Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation Windows 10 Build 15002 für Fast-Insider - Eindrücke, Erfahrungen, Austausch

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Oweh oweh

Windows 10 und Desktop Einstellungen

Aus irgendeinem Grund werden bei dem neuen Build die Desktopeinstellungen nicht gespeichert.

Und zwar die Position einzelner Verknüpfungen und Ordner auf dem Desktop.

Wenn ich die Position von Hand mit der Maus verschiebe ist nach dem Neustart alles wieder beim alten.

Bild links "Desktop_verhuddelt" Bild rechts, so wie ich das haben will...

wie gesagt nach Neustart immmer so wie im linken Bild.

Dann habe ich noch was entdeckt:

Im Startmenü gibt es im rechten aufgeklappten Teil diverse Apps (Skype, Onenote Office holen usw)

wenn man nun händisch sagt diese App "von Start lösen" und macht das bei allen Apps, dann sind

alle Apps nach einem System-Neustart wieder da!

Läßt man nur eine App stehen und löst alle anderen heraus, dann bleibt nach einem Neustart

auch nur die eine im rechten Teil des Startmenüs stehen. Die anderen bleiben weg...

Warum kann man, wie bisher auch, nicht alle Apps vom Startmenü lösen?
 

Anhänge

  • Desktop_verhuddelt.PNG
    Desktop_verhuddelt.PNG
    370,2 KB · Aufrufe: 89
  • Desktop_wie_er_sein_soll.jpg
    Desktop_wie_er_sein_soll.jpg
    60 KB · Aufrufe: 125
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hier sind noch 2 News die an und für sich hierhin sollten , wenn man richtig gelesen hatte

http://www.drwindows.de/windows-10-...tone-2-fuer-insider-infos-20.html#post1337664

________________________________________________________________________________ _________________


Updates lassen sich bis zu 35 Tage aufschieben

Microsoft hat ein neues Insider-Preview-Build von Windows 10 veröffentlicht. Damit werden etliche Detailveränderungen an Windows 10 vorgenommen. Der Edge-Browser blockiert standardmäßig alle Flash-Inhalte und Windows-Updates lassen sich jetzt aufschieben

_______________________________________________________________________________

Windows 10 Mobile: Windows Hello sagt bald nicht mehr Hallo


Martin hat da auch noch was

____________________________________________________________________________


Hier noch ein Video von ca.13 min in Deutsch über die Neuigkeiten


__________________________________________________________________


Und bitte dann denken Abstürze nur noch in Grün für Insider :D

https://www.computerbase.de/2017-01/windows-10-insidern-green-screen/
 
Zuletzt bearbeitet:

Paule21

nicht mehr wegzudenken
Kennt wer einen DL-Link zu einer 32-bit ISO, deutsch. Bei mir funktioniert seit einigen Builds das Update auf die jeweils neue Version nicht mehr. :(
 

gial

R.I.P.
Aus irgendeinem Grund werden bei dem neuen Build die Destopeinstellungen nicht gespeichert.
Unter Ansicht > Symbole automatisch anordnen war bisher standardmäßig kein Haken gesetzt. (Bild unten) Das hat sich in der neuen Build geändert. Entferne den Haken und du kannst deine gewünschte Anordnung wieder herstellen. :)

Desktopsymbole.jpg
 

Holunder1957

gehört zum Inventar
Bei mir hat es erst beim 2. oder 3. Start von Edge funktioniert. Beim 1. Start hat ach nichts funktioniert. In der Favoritenleiste konnte ich zwar die Link anklicken, aber nichts passierte. Nicht einmal die Suche, dort konnte ich zwar den Text eingeben, weder Entertaste noch ein Klick auf den Pfeil starteten die Suche. Ich vermute mal Edge hatte ein Paar Kaltstart Schwierigkeiten.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Wie schon öfters geraten.sage ich auch,macht nach einer Neuinstallation einen kompletten Neustart mit WIN+R und dort dann
shutdown -g -t 0. Das hat in vielen Fällen solche Startprobleme gelöst.
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Tut mir leid @Gial aber Deine Aussage kann ich so nicht bestätigen.
Bei mir ist und war der Haken nicht drin... nach einer Neuinstallation (habs gerade getestet).
System jungfräulich aufgesetzt...
Kein Haken für Automatische Anordnung der Desktopsymbole gesetzt!
Nach Neustart waren die Desktopsymbole wieder alle auf der linken Seite.

Sowas hatten wir doch schon einmal...

War was mit der storage.dll gegen shell.dll tauschen in einem Registrypfad.

HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{42aedc87-2188-41fd-b9a3-0c966feabec1}\InProcServer32\

Könnte aber auch ein Fehler in der Storage.dll Datei selbst sein!

Desweiteren werde ich mal hiermit rum experimentieren und mich wieder melden... Siehe Bild


Geändert und weitere Infos hinzugefügt von EDV.Kleini um ca. 15.57 Uhr

Jepp das war es wohl!

Ich habe mir aus einem anderen Windows 10 PC diese Einträge besorgt und

eingefügt, danach war Ruhe. Jetzt hält er die Desktop-Icons an der richtigen Position!

Auch nach einem Neustart!

Weitere Änderung von EDV.KLEINI um 17.46 Uhr

Der Fehler scheint wohl an dem blau markierten Registry-Eintrag im angehängten Bild zu liegen.

Bei einer Neu-Installation fehlt dieser Registry-Eintrag.

Der ist aber immens wichtig, weil dadurch die genaue Position

der Icons auf dem Desktop festgelegt wird.

Klein(sch)e Abhilfe findet man hier im Forum:

http://www.drwindows.de/programme-tools/91482-safer-desktop-version-23-08-1966-a.html

und hier in dieser gezippten Registry-Datei:
 

Anhänge

  • Registry.PNG
    Registry.PNG
    64,7 KB · Aufrufe: 118
  • Desktop_TEST_Build_15002.zip
    2,2 KB · Aufrufe: 34
Zuletzt bearbeitet:

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Der 1. Green Screen mit BarCode ist wohl meiner :), Update auf dem Odys Tablet ist schiefgegangen , nur so schnell lesen konnte ich es nicht ,

Also ne ISO holen ;)
 

diet59

gehört zum Inventar
Bei mir auf 4 Kisten alles i.O, installiert teils per Download, teils per iso.

Nur mein Lenovo L540 (ohne MS-Account) wollte partout nicht vom iso. Nach 33% Verarbeitung kamen jeweils Abbruch und Wiederherstellung.

Beim folgenden Clean Install fiel auf, daß das MS-Account-Überspringen für Privat nicht mehr möglich ist, da geht´s automatisch zurück.
Mit "PC gehört meinem Arbeitgeber ... " geht es noch.
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Henry... Du bist zwar der erste gewesen, der den Green Screen hier gemeldet hat, aber bei meiner

Nforce Büchse, noch dazu overclocked hatte ich gestern auch schon zwei!!!

Einmal Graka und einmal wahrscheinlich wegen der Northbridge!
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Hauptsache man/wir hat/haben Spaß dabei :rofl

Problem bleibt aber immer noch mit den Apps im Startmenü...

Alle löschen -> nach Neustart alle wieder da...

Alle bis auf eine löschen -----> nur die eine bleibt nach Neustart dann auch drin stehen!
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Welche Apps betrifft das denn, die Verknüpfungen oder neue Apps oder Systemapps ?

Verknüpfungen von portablen Proggis sind immer weg , kenn ich, ist normal
Systemapps kommen wieder , aber normale Apps von deinstallierten Proggis auch ?
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Also lieber Henry

Es geht um Folgendes...

Ein frisch aufgesetztes Windows 10 Insider Preview 15002 ohne MS Account

(sprich offline installiert, da NW-Karte abgeklemmt)!

Wenn ich im rechten Tels des Startmenü sage "von Start lösen" egal von welcher App

Einzelne gehen dann immer, aber wenn ich die letzte App rausschmeiße (egal was für eine das auch ist),

dann sind nach dem Neustart alle Apps wieder da

Die Bilder sind unscharf... entschuldige! Aber man sieht ja worum es geht!

Es geht um die Apps in dem rechten Teil des Startmenüs und nur um das Herauslösen!

Wenn ich, wie in diesem Falle, jetzt die letzte App, nämlich den Kalender auch noch

"von Start löse", dann sind nach dem Neustart alle Apps wieder da.

Siehe rechtes Bild...:cry:
 

Anhänge

  • DSCN0070.jpg
    DSCN0070.jpg
    469,4 KB · Aufrufe: 98
  • DSCN0075.jpg
    DSCN0075.jpg
    539,2 KB · Aufrufe: 94
Zuletzt bearbeitet:

wohvenomous

treuer Stammgast
@ Holunder1957

ne, leider geht es auch nach 20 mal starten nichts.

@ Iskandar

hab ich auch schon probiert, leider ohne Erfolg


Edge lädt einfach keine Seite, der Browser macht einfach .. NIX außer "weiß" zu sein :)
 
Anzeige
Oben