Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 10 kann nicht aktiviert werden

Pistabacsi777

gehört zum Inventar
Hallo und guten Abend,
auch ich kann nicht aktivieren,warum,weiß ich nicht,bekomme jeden Tag 3-4 Updates.Ich habe von Anfang an mich registriert und von Window 8,1 jeden Upgrad gemacht,nur bei Build 10130 mußte ich einmal zurück,bis dahin war Window aktiviert,nach dem Zurücksetzen war es dann nicht mehr aktiviert.Habe mal im Editor geschaut,sende es hier,hoffe man kann daraus etwas lesen.Mein Fehlercode ist bei der Aktivierung immer 0xC004C003. Win aktivieren.PNG
 
Anzeige

gial

R.I.P.
@Pistabacsi777
Verstehe dich evtl. nicht richtig:
Hast du dein 8.1 schon als Insider geupgradet und willst es jetzt aktivieren, oder willst du jetzt von einem aktivierten 8.1 auf 10?
 

Pistabacsi777

gehört zum Inventar
Hallo gial,
ich habe von Anfang an immer mein 8,1 geupgradet und bis zum Build 10130 war es schon mal aktiviert,mußte aber einmal zurück auf Build 10130,da ich Malware drauf hatte und dann war es nicht mehr aktiviert.Bekomme aber laufend weiter Updates,hatte auch mich als Insider registriert.Ich habe vermutet,beim Zurücksetzen auf die letzte Build 10130 die noch aktiviert lief,dann nicht mehr,ist etwas schief gelaufen.Ich bin aber mit allen Builds bis zur 10240 auf dem Laufenden gewesen.Kann mir nicht erklären was da nicht funktioniert.Ich habe heute bei meiner Bekannten den Laptop auf neusten Stand gebracht und sehe auch,sie hat in der Taskleiste das Win-Zeichen,die Regristrierung,die hatte ich nicht,sicher als Insider läuft es anders?
Ich hab mal als Admin.slmgr /dlv eingegeben und bekomme gezeigt:WindowsR Professionsl edition.Das verstehe ich auch nicht,denn im System wird mir Windows 10 Pro angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terrier!

gehört zum Inventar
irgendwo habe ich was gelesen von 10240 und der Version davor.
oder halt durchgehend ohne zurückzugehen oder clean zuinstallieren.
mußte aber einmal zurück auf Build 10130,da ich Malware drauf hatte und dann war es nicht mehr aktiviert.
auf jeden Fall glaube ich das es daran lag oder liegt.
hier!
http://www.deskmodder.de/blog/2015/07/16/windows-10-10240-clean-installieren-und-aktivieren/
Ab 10074 ist ein Upgrade möglich. Danach ist die 10240 auch aktiviert
oder habe ich das falsch verstanden.
 

gial

R.I.P.
Eine Möglichkeit wäre:
Installiere dein Windows 8.1 neu mit deinem dazugehörigen Key. Wahrscheinlich wird dir dann schon gegen Ende der Installation das Upgrade auf Windows 10 angeboten. So erhältst du ein frisches Windows 10, das sich von einem Cleaninstall nur durch den windows.old Ordner unterscheidet, der aber nach 30 Tagen verschwindet.
Falls du ein Installationsmedium für Windows 8.1 brauchst, siehe hier: Erstellen eines Installationsmediums für Windows 8.1 - Windows-Hilfe
 

Helifax

kennt sich schon aus
Hi
Auch ich kann nicht Aktivieren
Habe dann per Telefon versucht zu Aktivieren, auch das ging nicht.
Wurde dann mit einem Mitarbeiter verbunden, dieser sagte mir das es Serverprobleme bei Aktivieren gibt Microsoft arbeitet
an diesem Problem, sie haben den Fehler bis jetzt noch nicht gefunden, wissen nicht woran es liegt.
Beim einen funktioniert die Aktivierung beim anderen nicht.
Also abwarten ,es bleibt sonst keine Möglichkeit.
Gruß
Helifax
 

Pistabacsi777

gehört zum Inventar
Hallo,
jetzt weiß ich nicht,soll ich warten,weil Helifax schreibt MS hat Probleme mit der Aktivierung,oder ich gehe zurück auf 8,1,CD hab ich.
Ich bin nur verwundert,weil beim System Windows 10 Pro steht und ich weiterhin Updates bekomme.Hab ja noch Zeit und schaue hier,was bei Euch passiert.Danke für die guten Ratschläge,kann ich immernoch anwenden.

gial,Du schreibst vom windows.old Ordner,was beinhaltet der?Sind dort alte Daten noch drinn,die man vielleicht noch braucht?Ich hab den Ordner schon bei mir gesehen,und hoffe es ist nicht schlimm wenn er dann weg ist.Die andere Frage zur CD ist,die hab ich von meinem Sohn und die wird ohne Key sein.Denn auch ich hab den Laptop gekauft mit win.8,1 ohne CD und Schlüssel.Da werden doch alle PC's mit den gleichen Programmen verkauft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gial

R.I.P.
In der Regel braucht man den windows.old Ordner nicht mehr, deshalb wird er vom System nach 30 tagen gelöscht. Bis dahin erlaubt er ein Rollback auf die vorhergehende Version, die du ja aber auch nicht brauchst. ;)
Bei der von mir in #146 vorgeschlagenen Methode befindet sich in windows.old ein frisches 8.1, auf das du doch nicht zurück willst.
 

Pistabacsi777

gehört zum Inventar
OK gial,ich hab Win.8,1 auf einer separaten Festplatte,habe auch einige Backups gemacht,aber ich will ja Windows 10 behalten.Gestern war wieder bei MS ein "Probetag"mein Laptop hat nur gesponnen,mal war alles blau,mal wurde der Bilschirm kleingeschrumpft dann wieder alles 200%vergrößert,konnte nichts machen,habe aber einen 2.L.der funktioniert.In der MS-Community hat auch jeder 3.das gleiche Problem.Ich hab mal als Admin.slmgr /dlv eingegeben und dort stand WindowsR professional version,also kein Win.10,aber laufen tut Win10,verstehe das nun alles nicht mehr.Bin halt ein Versuchspatient!!!!
 

gial

R.I.P.
Warte noch ein paar Tage und wenn dein Windows 10 dann immer noch Probleme macht aber aktiviert ist, machst du ein Cleaninstall von Windows 10.
Wenn es nicht aktiviert ist, dann macht du das, was ich in #146 vorgeschlagen habe.
 

e.v.o

Malahamoves
Mal eine kurze Rückmeldung von mir:
Habe jetzt etliche Systeme geupgradet und geupdated. Es ist wirklich beeindruckend: Habe immer die Pro genommen und die wurde jedesmal anstandslos aktiviert. Selbst wenn im UEFI nur eine Windows 8 Core (Home) zur Verfügung stand. Auf einem Gerät war Windows 8.1 installiert. Da habe ich dann vor Monaten eine cleane Windows 10 Installation gemacht (Insider Build). Heute komplett platt gemacht die Kiste (also alle Partitionen gelöscht) und die Pro RTM installiert. War direkt aktiviert. Kann mir das jemand erklären? Also nicht das ich das nicht gut finden würde :D
 

Pistabacsi777

gehört zum Inventar
Hallo Gial,heute nochmal zu Deinem Vorschlag #146,den hab ich probiert und er fing an zu laden,bei ca.84% war dann Schluß und alles war weg,die Anzeige,es lief wieder mein nicht aktiviertes Windows 10 Pro Insider Preview Evaluierungskopie Build 10525.Ich hab dann aus Microsoft Community einen Vorschlag probiert:slmgr /ipk PRODUKTKEY als Admin.eingeben,abwarten was er schreibt,dann schreibt er was ich eingeben soll,ich gebe slmgr /ipk VK7Jg................3V66Tein,der Schlüsselverwaltungsdienst Computername wird auf kms.xspace festgelegt,dann Meldung abwarten,slmgr /ato eingeben und ich erhalte die Antwort.Da schreibt er,der obige Key(den alle für Win.10haben)ist richtig und wird aktiviert,dann erscheint darunter eine lange Nummer,sieht nicht nach einem Key aus,da viele Zahlen und kaum Buchstaben,sowie Anzahl nicht stimmen,kann nicht aktiviert werden.Nun bin ich wieder da,wo ich am Anfang war.Kennst Du Dich mit dieser Variante aus?Ich kann auch nicht zurück auf Win.8,1,macht er einfach nicht.Sollte ich auf die Build zurück wo es noch aktiviert war?Habe mehrere Backups gemacht im Fall es geht was schief.So würde ich auf die Build 10130 oder eine davor gehen und von da an upgraden.Ich weiß nur nicht ob es sinnvoll ist.

Ich hab mal nach der Nummer(Key) gegoogelt und es wird Malware oder Fehler im System angegeben.Dann würde doch alles nicht reibungslos laufen?Könnte da gewesen sein,wo ich zurück mußte wegen Malware und von da war es nicht mehr aktiviert.Hatte aber die Malware runter und bei 10130 neu begonnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pistabacsi777

gehört zum Inventar
Hallo Ponderosa,habe eben von Dir angegebene Lösung nachgesehen,da ist nicht das Problem,denn der Laptop der Win7 hatte ist aktiviert,auf dem bin ich jetzt unterwegs.Der andere Laptop hatte Win.8,1 und der ist nicht aktiviert,weil ich in Build 10130,bis dahin war er aktiviert,ich beim Start mir ganz viel Malware eingefangen hatte,es war nach Meldung der Defender noch nicht aktiviert wärend der Anmeldung und so haben einige das Schlupfloch genutzt.Aber das nur nebenbei,ich hab dann den PC zurückgesetzt auf die vorige Build und dann auf Build 10130 nochmals geupgradet,damit ich auf dem Laufenden war,von da an war er nicht mehr aktiviert.Darin liegt sicher mein Problem.Ich verstehe es nur nicht,weil alles normal weiter läuft,bekomme immer neue Updates,bin also auf aktuellem Stand nur nicht aktiviert.
Danke Dir aber für Deinen Tip,ist sicher für manche eine Lösung.

Vielleicht ist mit den beiden Laptops etwas durcheinandergeraten,sie laufen auf den gleichen Anmeldenamen.Da MS sagt,ich kann Win10 nur einmal anwenden,aber bei 2 verschiedenen Systemen ist es doch legal?
 
P

Ponderosa

Gast
bei 2 verschiedenen Systemen ist es doch legal?
Das was du vor hast, wäre am besten gelöst, wenn du am Insider Programm teilnehmen würdest. Ich glaube, weis es aber momentan nicht sicher, die Preview versionen wurden bei erscheinen des Win 10 RTM 10240 eingestellt. Laut Artikel von chip.de ist es eingestellt Windows 10 Insider Preview gestoppt: Kommt heute die finale RTM-Version? - CHIP Daher vielleicht deine Probleme?
Anmelden zu Insider kann man sich hier, das ist dann immer aktiviert, und du erhälst Vorabversionen früher, du musst dir aber auch bewusst sein, dass MS dann Daten bei dir abfragt, wegen Zufriedenhait oder Verbesserungsvorschlägen. etc.

https://insider.windows.com/
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tekkie Boy

Gast
Hallo Gabriele,

es wird nix bringen, wenn Du versuchst mit verschiedenen Befehlen die Aktivierung zu erzwingen.
Das wird schlicht nix bringen.
Die einzige funktionierende Lösung wird sein, wie gial sie Dir genannt hat.
Du musst die Installation über Stick oder Dvd starten und dann bei der Auswahl Laufwerke die Partition auf der derzeit Windows installiert ist formatieren.
Bitte sichere vorher deine wichtigsten Daten auf einen anderen Datenträger.

MfG
Matthias

@Ponderosa
Die Teilnahme am Insider Programm aktiviert Windows 10 nicht.
Die Möglichkeit einen Key zum installieren und aktivieren zu bekommen gibt es auch nicht mehr.
 

build10240

gehört zum Inventar
Daß die Insiderpreview sich auf die finale Version upgraden ließ, war ein Geschenk von Microsoft an die Insider. Meines Erachtens waren bzw. sind diese Ex-Previews vollwertige Windows Pro, d.h. vermutlich kann man jederzeit Build10240 neuinstalliern, weil die Hardware bei Microsoft gespeichert ist.

Wer jetzt einen Insiderbuild installieren möchte, braucht, wenn ich den Lizenztext beim Upgrade auf 10525 richtig verstanden habe, eine lizenzierte also aktivierte Kopie von Windows 10. Man sollte nach einem Upgrade auf eine Insiderversion durch Neuinstallation oder Downgrade wieder zum normalen Windows 10 zurückkehren können.
 
Anzeige
Oben