Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 10 Lizenz erwerben

tino11

treuer Stammgast
Meiner Tochter ihr Laptop hat den Geist aufgegeben.
Also steht Neukauf an.
Nun hab ich einige Schnäppchen im Netz ausgemacht.
Nur haben die kein Windows dabei.
Lizenz vom alte Laptop (Windows 7) existiert ja noch.

Nun dachte ich eigentlich an das hier
Windows 10 Home günstig kaufen | Download | softwarebilliger.de

Nur komme ich absolut nicht mit den beiden angebotenen Varianten klar.

Könnte dies mal bitte jemand erklären.
Welche Lizenz sollte ich erwerben und brauche ich die Altlizenz vom Win 7 noch.

Danke.
 
Anzeige

gial

R.I.P.
Hallo tino11
Die in diesem Artikel
https://www.drwindows.de/content/11374-windows-10-ewige-gratis-update.html
beschriebene Methode, Windows 10 clean mit einer gültigen Lizenz von Windows 7 oder 8 auf einem neuen Gerät zu installieren, funktioniert zur Zeit noch immer.
Hole dir mit
https://www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/67-microsoft-windows-iso-download-tool
die zu deinem Key passende Windows 10 ISO (Home oder Pro) und erstelle damit einen Installationsdatenträger, mit dem du dann direkt Windows 10 auf dem neuen Gerät installierst.
Viel Erfolg.
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
keine 10-25 Euro Keys kaufen, alle nicht legal und werden dir im Wurstcase sowieso gesperrt in Zukunft!


Ansonsten was schon gesagt wurde: Brauchst nix kaufen, alte Keys lassen sich weiterhin problemlos aktivieren. Egal ob der auf dem Laptop schon mal geupgradet wurde oder nicht. Lad dir mit dem Media Creation Tool nen Image, knalls auf nen Stick oder ne DVD und installiers aufm Laptop und im Setup gibste einfach direkt deinen alten 7er Key ein. Aktiviert sich automatisch sobald ne Internetverbindung besteht nach der Installation
 

tino11

treuer Stammgast
Erst mal Danke für die vielen Antworten.
So viele , dass ich fast wieder nicht durchblicke :D

Also fasse ich mal zusammen.

Auf dem neuen Laptop installiere ich mein WIN 10.
Als Key nehme ich den von Win 7 ????????
Ist das richtig.

Wenn dem so ist werde mal loslegen.

Danke
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
Herzlichen Glückwunsch du hast Verbrechern 39 Euro in den Rachen gestopft und NICHTS dafür erhalten.Du besitzt keine Lizenz, lediglich einen wertlosen Key der jeder Zeit deaktiviert werden kann

Sind die Leute eigentlich alle dumm inzwischen (soll jetzt nichts persönliches sein). Wenn ich schon lese "Lizenz originell" dreht sich mir der Magen um
 

frankyLE

gehört zum Inventar
@Sfein Beziehst du dich auf lizenzsxhlüssel.com? "Gratulation" da gibt es nicht mal ein Impressum. Ansonsten siehe #11.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
img_1041.jpg

Nicht original sondern originell :D wie wahr :rofl
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
@Sfein Beziehst du dich auf lizenzsxhlüssel.com? "Gratulation" da gibt es nicht mal ein Impressum. Ansonsten siehe #11.

aber sie lügen nicht wenn sie sagen es kommt aus Europa :ROFLMAO: die Domain ist in Frankreich registriert (war das erste was ich überprüft hatte nachdem das Impressum nicht da war, was übrigens schon gegen deutsches Recht verstößt und vermutlich auch EU-Recht)
 

weltleser

gehörte zum Inventar?
Abgesehen vom direkten Weg über Microsoft, wo oder über wen würdet Ihr eine offizielle W10 home oder pro Lizenz für den privaten Gebrauch kaufen? Bei MM habe ich gerade gesehen EUR124,- bzw. EUR163,-. Was sind günstige Angebote? Gibt es ähnliche Aktionen wie bei Office 365?

Für etwaige Rückmeldungen vorab vielen Dank.

PS: An illegalen Lösungen bin ich nicht interessiert, auch vom ausrangierten Rechner will ich die alte Lizenz nicht weiterverwenden...

EDIT: Kommentarlose Links innerhalb des Forums sind willkommen;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Wenn dein ausrangierter Rechner noch eine gekaufte Windows 7 Lizenz hat,warum Diese nicht versuchen,weiter zu verwenden auf einem Windows 10 ? Microsoft erlaubt ja diese Möglichkeit.Du musst ja nicht W7 nochmal installieren,sonder direkt Win 10.
Nicht zuletzt desshalb,weil sie ja interessiert sind,so viele W7 Nutzer wie möglich und schnell auf Win 10 zu bringen.
Das geht - angesichts dessen,dass das Thema zwei Jahre alt ist - auch heute noch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

weltleser

gehörte zum Inventar?
Der neue Rechner ist nicht meiner und der junge Mann darf ruhig lernen, dass nahezu alles seinen Preis hat. Ich will nur aufpassen, dass er nicht den falschen sein Taschengeld zukommen lässt. Aber kaufen soll er am Ende schon.
 

build10240

gehört zum Inventar
Für Windows-Lizenzen gibt es meines Wissens keine Aktionen wie bei Office. Aber nahezu alle großen Online-Händler haben die OEM-Versionen von Home- und Pro-Edition im Angebot. Für die Home zahlst Du dort 100 bis 120 EUR und für die Pro 120 bis 150 EUR. Die Preise schwanken eben. Wenn Du bei Amazon (nicht Marketplace), Alternate, Computeruniverse, Conrad, Mindfactory und Co. in diesem Preisbereich kaufst, sollte das legal sein. Gerade mal so durchgeklickt, hatte von den aufgezählten Händlern derzeit Mindfactory das günstigste Angebot.

Billiger aber zumindest dem Anschein nach legal geht es nur bei Händlern wie Lizengo oder im Amazon Marketplace. Dort werden dann Preise von 40 bis 100 EUR für eine Lizenz verlangt. Kommt eben drauf an, wie viel Wert Du auf "legal nach Microsofts Ansicht" legst. Bei den Keys von Lizengo und Co. gibt es nämlich ab und zu auch mal Probleme und dann können die 40 EUR oder mehr je nach Kulanz des Händlers weg sein. Letztendlich kann man dann auch gleich zu den 5-EUR-Angeboten greifen oder statt den Kriminellen bzw. den Händlern mit den kreativen Beschaffungswegen das Leben zu finanzieren, gleich ganz illegal aktivieren.

In der derzeitigen Marktsituation ist jedoch nicht ganz auszuschließen, daß illegale Lizenzen bei den großen Händlern landen. Es werden schließlich von Amazon und Co. auch immer mal wieder Fälschungen von Prozessoren, USB-Sticks, etc. als Markenprodukte an Kunden geliefert. Solange Händler wie Amazon ihre eigene Ware mit vermeintlich gleichen Produkten von Marketplace-Händlern mischen, Rücksendungen nur unzureichend kontrollieren und teils selbst kreative Beschaffungsmethoden anwenden, wenn sie beispielsweise anders nicht an exklusiv vertriebene Markenprodukte gelangen, dann kann so etwas immer wieder passieren.
 

Uwi58

gehört zum Inventar
Hallo tino11 , für 40 Euro würde ich auch keine Windows 10 Lizens erwerben, ABER ich erwarb für den gleichen Preis ein Win 8.1 Pro Stick. Da fühle ich mich nicht so schlecht und weil eben der Umstieg von Winwos 8.1 zu 10 ohne Hintertürchen möglich ist, habe ich es getan. Nach der letzten Clean Installierung 1809, wurde mein Pro sofort akzeptiert. Vorhergehende Versuche klappten nur mit 8.1er Pro Key Eingabe. Sollte die jetzige Version ja mal gesperrt werde, ist noch die Home in Reserve.
Gruß Uwi58
 

Big Eddie Calzone

"absolut nicht hilfreich"
Das was folgt soll keine Empfehlung sein, sondern nur eine Beschreibung dessen was ist.

Weil ich Ende Januar noch nicht zu Euch gestossen war und dementspechend dumm und unwissend, hatte ich mir für 15 Euro eine Win-10-Pro-Lizenz bei myoem.de gekauft. Wie ich heute weiß war das gar nicht nötig, aber geschenkt ...

Die funktioniert. Wenn ich heute den RUN-Befehl >>slmgr.vbs /dlv<< eingebe wird mir angezeigt:


Lizenzstatus.png


So schlecht sieht das nicht aus.
 
M

makodako

Gast
Wieso grabt ihr einen Thread aus 2017 aus?
Ich glaube Tino wird es schon 2017 gelöst haben.
 
Anzeige
Oben