Windows 10 Laptop stürzt sehr oft ab ( bleibt hängen keine funktion )

kalli

bekommt Übersicht
Hallo ich bin neu hier mein Laptop Acer Extensa 2508 stürzt sehr oft ab ( bleibt hängen keineFunktion mehr )

System

Prozessor: Intel Celeron CPU2940 1,83 GHz
RAM 4,00 GB
Systemtyp: 64-Bit -Betriebssystem

Wie kann ich mein System auf Fehler überprüfen gibt es eine Freewar
hier noch ein Bild
Anhang anzeigen 226510

kann mich nicht als Administrator aktivieren.

Viele Grüße Kalli
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @kalli! Willkommen im Forum! :)
Als erstes: dein Anhanglink funktioniert nicht. Klicke unter dem Antwortfenster auf "Bearbeiten", lösche den Link und lade den Anhang neu hoch.

Bei Systemproblemen ist die erste Anlaufstelle der Zuverlässigkeitsverlauf.
Tippe unten links auf der Taskleiste auf die Lupe und gib Zuver ein. Das reicht meist schon, dass weiter oben der Link zum Zuverlässigkeitsverlauf erscheint.
Win10_Zuverl_Suchen.JPG
Markiere den letzten Tag mit Fehlern. Im unteren Fensterbereich siehst du die Prozesse, die Fehler verursacht haben.
Mache einen Doppelklick auf so einen Eintrag und es öffnet sich das Details-Fenster.
Win8_Zuverlässigkeit_Anzeige.jpg Win10_Zuverl_Details.JPG
In dem Detailsfenster bekommt man meist schon gute Hinweise, was passiert ist.
Wenn die "Absturzsignaturen" nicht 0 (Null) sind kopiere den Inhalt in die Zwischenablage und füge es in deiner nächsten Antwort in einen Spoiler ein.
Wir werden sehen, ob wir da etwas herauslesen können.
 

kalli

bekommt Übersicht
das sind die fehlerhaften Prozesse


Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\System32\usocoreworker.exe
Problemsignatur
Problemereignisame: APPCRASH
Anwendungsname: usocoreworker.exe
Anwendungsversion: 10.0.18362.959
Anwendungszeitstempel: 1962842d
Fehlermodulname: usocoreworker.exe
Fehlermodulversion: 10.0.18362.959
Fehlermodulzeitstempel: 1962842d
Ausnahmecode: c0000005
Ausnahmeoffset: 000000000000c793
Betriebsystemversion: 10.0.18363.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031
Zusatzinformation 1: 3c87
Zusatzinformation 2: 3c875b4682aea67a04eb302105656f3f
Zusatzinformation 3: c43c
Zusatzinformation 4: c43cfff47f7e001b86ec556a500ec364

Weitere Informationen über das Problem
Bucket-ID: 11871c12336a30146f661a2a702cf0e5 (2262524632373194981)

Beschreibung
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\Garmin\Express SelfUpdater\esu.exe

Problemsignatur
Problemereignisame: CLR20r3
Problemsignatur 01: esu.exe
Problemsignatur 02: 1.0.0.0
Problemsignatur 03: 58dac8d5
Problemsignatur 04: mscorlib
Problemsignatur 05: 4.8.3752.0
Problemsignatur 06: 5c7a227b
Problemsignatur 07: 5cf6
Problemsignatur 08: 2c
Problemsignatur 09: System.IO.FileNotFoundException
Betriebsystemversion: 10.0.18363.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031
Zusatzinformation 1: 2beb
Zusatzinformation 2: 2beba6fb4680d73a8c78ca7c24ccdb46
Zusatzinformation 3: e96d
Zusatzinformation 4: e96d0f6184c56f09e15c5a3204bcb9be

Weitere Informationen über das Problem
Bucket-ID: cabcfb107eca5e085e2a454223d21ad5 (2173625920530815701)

wie kann man das reparieren

viele Grüße Kalli
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ari45

gehört zum Inventar
Guten Morgen!
Einmal hat der Prozess usocoreworker.exe eine Speicherzugriffsverletzung (Ausnahmecode: c0000005) ausgelöst. Der Prozess ist Bestandteil des Windows-Updatesystems.

Beim 2. Protokoll hat der Prozess esu.exe den Absturz ausgelöst, weil er das Windows-Modul mscorlib nicht gefunden hat.
Der ausgelöste Fehler war System.IO.FileNotFoundExceptionm also die Datei oder das Modul für den IO-Prozess (Input - Output) wurde nicht gefunden.
Die esu.exe ist der Express Self Updater von Garmin und die Datei mscorlib.dll gehört zu Microsoft .NET Framework. Wahrscheinlich ist das Garmin-Programm MS Dot-Net programmiert. Sie befindet sich in c:\Program Files\dotnet\shared\Microsoft.NETCore.App\3.1.6\, wobei das 3.1.6 meine Dot-Net-Version ist. Auf dem Problem-Rechner kann diese Nummer anders sein.

Die Frage aller Fragen:
Speicherzugriffsverletzung und Probleme beim Update treten oft ein, wenn unter Windows 10 eine Fremd-Sicherheitssoftware verwendet wird.
Also welche AV-Software wird verwendet.

Darüber hinaus sollte das System überprüft werden
Code:
Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
Bitte eine Eingabeaufforderung (Administrator) öffnen und diese drei Befehle einzeln eingeben, jeweils gefolgt <ENTER>
Die Eingabeaufforderung offen lassen und eingeben sfc /scannow.
Wenn sfc fertig ist den folgenden Code hinein kopieren, es kommt auf jedes Leerzeichen an.
Code:
findstr /C:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.Log >"%userprofile%\Desktop\SfcDetails.txt"
Die Datei SfcDetails.txt vom Desktop bitte an deine nächste Antwort anhängen.
 

kalli

bekommt Übersicht
Hallo ich kann den Administrator leider nicht aktivieren

25.11 eingabeaufforderung.jpg25.11 eingabeaufforderung.jpg

was muss weiter eintragen, um mich als Administrator zu aktivieren? :(

LG Karl-Heinz
 

kalli

bekommt Übersicht
Hallo

habe alle Möglichkeiten probiert um mich als Administrator zu aktivieren.
irgend wie geht es nicht. Ich habe heute alle ausstehenden Windows Update installiert.
Da mein Wlan auch nicht stabil lief habe ich den Treiber vom Hersteller neu installiert.
Ich hoffe das das Laptop jetzt stabil läuft teste es und melde mich wieder.
Aber warum kann ich mich als Administrator nicht aktivieren?

LG Kalli
 

Ari45

gehört zum Inventar
@kalli, heißt das, dass dein Benutzerkonto ein Standardkonto ist?
Ein Benutzerkonto (Administrator) verschwindet nicht so einfach, denn ein Konto mit Administratorberechtigungen muss vorhanden sein.
 

kalli

bekommt Übersicht
Danke,

nachdem ich alle ausstehenden Update´s und eine neuen Treiber für den
Wlan Netzwerkadapter installiert habe läuft das Laptop wieder stabil :)

Ich habe vor einiger Zeit von der Festplatte ein Backup auf einer externen Festplatte erstellt.
Kann ich von dieser externen Festplatte das Laptop starten und wie?

jetzt zum Administratorkonto wie kann ich das finden?

LG Kalli
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo Kalli!
Wenn du das Backup zurückspielen willst, geht das nur mit dem Programm, mit dem du dieses Backup gemacht hast.
Hast du Windows zum Backupverwendet, musst du den Rechner mit der Windows-Installation starten, in die Reparaturoptionen wechseln und Windows mit der Sicherung zurückstellen.
Wenn du einen Notfall-Datenträgen mit Windows gemacht hast, verwendet du natürlich diesen.

Bei externen Backupprogrammen musst du auch vorher einen Notfalldatenträger anfertigen, mit dem du den Rechner startest und dann das Backup zurück sicherst.

Ob dein Konto ein Administratorkonto ist, steht in der Kontoverwaltung.
Konto_eigenes_öffnen.jpg Konto_eigenes_anzeigen.jpg
 

kalli

bekommt Übersicht
Danke,

die Externe Festplatte ist von der Original Festplatte vor ca. 2 jahren geclont wurden.
ich will eigentlich nur wissen nur wissen welche Windos Versinon das Betriebssystem hat.
Da es sich um ein Acer Laptop handelt ist es nicht so einfach die Festplatte zu tauschen,
dazu muß das Laptop außeinander gebaut werden.

Allso mein Konto ist ein Administrator

konto info.jpg

Wie kann ich das aktivieren?

LG Kalli
 

Ari45

gehört zum Inventar
Was willst du denn aktivieren. Dein Konto hat Administratorenrechte. Da gibt es nichts zu aktivieren.
Wenn du allerdings an den internen Administrator, der deaktiviert ist, denkst, den brauch kein Mensch. Ich habe ihn in den letzten 10 Jahren höchstens 2 oder 3 mal benötigt, aber nur zu Demonstrationszwecken.

Zu deiner externen Festplatte.
Du kannst nicht den Laptop mit einem Klon starten. Dazu muss die Festplatte besonders vorbereitet sein, als WindowsToGo.
Du kannst aber die HDD über USB anschließen und mit dem Explorer nach X:\Windows navigieren. Das X musst du durch den entsprechenden Laufwerksbuchstaben der externen HDD ersetzen.
Dort suchst du die Explorer.exe, klickst sie mit rechts an und wählst "Eigenschaften".
In dem Eigenschaftsdialog öffnest du den TAB "Details". Dort wird die Version angezeigt.
Win10_Explorer_Eigenschaften.jpg

Nachtrag:
@Tarantula-X , es geht um das Windows in dem Klone auf der externen HDD.
 
Zuletzt bearbeitet:

kalli

bekommt Übersicht
Danke,

hat geklappt die Produktversion ist 10.0.15063.1206 wie lange kann ich dafür Update und die
Aktualisierung bekommen. Altanativ könnte ich mit clonziller die C Partition (Windos 10) auf die externe
Festplatte clonen.

Ich hatte ja Probleme mit dem Laptop und wollte fsc ausführen und das geht ja nur mit
dem internen Administrator. Aber mein Laptop läuft jetzt ja wieder stabil.
Aber hast Du einen Plan wie ich den internen Administrar aktivieren kann.

LG Kalli
 

Tarantula-X

nicht mehr wegzudenken
Windows 10 10.0.15063.1206 ist Windows 10 1703 Redstone 2, dafür ist der Support schon seit 2018 ausgelaufen

und deine anderen Fragen wurden alle schon beantwortet
 

Ari45

gehört zum Inventar
Guten Morgen! :)
Kalli, für sfc /scannow brauch man keinen internen Administrator, sondern eine Eingabeaufforderung, die man mit "Als Administrator ausführen" gestartet hat.
-> Links unten in die Windows-Suche cmd eingeben
-> ganz oben steht dann "Eingabeaufforderung" und recht "als Administrator ausführen". Dort klickst du drauf.
Win10_CMD_AlsAdministrator_2.jpg
Das Fenster sieht dann etwa so aus, wie mein folgender Screenshot. Dieser ist zwar schon etwas älter, sieht heute aber genau noch so aus. Die wichtigen Aussagen eines CMD mit Admin-Rechten habe ich markiert.
cmd_mit_Admin.JPG
 

kalli

bekommt Übersicht
Guten Morgen Arilbert,:)

und genau das funktioniert bei mir nicht:(
wenn ich das anklicke passiert nichts, ich kann nur die normale Eingabeaufforderung öffnen.
Aber mein Laptop läuft ja jetzt wohl wieder stabil.:) Nochmal Danke, aber woran kann das liegen?

LG bleib schön Gesund
Kalli
 

Ari45

gehört zum Inventar
Da ist etwas "faul im Staate Dänemark" :ROFLMAO:.
Auch zum Aktivieren des internen Administrators brauchst du eine CMD mit Administratorrechten. Da dein Konto Administratorrechte hat, verhindert irgendetwas das Starten der CMD mit Administratorrechten.
-> hast du ein externes Sicherheitsprogramm installiert? zB AVIRA, AVAST, AVG, Kaspersky oä
-> hast du Tuningtools installiert? ZB TuntUp, WindowsOptimized
-> hast du Registry-Cleaner, wie zum Beispiel CCleaner mit aktiver Registrybereinigung?

Wenn das alles nicht zutrifft, besorge dir einen ausreichend großen USB-Stick (min 8 GB) und mache dir einen USB-Stick mit den neuesten Windows-Installationsdateien.
Dazu lade dir das MCT (MicrosoftCreationTool) herunter. Das macht dir einen bootsfähigen USB-Stick mit Windows.
Windows 10 herunterladen
Dort klickst du auf "Tool herunter laden" und startest das Tool.
Hier ist eine Anleitung dazu von @Henry E.

Wenn du den Stick fertig hast, kannst du damit ein InplaceUpgrade machen. Das erneuert die Windowsdateien, aber behält deine Programme, Daten und Einstellungen.
 
Oben