdeckt. Momentan führe ich grad "mrt" aus, mal sehen ob was gefunden wird.
Schönen Tag allerseits.
Uwi58
 

Dr. Cortana

gehört zum Inventar
Man merkt, dass bei der "mobile" das Interesse doch größer ist ...

Die "Desktop" läuft eben schon sehr gut ...:)
 

Uwi58

gehört zum Inventar
Hallo Dr. Cortana, dass denke und merke ich auch. Von Windows 10 gewollt, werden nun die Themen oft mit PC & MOBILE zusammen behandelt, wo mir der Durchblick verloren geht. Bin eben nen PC Freund und will gar nichts anderes haben, 1x PC - immer PC :eindaumen:
Gruß Uwi58
 

lausitzer

gehört zum Inventar
Geht mir genauso ,man muss es ganz genau lesen und nicht nur schnell mal überfliegen.
Sonst sucht man was ,was es gar nicht für PC gilt, sondern nur Mobile.
;) :)
 

tkmopped

gehört zum Inventar
Alle Pc laufen normal weiter. Ich suche da jetzt nicht ständig nach Fehlern. Wenn es welche gibt dann finden die mich ganz von alleine.
 

Manta1102

Ohne Titel
Build 10586.456: Kommendes Bugfix-Update für Windows 10 Mobile und PC darf getestet werden

Im Juli wird Microsoft wie jeden Monat einen neuen Sammelpatch für Windows 10 Mobile und PC veröffentlichen, mit dem aktuell entdeckte Fehler beseitigt werden. Dieses Update kann nun vorab getestet werden, es steht über den "Release Preview Ring" des Windows Insider Programms zur Verfügung. Man kann es natürlich nur installieren, wenn man bisher die reguläre Version von Windows 10 verwendet und nicht die Redstone-Preview mit der Build-Nummer 14xxx installiert hat.

Build 10586.456: Kommendes Bugfix-Update für Windows 10 Mobile und PC darf getestet werden - Dr. Windows
 
Anzeige
Oben