Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 10: Das Herbst-Update dreht eine weitere Testrunde

DrWindows

Redaktion
Windows 10: Das Herbst-Update dreht eine weitere Testrunde
von Martin Geuß
Windows Insider Programm


Microsoft schickt das Herbst-Update für Windows 10 auf eine weitere Testrunde. Auf die offizielle Veröffentlichung der Version 21H2 wird quasi täglich gewartet, nun gibt es aber zunächst noch ein Insider-Update.

Wer unter Windows 10 im Release Preview Channel unterwegs ist, erhält dort das Update KB5006738, es hebt die OS-Build auf 19044.1319 – oder 194043.1319, wenn man noch Windows 10 21H1 nutzt, die Updates für diese Versionen sind bekanntermaßen identisch.

Laut Changelog sind ca. 20 Bugfixes enthalten, und sogar eine Neuerung wird aufgeführt: Es wurde eine Funktion hinzugefügt, die „bestimmte browserübergreifende Datenübertragungen erleichtert‎“. Ja, so habe ich auch geguckt. Mal sehen, ob das noch irgendwo genauer erklärt wird.

Mal sehen, ob die Freigabe der Version 21H2 vielleicht in der kommenden Woche erfolgt. Besonders spannend ist das Update nicht, die beiden einzigen Neuerungen sind die Unterstützung des WiFi-Standards WPA3 H2E sowie der GPU-Support für das Windows Subsystem for Linux. Letzteres dürfte für Entwickler allerdings durchaus interessant sein.


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige

Martin

Webmaster
Teammitglied
Der 5. Oktober galt für Windows 11, für Windows 10 21H2 gab es noch keinen angekündigten Termin. Gibt es bei den Feature-Updates eigentlich nie, die kommen einfach irgendwann um die Ecke.
 

Marcus09

treuer Stammgast
Der 5. Oktober galt für Windows 11, für Windows 10 21H2 gab es noch keinen angekündigten Termin. Gibt es bei den Feature-Updates eigentlich nie, die kommen einfach irgendwann um die Ecke.
Vielen Dank. Da habe ich das anscheinend mit dem Windows 11 Release verwechselt.
 
Anzeige
Oben